Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Der turbulente Finanzkrisensommer des Jahres 2011 in Europa


Ein turbulenter Sommer liegt hinter uns, vor allem hinter der Finanzwelt und der Politik. Dieser Text ist eine kurze Übersicht.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 30.11.11 - 11:00 Uhr:

 

 

Unsichere Anleger, unsichere Märkte, unsichere Börsianer. Eurostaaten am Rande des Bankrotts brachten die Weltmärkte ins Wanken. Die Finanzwelt und die Politiker waren lange Zeit im Zenter der Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit.


Wenn der vergangene Sommer eins nicht mit sich gebracht hat, dann war es eine stabile finanzielle Situation in der Eurozone, sowie in den USA, und Ruhe an den Märkten. Die Kurse erlebten eine Achterbahnfahrt, die es in sich hatte. Kein Wunder also, dass sich die Anleger immer wieder in die so genannten sicheren Anlagen flüchteten, da die Verunsicherung unter ihnen einfach zu groß war, um noch ein großes Risiko nebenbei eingehen zu wollen. Das brachte beispielsweise den Preis von Edelmetallen wie Gold, Silber und Kupfer auf absolute Rekordwerte und auch Immobilien boomten in diesem Sommer, so wie schon lange nicht mehr. Nicht zu unterschätzen sind ebenfalls die Grünen Anlagen, die Ihnen in diesem Blog vorgestellt werden. Diese erleben einen weltweiten Boom.

Ein Europa, das durch eine gewaschene Finanz-, genauer gesagt, Schuldenkrise ging, war der Auslöser für all diese Entwicklungen an den Märkten. Schon zu Beginn des Jahres 2011 hatte Jürg Zeltner, UBS Wealth Management CEO, in einem Interview voraus gesagt, was mit der Finanzwelt in diesem Jahr möglicherweise passieren könnte: „Weltweit werden 2011 Regierungen und Zentralbanken weit reichende politische und wirtschaftliche Entscheidungen treffen. Die werden auch für andere Länder zu spüren sein. Und daraus können internationale Währungs- und Handelskonflikte entstehen.“

Dass es soweit kommen würde, dass gleich mehrere Mitgliedsstaaten der Eurozone mit in den Abgrund gerissen wurden, hatte aber wohl selbst er nicht voraus sehen können. So litten unter anderem Griechenland, Spanien und Italien unter einer drohenden Staatspleite und im Falle Griechenland sprach man sogar zeitweise von einem möglichen Ausschluss aus der Währungsgemeinschaft. All diese Tatsachen brachten die internationalen Börsen dazu, von einem Tief in das nächste zu stürzen. Die Anleger reagierten sofort auf die neusten Meldungen und ließen ihre Sorgen an den Märkten aus.

Als gegen Ende des Sommers eine Einigung im Falle Griechenland gefunden zu sein schien, erholte sich der Finanzsektor wieder ein wenig, auch die Ankündigung, dass in Griechenland sowie Italien Regierungswechsel stattfinden würden, brachten rasch eine gewisse Erleichterung. Erholt haben sich die Märkte jedoch trotzdem immer noch nicht so ganz von diesem turbulenten Sommer. Das Wort Rezession geistern immer häufiger durch die Medien und verschreckt damit wieder einmal die Anleger, die nur noch zurückhaltend Käufe tätigen. Vielleicht folgt ja aber auf den heißen Sommer ein kühler Winter.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: OMR UK Leicht NLP lernen jetzt in München sowie Augsburg und Hamburg...
Wahl zum Arbeitgeber des Jahres 2007 auf dem Meinungsportal JOBvoting.de...
Aurelius Tochter GHOTEL hotel & living expandiert in Süddeutschland...
"StupkaWorld eCommerce Berater des Jahres 2011" gewählt!...
Internationales Hallenfußballturnier Onlineprinters-CUP 2012 in Dortmund...
Europaweit versandkostenfrei - Ein neues Zeitalter bricht an...
ncc nimmt Seminare zum Thema Informationssicherheit ins Portfolio auf...
Schulwettbewerb Schüler vs. Lehrer startet - Das Schulevent des Jahres...
S+S Regeltechnik veröffentlicht den Produkt-Katalog 2011...
Toy Magtaas' Happy Valentine Projekt 2010 wird am 14. Februar iauf den Phili...
Anschrift: 1 Manor Street
LS71PZ Leeds
Telefon: 0844 993 0511
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.icsmediagroup.com
Ansprechpartner/in: Anika Glowania
Position: Texter

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Anika Glowania
Firma: OMR UK
Anschrift: 1 Manor Street, LS71PZ Leeds, United Kingdom
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0044 844 993 0511


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung