Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Private Krankenversicherung (PKV) leichterer Wechsel ab 2011


Von der Gesetzlichen Krankenversicherung in die Private Krankenversicherung ist ab 01.01.2011 der Wechsel leichter möglich.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 14.08.10 - 19:42 Uhr:

 

 

Ab 01.01.2011 soll der Wechsel in die private Krankenversicherung für Arbeitnehmer und Angestellte deutlich leichter werden. Mussten doch in der vergangenheit drei Jahre in Folge über der Beitragsbemessungsgrenze verdient werden, soll künftig ein Monat reichen.


Wer sind bislang als Arbeitnehmer oder Angestellter in der privaten Krankenversicherung (PKV) versichern wollte, musste eine hohe Hürde nehmen. Die Beitragsbemessungsgrenze legt fest ab wann ein private Krankenversicherung für Arbeitnehmer oder Angestellte möglich war. Derzeit, also in 2010 beträgt die Rechengröße zur Jahresentgeltgrenze eine Größe von 45.000 EUR. Diese Höhe des Einkommen musste in der Vergangenheit 3 Jahre hintereinander überschritten bzw. erfüllt sein, sonst war ein Wechsel in die private Krankenversicherung nicht möglich. Die Folge dadurch war, dass der Arbeitnehmer oder Angestellte in der gesetzlichen Krankenversicherung verbleiben musste. Dabei ist die oft deutlich schlechtere Versorgung im Krankheitsfall in der Gesetzlichen Krankenversicherung neben der hohen zu zahlenden Prämie nur ein Nachteil. Auch sind die ständig neu zu zahlenden Beiträge bei reduzierter Leistung ein Grund für den Wechsel in eine private Krankenversicherung.

Mit Datum bereits zum 01.01.2011 soll die Hürde fallen. Nach einem Bericht der Tageszeitung „Die Welt“ wird in der Samstagsausgabe vom 14.08.2010 darüber berichtet, dass die Koalition den Wechsel einfacher gestalten will.

Das würde bedeuten, dass jeder der einmalig über monatlich oberhalb der noch für 2011 festzulegenden Beitragsbemessungsgrenze verdient, kann sofort in die private Krankenversicherung wechseln.

Voraussetzung eines Wechsel sind neben der Jahresarbeitsentgeltgrenze auch eine gute Gesundheit und die Wahl der richtigen privaten Krankenversicherung. Ein Vergleich schafft hier Klarheit. Mit Hilfe eines Versicherungsmakler finden Sie die richtige private Krankenversicherung die zu Ihrem Bedarf passt. Damit auch für die Zukunft in Sachen Gesundheit und Vorsorge alles passt, soll ein Wechsel von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung wohl bedacht sein, man muss sich die Zeit nehmen und sorgfältig vegleichen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
VersCheck24.de

Dank moderner Konferenzlösungen via Bildschirm Ihres PC sowie Telefon und e-Mail sind Beratungen im gesamten Bundesgebiet möglich. Vorteil für Sie, optimale Nutzung Ihrer Zeit, keine Vertreterbesuche, kurze knappe verständliche und präzise Angebote. Lesen Sie hierzu auch die Referenzen zufriedener Kunden auf unserer Website Verscheck24.de

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Private Krankenversicherung Vergleich Rechner und Test Online...
PKV Vergleich: Private Krankenversicherung sehr beliebt...
Krankenversicherung auf dem Prüfstand: Beitragserhöhungen 2012...
KvWissen.de Verbraucherinformation zur Krankenversicherung 2012...
Krankenversicherung im Vergleich: Beitragserhöhungen 2012...
Private Krankenversicherung, ein Vergleich spart Zeit und Geld...
MLP AG: „Beitragssteigerungen bei Krankenkassen von bis zu 1000 Euro pro Jahr“.M...
Private Krankenversicherung für Beamte - doch was man dabei beachten?...
Wer ist von der aktuellen Beitragsanpassung der PKV betroffen? ...
MLP AG: Erfahrung mit Beitragserhöhung? Krankenkasse wechseln!...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Thomas Kammann
Firma: VersCheck24
Anschrift: Trilluper Weg 25, 22397 Hamburg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 040 536 23 67


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung