Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Die gute Nachricht für ca. 300.000 insolvente Unternehmer in Deutschland


Trotz Regelinsolvenz dürfen insolvente Selbstständige ca. 80% der Einnahmen behalten - und das laut Insolvenzberater Dieter Büge vollkommen legal!


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 19.01.10 - 02:37 Uhr:

 

 

Der neu überarbeitete Insolvenzratgeber 2010 von Dieter Büge, Insolvenzberater aus Stadland bei Oldenburg, verspricht insolventen Unternehmern die finanzielle Freiheit trotz Insolvenz. Die Informationen des Autors klingen einleuchtend und motivierend. Nicht für die deutschen Insolvenzverwalter und Gläubiger, aber für die zurzeit sehr geplagte Unternehmerschaft in Deutschland.


Der Insolvenzberater Dieter Büge lässt die Herzen von insolventen Unternehmern und Unternehmerinnen reihenweise höher schlagen, würden sie diese Zeilen lesen.

Die Neuauflage des 2008 erstmals erschienenen Buches von Insolvenzberater Dieter Büge, der den viel versprechenden Titel "Finanzielle Freiheit trotz Insolvenz", trägt, scheint eine Sensation zu offenbaren. Der laut Büge mehrfach rechtsgeprüfte Praxis-Ratgeber, öffnet insolventen Unternehmern und insolventen Unternehmerinnen nicht nur die Augen, sondern sorgt für gute Stimmung! Denn: Der Ratgeber legt schonunglos offen, das Selbstständige trotz Regelinsolvenz, Wohlverhaltensphase und Insolvenztreuhänder, jetzt unglaubliche 80% ihrer Einnahmen vollkommen legal behalten dürfen!

Zwischenzeitlich sind über 300.000 Selbstständige (Stand: 2009) in Deutschland insolvent und Monat für Monat führen sie - laut Insolvenzberater Büge - ca. 500 Mio. € (!)an ihre Insolvenztreuhänder bzw. Insolvenzverwalter ab. Der Autor, seit 1992 Berater und Wirtschaftsdozent, zeigt dem geneigten Leser "Schritt-für Schritt" und ohne "Fachchinesisch", wie sie sich legal, selbstständig und bereits innerhalb weniger Tage aus der Finanzfalle befreien können.

Der neue Insolvenz-Ratgeber zeigt verblüffend einfache Wege auf (inkl. legaler Tricks, vorgefertigter Musterbriefe und jeder Menge Tipps), wie jeder Selbstständige - trotz Wohlverhaltensphase und Insolvenztreuhänder - finanziell wieder frei werden kann.

Wie aber sieht die traurige Praxis bisher aus: Monat für Monat werden "ohne Not" (laut Büge) 3-stellige Millionenbeträge an zahlreiche Insolvenzverwalter überwiesen. Oftmals gibt es jedoch laut Insolvenzberater Büge hierfür "...gar keine rechte Grundlage!"

"Was jetzt die Leser meines Ratgebers mit den Informationen anstellen," so Dieter Büge, "können sie sich sicherlich vorstellen: Sie werden nicht mehr an der Steuer vorbei arbeiten (müssen) und können endlich wieder etwas für ihre Altersvorsorge tun. Und sie dürfen sogar - mit tatkräftiger Unterstützung des Gesetzgebers - endlich wieder den Großteil ihrer Einnahmen (vor Steuern!) behalten.

Reale Abführungsbeispiele werden den interessierten Lesern, die sich in der Unternehmensinsolvenz befinden, bereits auf der Homepage insolvenz-ratgeber.com aufgezeigt. "Das Einsparpotenzial für die insolvente Unternehmerschaft in Deutschland ist riesig und es mag daher nicht verwundern, dass hinsichtlich dieses gigantischen Geldberges eine gewisse Maulkorbmentalität seitens der Insolvenzverwalter zu erkennen ist", glaubt Büge weiter.

"Wüssten gegenwärtig die ca. 300.000 insolventen Unternehmer von ihrer einmaligen Chance," so Büge weiter, "würde dies wohl vielen Unternehmerexistenzen einen gewaltigen finanziellen und emotionalen Schub verleihen, der der gesamten Wirtschaft in Deutschland spürbar zugute käme! Meine Aufgabe sehe ich darin, den geplagten Selbstständigen legale Mittel und Wege aufzuzeigen, damit sich jeder - trotz Unternehmerinsolvenz und sogar innerhalb Wohlverhaltensperiode - mit einfachen Techniken aus der Finanzfalle befreien kann".

Die Botschaft des Buches lässt sich auf eine einfache Formel reduzieren: "Nehmem Sie noch heute Ihr gutes Recht in die Hand - Büge zeigt ihnen wie!" Den Ratgeber mit dem bezeichnenden Titel "Finanzielle Freiheit trotz Insolvenz" gibt es als E-Book und als gebundenes Buch. Und es gibt sogar eine "Geld-zurück-Garantie", falls die Angaben des Ratgebers nicht zutreffend sein sollten.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: BÜGE&BÜGE Neue Chance für über 300.000 insolvente Selbstständige in Deutschland!...
Internationale Pressestimmen: Deutschland - Ghana 1 : 0 - DFB Team im Achtelfina...
Networking ist gut, KTT ist besser! Wir leben im Zeitalter des Networking, doch...
Unternehmen in Schwierigkeiten: Unternehmenssanierung mit Hilfe einer französisc...
Der erste Dauer-Workshop UNTERNEHMEN KAIROS hat ein neues Angebot...
Das neue Portal für Gründer und Unternehmer - founderhelp.de ist online....
Für den unternehmerischen Aufschwung: KAIROS-Bambus-Workshops...
Messebau in Düsseldorf erholt sich durch steigende Ausstellerzahlen....
Neuer Top-Trainer in der KAIROS-Akademie für Tages-Workshops...
Das erste KAIROS Unternehmer-Center in Hofheim feiert Eröffnung....
Anschrift: Edschenburger Weg 5, 26935 Stadland
Telefon: 04732-183232
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.unternehmerinsolvenz.de
Ansprechpartner/in: Dieter Büge
Position: Inhaber

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Dieter Büge
Firma: BÜGE&BÜGE
Anschrift: Edschenburger Weg 5, 26935 Stadland, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: buege.dieter@googlemail.c


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung