Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Eine neue Detektivin schleicht auf Samtpfoten durch die Eifel


Neuerscheinung des Katzenkrimis TODES-WIND, Samtpfote auf Mörderjagd bei Books on Demand von der Autorin Manu Wirtz


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Bücher / Literatur vom 05.05.10 - 15:17 Uhr:

 

 

Was macht eine normale Hauskatze außer jagen, spielen und fressen? Wenn sie in der Eifel lebt, geht sie auf Mörderjagd! In der Neuerscheinung TODES-WIND von Manu Wirtz übernimmt die Katze Jule die Hauptrolle der Detektivin. Die Samtpfote klärt mit Intelligenz und sehr viel Humor einen komplizierten Mordfall und einen Bestechungsskandal auf, indem sie ihre Hochleistungssinne nutzt und gewitzt wichtige Beweismittel den Ermittlern „unter die Pfoten“ schiebt.


Zum Inhalt:
Jule ist eine typische Katze aus der Eifel, geboren auf einem Bauernhof und lebt bei Marieke und Jonas in Bolsdorf. Am Mittagstisch belauscht Jule eine Unterhaltung ihrer Versorger über einem rätselhaften Mordfall im benachbarten Walsdorf. Ein Freund von Jule ist auf brutale Art und Weise ums Leben gekommen.

Jule beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen und streunt nach Walsdorf. Sie kommt wieder an ihre Geburtsstätte und begegnet ihrer – zahlreichen – Verwandtschaft. Dort erfährt sie weitere Einzelheiten.
Es gibt einen verdächtigen Bauern, der vor vielen Jahren bei der Landreform Ackerfläche mit dem Opfer getauscht hat. Dieser hat wenig später die Fläche gewinnbringend an einen Windenergiebetreiber verpachtet. Der Bauer sieht sich mit dem Landtausch hereingelegt und ist wütend. Es kommt zu einem öffentlichen Streit zwischen den beiden. Auch der Landrat macht sich verdächtig, weil er Bestechungsgeld von dem Windenergiebetreiber annimmt und dafür sorgt, dass Anträge problemlos genehmigt werden. Es gibt jede Menge Spuren, der Jule nachgeht; sie dringt heimlich in Häuser ein und sucht nach Indizien und Beweismitteln. Dabei nutzt sie ihr Netzwerk aus Verwandten und anderen Samtpfoten ebenso wie ihre scharfen Sinne und Katzenintelligenz.

Es gelingt ihr, wichtige Beweismittel so zu platzieren, dass die ermittelnden Personen von Polizei und Presse geradezu „darüber stolpern“ müssen. Am Tatort selbst macht sie eine sensationelle Entdeckung, die sie auf die Spur des Mörders bringt. Am Ende trägt sie maßgeblich zu der Veröffentlichung eines Korruptionsskandals ebenso bei wie zur Aufklärung des Mordes.

Leserstimmen zu dem Buch:
„Das Buch ist eine gelungene Mischung aus Francis und Nero Corleone. Das Schöne bei Katzenkrimis ist ja immer wieder, dass man bei bestimmten Passagen denkt: "genau wie bei meiner Katze..."

„Die Eifel aus der Sicht einer Katze ist eine neue Perspektive. Das Buch ist flüssig und spannend geschrieben und es macht Spaß den Gedankengängen von Jule, der Katze zu folgen. Um den Täter zu entlarven und zu überführen lässt sie sich allerhand einfallen, so dass am Ende selbst die Menschen begreifen, wer ihren Freund und Lebensretter auf dem Gewissen hat. Wer die Eifel kennt, muss beim Lesen immer wieder schmunzeln, so treffend sind Land und Leute skizziert. Ein absolutes Muss für jeden Katzen- und Krimifan!“

Die Autorin:
Manu Wirtz ist Jahrgang 1959 und gebürtige Solingerin. Nach einer Lehre absolvierte sie an der Bergischen Universität Wuppertal ein Studium zur Kommunikationsdesignerin. Seit Jahren arbeitet sie in der Werbung, für Buchverlage und Druckereien. Daneben ist sie Autorin zahlreicher Artikel über Computerkunst, Marketing oder Rettungshundearbeit.

Unter ihrem früheren Namen Manuela Eckenbach-Arndt ist sie u. a. Co-Autorin des Buches: Erste Hilfe am Hund, Cadmos Verlag, ISBN 978-3-86127-717-0.
Manu Wirtz lebt im Rhein-Sieg-Kreis mit ihrem Ehemann und der Katze Jule.

„Zu der Buch-Idee kam ich durch meinen Beruf als Grafikdesignerin. Ich liebe den Umgang mit Büchern, nicht nur einfach lesen, sondern vor allem den kreativen Prozess des Schreiben und Gestalten. Waren es vor Jahren noch Sachbücher und Fachartikel, die ich geschrieben habe, so hatte ich mehr und mehr den Wunsch, Geschichten zu erzählen. Die Idee zu Todes-Wind kam mir auf einem der zahlreichen Besuche bei der Familie meines Mannes in der Eifel. Die Landreform in Walsdorf hatte es tatsächlich Mitte der 90er Jahre gegeben und auch die Flügel der drei Windräder drehen sich zwischen Walsdorf und Zilsdorf im Wind.“

Todes-Wind
Samtpfote auf Mörderjagd
Manu Wirtz
Books on Demand
ISBN 978-3-8391-5307-9
Paperback
156 Seiten

Das Buch ist erhältlich bei BoD, Amazon, Libri, Buch.de und weiteren Online-Buchhändlern sowie bei der Autorin auf
katzenkrimi.com
manuwirtz.de

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Helios-Doku. K.-H.Pröhuber „Zeitreiseführer - Eifel 1933-1945“...
Ein tierisches Krimivergnügen mit der Katzendetektivin!...
Ein langer Krankheitsweg. Doch sie erwacht aus dem Dornröschenschlaf. Heute kann...
Marks & die Engel Media GmbH produziert neue Doku-Soap für das ZDF...
flexibler und biegsamer Sandstein als Baumaterial der Zukunft...
Helios-Verlag K.-H. Pröhuber: Sagenhafter Eifelsteig. Sagen rund um den Eifelste...
Erneut Roadshow von Freudl & Friends für Pfizer Tiergesundheit...
Helios-Verlag K.-H. Pröhuber: Neue Dokumentation: Ordensburg Vogelsang....
Herr Thomas Hocke übernimmt PROJECT-Niederlassung Berlin...
Rotkäppchen in Therapie - PREMIERE FÜR »DAS TRINKERMÄRCHENBUCH«. 5.12. IM CAFE Q...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage: http://www.katzenkrimi.com
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Manuela Wirtz
Firma:
Anschrift: Hauptstraße 25, 54578 Wiesbaum, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 06593-7269110


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung