Pressemitteilungen

Connektar.de

 

 

Mediadaten

 

für unser kostenfreies Presseportal www.news-eintrag.de


Immer mehr Firmen und Redakteure benötigen zur Pressearbeit sogenannte Mediadaten von potenziell interessanten Newsportalen, damit sie sich vorab ein Bild über die Reputation und Zugriffszahlen des Online-Pressedienstes machen können. Diese Daten bestimmen sehr oft darüber, ob ein Presseportal genutzt werden soll oder nicht. Deshalb haben auch wir diese Seite für Sie erstellt, so ersparen wir uns zusätzliche Korrespondenz und Sie haben alle wichtigen Daten und Fakten auf einen Blick. Bevor Sie Ihre News bei uns einreichen, lesen Sie bitte unsere Nutzungsbedingungen >>

Statistische Daten:
Sonstige FAQs und Fakten zum Newsportal:
Domain:
  news-eintrag.de
Online seit:
  13.08.2006
Anzahl registrierter Redakteure:
  10.944 (Stand: Sept. 2014)
Anzahl der veröffentlichten Beiträge:
  15.430 (Stand: Sept. 2014)
Logos:
Weblogo (72 dpi):
  downloaden >>
RGB-Screenlogo oder CMYK-Printlogo (300 dpi):
  bitte per E-mail anfragen
Registrierung erforderlich?
  Ja (hier registrieren >>)
Beiträge einstellen, wie?
  per Online-Schnittstelle
Beitragsannahme per E-Mail?
  Nein
Redaktionelle Pflege?
  Ja
Beiträge nachträglich editieren?
  Jein / siehe unten*
RSS-Feed vergügbar?
 

Verzeichnet bei Google-News?

  Ja
Referenziert bei Wikipedia?
  Ja, mehrfach
DMOZ-Eintrag?
  Ja
Alexa Traffic Rank?
  Hier abrufen >>
* Laut Pressekodex sollen Inhalte bereits veröffentlichter Beiträge nicht nachträglich verändert werden. Falls Ihr Beitrag Rechtschreib- oder Tippfehler aufweist, können Sie uns Ihre Änderungen per E-Mail zusenden und wir passen den Artikel gerne für Sie an. Geringfügige inhaltliche Änderungen können binnen 24 Stunden nach Veröffentlichung noch korrigiert werden (bitte per E-Mail senden). Danach besteht die Möglichkeit, den alten Beitrag über Ihr Login zu löschen und eine korrigierte Version neu einzureichen.

 

Anforderungen und Regeln für eine Pressemitteilung auf news-eintrag:

  1. Bitte liefern Sie hochwertige redaktionelle Arbeit ab, da Sie als Redakteur für Ihre Beiträge verantwortlich sind und laut dem aktuellen Telemediengesetz auch als verantwortliche Person mit Ihren Kontaktdaten unterhalb Ihrer Beiträge namentlich genannt werden müssen.
  2. Als seriöses Presseportal veröffentlichen wir nur "echte News" (also Inhalte zu aktuellen Themen). Somit schließen wir reine Werbebeiträge aus.
    Wir dulden zudem keinerlei Werbesprache, Schleichwerbung oder glorifizierende Beiträge und löschen diese kommentarlos.
  3. Bitte verfassen Sie deshalb ausschließlich informative, nicht aber repräsentative Artikel und Beiträge.
  4. Werbedienliche Preisangaben innerhalb von Beiträgen sind nicht gestattet (Ausnahmen sind Eintrittspreise für öffentliche Veranstaltungen)!
  5. Schreiben Sie neutral, aus der Sicht eines Dritten und sprechen Sie den Leser niemals persönlich (z. B. mit "Du, Sie, Ihnen, Ihr, Euch") an.
  6. Die Headline und der Subhead dürfen nicht aus identischem oder zu ähnlichem Text oder aus Keywordaufzählungen bestehen.
  7. Wiederholen Sie den Text der Einleitung nicht noch einmal im Haupttext!
  8. Wiederholung des selben Textes bzw. einzelner Textpassagen in Einleitung und Haupttext sind nicht erwünscht.
  9. Prüfen Sie Ihre Beiträge zudem auf Inhalt, Herkunft und Wahrheitsgehalt. Bei evtl. Gegendarstellungen Dritter sind wir als Presseportal bzw. Sie als Redakteur nach journalistischem Recht verpflichtet, die eine geforderte Gegendarstellung innerhalb Ihres Beitrags zu ergänzen. Andernfalls muss der Beitrag gelöscht werden.
  10. Verzichten Sie auf jegliche Keywordaufzählungen zum Zwecke der Suchmaschinenoptimierung (Keywords: / Tags: etc.)
  11. Das Komplettieren der erforderlichen Mindestzeichenanzahl mittels Zeichen wie ..........., +++++++++, ******, - - - - - - - - , !!!!!!!!!! o. ä. wird nicht geduldet.
  12. Melden Sie sich nicht mehrfach als Redakteur an. Wenn Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben, dann können Sie diese auf der Login-Seite per E-Mail anfordern.
  13. Wichtig: Englischsprachige Beiträge können seit 2011 nicht mehr angenommen werden!

Nicht regelkonforme Beiträge werden gelöscht.

 

Wichtige Hinweise für PR-Netzwerke und sonstige automatische Presseverteiler:

 

Um unsere Pressemitteilungen durch ein Mindestmaß an Individualität aufzuwerten, ist eine Veröffentlichung bzw. die Einstellung der Artikel an gewissse technische Richtlinien und Vorgaben geknüpft. Leider stellen wir in jüngster Zeit vermehrt fest, dass diese Vorgaben von automatischen Presseverteilern per Software umgangen werden. Deshalb bitten wir alle deratrigen Portale, unsere technischen Vorgaben strikt einzuhalten, denn ansonsten können diese Beiträge nicht veröffentlich werden. Um Probleme und unnötigen Aufwand unsererseits zu vermeiden, bitten wir Sie, Ihre Software wie folgt zu modifizieren, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden kann.

 

Pressemitteilungen mit folgenden Abweichungen müssen gefiltert werden:

  • Titel / Headline mit weniger als 50 und mehr als 100 Zeichen (inkl. Leerstellen)
  • Zweite Überschrift / Subheads mit weniger als 100 und mehr als 150 Zeichen (inkl. Leerstellen)
  • Einleitungstexte mit weniger als 150 und mehr als 500 Zeichen (inkl. Leerstellen)
  • Haupttexte mit weniger als 2.000 und mehr als 10.000 Zeichen (inkl. Leerstellen)

 

COPYRIGHT© - news-eintrag.de | Bildquelle: Mediaball: © Alex White - Fotolia.com