Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Wird die Rente noch für die dritten Zähne reichen, wenn die Rente zukünftig auch versteuert werden muss?


Die Besteuerung der Altersrenten durch das Alterseinkünftegesetz ist verfassungsmäßig. Das hat der Bundesfinanzhof ....


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 10.04.10 - 10:43 Uhr:

 

 

... in einem kurz vor Ostern veröffentlichten Urteil entschieden. Das Alterseinkünftegesetz mit der Besteuerung der Altersrenten mit dem Ertragsanteil von z.B. 80% im Jahr 2020 oder gar 90% im Jahr 2030 ist verfassungsgemäß.


Ein Rentnerehepaar hatte gehofft, durch Nachzahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung die sog. Öffnungsklausel (§ 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a Doppelbuchst. bb Satz 2 EStG) nutzen zu können und so den zu versteuernden Ertragsanteil von 50% (im Jahr 2005) seiner Rente von monatlich knapp 2000,- Euro senken zu können. Der Bundesfinanzhof hat dem nicht stattgegeben, die Altersrentenbesteuerung ist verfassungsgemäß.

Umso mehr gilt es, bereits in jungen Jahren gezielt und effektiv privat vorzusorgen. Steueroptimierte Kapitalanlagen in Sachwerten bieten aufgrund der ungewissen Entwicklungen auf dem Kapitalmarkt eine sichere Möglichkeit, privat vorzusorgen und dem Trend der fallenden Rentenansprüche entgegen zu wirken. Die Experten von SKD Frankfurt (skd-frankfurt.de) beraten unabhängig und mit Fachkompetenz. Mehr als 80 Mitarbeiter – Steuerexperten, Betriebswirte, Bankfachwirte, Rentenfachberater und Versicherungsexperten – analysieren den Markt und wählen aus dem vielfältigen Angebot für jeden Kunden die interessanteste Lösung aus. Mit dem von SKD Frankfurt entwickelten Konzept der Fairmögensbildung® erhält jeder Kunde somit nach eingehender Beratung ein passgenau auf seine Bedürfnisse und seine Finanz- und Lebenssituation zugeschnittenes Anlagekonzept zur gezielten und effektiven Altersvorsorge.

Fragen zu renditestarken steueroptimierten Kapitalanlagen mit Immobilien, erneuerbaren Energien wie Sonne, Wind oder Wasser, Schiffen und Flugzeugen beantworten die Experten der SKD Steueroptimierte Kapitalanlagen Deutschland GmbH gerne unter 069-603291400 auch telefonisch.

SKD Steueroptimierte Kapitalanlagen Deutschland GmbH
Steueroptimierte Vermögensbildung für unsere Kunden, ob in stürmischen oder sonnigen Zeiten, das ist es, was wir mit Herz und Verstand tun. Über 80 qualifizierte Mitarbeiter – Steuerexperten, Betriebswirte, Bankfachwirte, Ren-tenfachberater und Versicherungsexperten – suchen individuell für jeden Kunden nach seinem persönlichen Modell zur Steueroptimierung, Altersvor-sorge oder Kapitalanlage.

SKD (skd-frankfurt.de) ist – im Gegensatz zu einer Bank oder einer Versicherung – keinem Produkt verpflichtet und berät pro-duktunabhängig und neutral auf dem gesamten Kapital-, Finanz- und Ren-tenmarkt. So können wir genau die Lösung aufzeigen, welche für den Kun-den die größten und lukrativsten Vorteile bringt. Daraus entsteht ein maßge-schneidertes und passgenaues Konzept für Finanzplanung und Alters-vorsorge, denn nur diese individuellen Lösungen bringen unseren Kunden dauerhaften Nutzen, Erfolg und finanzielle Unabhängigkeit.
Das erprobte, ganzheitliche Lösungskonzept von SKD reicht von transparenter High-Class-Beratung durch unser Expertenteam über unseren Kundenservice von A bis Z bis hin zur kurz vor dem Abschluss stehenden TÜV-Zertifizierung für Beratungs- und Servicequalität sowie umweltorientier-tes Handeln. Dieses Bündel von Services macht für uns wirklich faire Vermögensbildung aus – und deshalb sprechen wir bei SKD von Fairmögensbildung®.

Weitere Informationen zu SKD Steueroptimierte Kapitalanlagen Deutschland GmbH finden Sie unter skd-frankfurt.de. Alle genannten Markennamen und Warenzeichen sind Markennamen und Warenzeichen der jeweiligen Markeninhaber.

SKD Steueroptimierte Kapitalanlagen Deutschland GmbH
Geschäftsführerin: Frau Monika Fauser
Lyonerstrasse 15
60528 Frankfurt a. M.
Deutschland
Tel.: 069-6032910
Fax: 069-603291 - 111
e-mail: info@skd-frankfurt.de
website: skd-frankfurt.de

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: SKD Steueroptimierte Kapitalanlagen Deutschland GmbH Deutscher Gewerkschaftsbund prangert Konzept der Riester Rente an...
MWB Schweiz: Anlagestrategie mit besonderem Steuerprivileg statt Rürup...
Trennung & Scheidung: Wie läuft das mit dem Versorgungsausgleich?...
Die neue Selbstständigkeit - Eine ernsthafte Alternative zur Rente?...
Altersarmut betrifft vor allem Frauen - Handlungsbedarf ist klar erkennbar...
Riester Rente ist für Frauen besonders gut zur Altersvorsorge geeignet...
MWB Vermögensverwaltung AG: „Demografischer Wandel hat Konsequenzen“...
Riester-Rente auch für Selbständige durch einfache Tricks ...
Onlinemarkt-Deutschland.de berichtet über intelligente Altersvorsorge...
Vorteile und Voraussetzungen der Rürup-Rente, lassen Sie sich vor Abschluß berat...
Anschrift: Lyonerstrasse 15
60528 Frankfurt a. M.
Telefon: 069-6032910
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.skd-frankfurt.de
Ansprechpartner/in: Andreas Runkel
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Andreas Runkel
Firma: ROESSLER PR
Anschrift: Walter-Leiske-Str. 2, 60320 Frankfurt, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 069-51 44 61


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung