Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Wohn Riester Darlehen Erfolgsmodell 2010 Umfrage bestätigt Akzeptanz


Nachfrage nach Riester Darlehen deutlich angestiegen - Zinsen fallen da zahlreiche Banken Riester Baufinanzierungen anbieten


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 17.01.10 - 18:00 Uhr:

 

 

Bereits ab Dezember spürt der Finanzierungsvermittler Riesterhyp eine erhöhte Nachfrage nach Riester geförderten Immobiliendarlehen. Ab Januar 2010 können potenzielle Bauherren und Wohnungskäufer Ihr bisher angespartes Wohn Riester Guthaben aus bestehenden Riester Verträgen für den Kauf einer selbstgenutzten Immobilie unbegrenzt entnehmen.


„Die Akzeptanz der Wohn Riester Förderung ist laut einer Umfrage auf riesterhyp.de deutlich angestiegen“ , so Geschäftsführer Altemeier vom Baugeldspezialisten Riesterhyp. Nach eigenen Angaben erkundigt sich bereits jeder 2 Immobilienkäufer nach den Fördermöglichkeiten für einen Riester Immobilienkredit.

Allerdings findet die Wohn Riester Förderung nicht bei jedem Käufer Gefallen, denn die nachgelagerte Besteuerung der Riester Förderung ist nach wie vor unter allen Befragten das große Manko der Riester Finanzierung.

Wegen des hohen Verwaltungsaufwands für Riester Darlehen schrecken viele Banken von einem Angebot für Kunden ab. Anders als bei Banken verzeichnen die privaten Bausparkassen eine rege Nachfrage bei Riester Bausparverträgen und das scheint lukrativ, denn jeder Befragte der Riesterhyp Umfrage, der bereits einen Wohn Riester Bausparvertrag abgeschlossen hat, möchte diesen auch später zum Immobilienerwerb nutzen.

„Die Politik muss zum Thema nachgelagerte Besteuerung unbedingt über Vereinfachungen nachdenken, damit die Eigenheimrente ein voller Erfolg wird und jeder – ob Bankberater oder Bauwilliger die Förderung richtig verstehen kann “, so Altemeier.

„Viele Anfragen erreichen uns in den vergangenen Tagen von regionalen Banken und Sparkassen, die über ein Riester Angebot für ihre Kunden nachdenken und dieses am Baufinanzierungsmarkt platzieren möchten. Das wirkt sich natürlich auf die Zinskonditionen aus – denn Angebot und Nachfrage regulieren den Zinssatz und Riester Darlehen werden günstiger“, so Finanzierungsexperte Altemeier.


Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Riesterhyp MLP AG gibt Häuslebauern Tipps zur neuen Eigenheimrente MLP AG: Beim „Wohn-...
Deutscher Gewerkschaftsbund prangert Konzept der Riester Rente an...
www.RiesterGuru.de - Nutze die Weisheit der Anderen! Community zum Thema Nr. 1 i...
Riester Rente: Versicherer sehen Optimierungspotenzial...
Riester-Rente auch für Selbständige durch einfache Tricks ...
Riester Rente ist für Frauen besonders gut zur Altersvorsorge geeignet...
Beratung zur Altersvorsorge - Die Zulagen zur Riester-Rente...
Kredit trotz negativer Schufa zu vereinfachten Annahmekriterien...
1A-Basisrente.de jetzt mit Altersvorsorge-Blog für mehr Infos...
Architektur-Ikonen der 60er neu im Trend - Licht, Luft und Leichtigkeit statt ki...
Anschrift: Paradiesweg 8
96148 Baunach
Telefon: 09544 980988
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.riesterhyp.de
Ansprechpartner/in: Herr Altemeier
Position: Geschäftsleitung

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Chr. Altemeier
Firma: Riesterhyp
Anschrift: Paradiesweg 8, 96148 Baunach, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 09544 980 988


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung