Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Vielfältige Veranstaltungen auf der Frankfurter Buchmesse


Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Literaturbühne der Verlegervereinigung Verlags-Karree auf der Frankfurter Buchmesse


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Bücher / Literatur vom 18.08.10 - 17:08 Uhr:

 

 

Aktuelle Novitäten und interessante Themen aus der Bücherwelt werden jedes Jahr im Oktober in Frankfurt während der Buchmesse auf der Literaturbühne in zahlreichen Veranstaltungen präsentiert. Das Verlags-Karree ist ein Zusammenschluss von knapp zwanzig unabhängigen Verlagen überwiegend aus Rheinland-Pfalz, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Seit 2001 besteht diese Vereinigung, zu deren Aufgaben u. a. gemeinsame Auftritte bei Buchmessen im In- und Ausland zählen.


Während der Frankfurter Buchmesse vom 6. - 10. Oktober 2010 betreiben die ausstellenden Karree-Verlage gemeinsam eine Literaturbühne. Sie präsentieren hier ein abwechslungsreiches Programm, das einen Querschnitt durch ihre aktuelle Buchproduktion zeigt.

In Diskussionsrunden, Interviews, Vorträgen und Lesungen stellen sich AutorInnen und VerlegerInnen dem Publikum. Von Kinder- und Jugendbüchern über politische Themen, Weihnachtsgeschichten von Promis bis hin zu marokkanischer Literatur ist alles vertreten. Der 150. Geburtstag von Clara Viebig wird gefeiert und Kriminalbeamte begeben sich auf die Suche nach mehreren Mördern und sonstigen Verbrechern.

Zu den Highlights gehört ganz sicher Ulf Iskender Kaschl mit seinem jungen Roman "Roadmovie Kapstadt", einer temporeichen und vielschichtigen Reise in Südafrika. Seine multimediale Show weckt bei seinen Zuschauern stets eine ungeahnte Reiselust. Das Buch ist wie ein guter Film: spannend und unterhaltsam. Einfach erfrischend anders. Kapstadt, das ist das Gefühl, den euphorisierenden Puls einer facettenreichen Weltstadt zu spüren.

Ein weiteres Highlight wird das CRIME & WINE-Event "Saitenweise Blut" von und mit Christian Scherber (Düsseldorf) und Kult-Krimiautorin Patricia Vohwinkel (Duisburg) sein, die gemeinsam diese ausgefallene Neuerscheinung präsentieren. Dieser Kriminalroman ist zugleich ein fesselnder Thriller, eine schonungslose Gewaltstudie und eine subversive Satire. Tauchen Sie ein in die abgründige Welt der Snuff-Clips. Dazu wird Weinprüfer Rainer Breuer (Trier) eine passende blutige Weinprobe zelebrieren, die genau auf "Saitenweise Blut" abgestimmt ist.

Eine erste Übersicht über Veranstaltungen, die während der Frankfurter Buchmesse auf der Literaturbühne stattfinden, wurde bereits unter treves.de/veranstaltungen.html veröffentlicht. Dort befinden sich zudem weiterführende Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen, Bildmaterial und Links.
Die Liste der Veranstaltungen wird regelmäßig aktualisiert und erweitert.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Verlag Kleine Schritte Sprachenlernen24 präsentiert Katalanisch-Sprachkurs bei der Frankfurter Buchmess...
Preis der Leipziger Buchmesse 2009: Alle nominierten Bücher bei Weltbild.de...
Top Stars der Fantasy in Dreieich - Festival der phantastischen Literatur zur Fr...
Einzigartiger Hörbuch-Baukasten für Kinder wird erstmals auf Leipziger Buchmesse...
Lotti Leseratte auf der Frankfurter Buchmesse Oktober 2015...
Kaiser Konstantin kommt während der Buchmesse nach Leipzig ...
Ich will hören! 1. Frankfurter Ohrtag in der Uniklinik Frankfurt...
Pressemitteilung aus Kempten - anlässlich der bevorstehenden Leipziger Buchmesse...
Frankfurter Caterer ab sofort Exklusivpartner der Eventlocation Westhafen Pier 1...
Startschuss für sächsischen Literaturwettbewerb zur Buchmesse Leipzig...
Anschrift: Medardstr. 105
54294 Trier
Telefon: 0651 - 30 06 98
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.kleine-schritte.de
Ansprechpartner/in: Ursula Dahm
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Rainer Breuer
Firma: Verlag Kleine Schritte
Anschrift: Medardstr. 105, 54294 Trier, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0651 30 06 98


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung