Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Wenn weniger mehr ist, dann ist nichts vielleicht alles (Rem Koolhaas)


Ein Leckerbissen für Freunde des schwarzen und absurden Humors ist soeben als Fotoband unter dem Titel "Less Is More" bei BoD erschienen.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Bücher / Literatur vom 21.10.09 - 17:37 Uhr:

 

 

Auf 47 Farbabbildungen demonstriert der Wiener Fotograf ein breites Spektrum menschlichen Treibens: man sieht in Essig eingelegte Erinnerungen, hört Hundegebell aus offener Brust oder beobachtet wie im Rahmen einer Prozession religiöse und verkehrstechnische Symbolik verschmilzt - manchmal sind die Töne auf den Bildern lauter, dann wieder sehr leise. Und wie es sich für einen „echten Wiener“ gehört, wird der Tod mit augenzwinkernder Morbidität thematisiert.


Robert Rutöd spielt sowohl mit der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs "Weniger ist mehr" als auch mit möglichen und unmöglichen Variationen: "If less is more, maybe nothing is everything." Alles ist eine Frage der Perspektive, der Präferenz des Sehwinkels, der selbst gestalteten Optik. Versatzstücke rücken ins Zentrum des Interesses, mutieren zum Motiv, enthaupten die Wirklichkeit zu einer mitunter skurril anmutenden Szenerie. Oft führen die Fotos den Betrachter ganz bewusst in die Irre. In dem Sinne, wie eine Landschaft zwar nie den Ort wechselt, verschieben sich intern dennoch die Akzente; und zwar Bild für Bild.

Obwohl er sich nicht als Dokumentarfotograf versteht, griff Robert Rutöd niemals in die Situationen ein, die er vorfand, sondern wahrte stets die Magie des Augenblicks. Die Bilder entstanden in den Jahren 2003 bis 2009. Im April 2010 werden die Fotografien im Rahmen einer Ausstellung in der Wiener Siebensterngalerie zu sehen sein („Less Is More“, Siebensterngalerie Ruth Maier, Siebensterngasse 25, A-1070 Wien)

Für Kunstfreunde und Sammler ist das Buch in Kombination mit einem handsignierten Foto (auf Büttenpapier) in limitierter Auflage über die Website des Fotografen zu erwerben. Der Fotoband selbst ist im Buchhandel sowie in zahlreichen Online-Shops erhältlich.

Die Autoren:
Robert Rutöd, geboren in Wien, Fotograf und Filmemacher, zahlreiche Kurzfilme mit internationalen Aufführungen, frühe Gemälde und Fotografien in diversen privaten Sammlungen. Bücher: Less Is More (2009), grayscales (2010).
Christine Dobretsberger, 1968 in Wien geboren, Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaften sowie Philosophie, Mag. phil. Langjährige Redakteurin der "Wiener Zeitung", seit 2004 freie Journalistin und Autorin, seit 2005 Geschäftsführerin der Text-und Grafikagentur Lineaart.

ISBN Less Is More: 978-3-8370-3549-0
Erschienen bei BoD in Norderstedt.

Autoren-Webseiten: rutoed.at, lineaart.at
Rezensions-Exemplare: bod.de/rezensionsexemplare.html

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Wenn Ordnung herrscht, dann kann effektiv gearbeitet werden...
Viel Geld gespart mit dem Krankenversicherungsvergleich...
Was sind Plakatständer, Kundenstopper, Werbeaufsteller usw.?...
Sicherheit im Büro - Egal was zu schützen ist, damit geht ´s sicher...
Erst mal plaudern, aber dann... - Onlinedating leicht gemacht...
Der Schlüssel zum Erfolg, mit dem Sie wunderbar alles erreichen...
Professor Eckbert Schulz-Schomburgk hat seine Autobiografie veröffentlicht...
Yoofive - Hier können Sie Dienstleistungen für 5 Euro anbieten...
Der Prepaid-Flatrate-Lover Wie alles begann ... Roman von Angel Jean de Roosen a...
Ampelschaltung bei Nacht: Autofahrer auf der Suche nach den guten Gründen...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Robert Wimmer
Firma: behindscreen
Anschrift: Stromstrasse 51, 1200 Wien, Östtereich
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +4360019253307


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung