Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Internationale Studiengänge sind bei Unternehmen zunehmend gefragt


Marktforschung bei Prof. Dr. Nufer im Rahmen des Studiengangs International Business, ESB Business School, Reutlingen, 24. April 2012


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Beruf / Bildung vom 24.04.12 - 14:26 Uhr:

 

 

Seit Jahren ist die ESB Business School in Reutlingen eine der führenden Hochschulen Deutschlands. Dies wurde erst vor wenigen Wochen im Hochschulranking der Wirtschaftswoche mit einem ersten Rang belohnt.


Studiengänge, welche internationale Kompetenzen sowie Fremdsprachen mit einem klassischen BWL Studium verbinden, sind für junge Leute zunehmend attraktiv. An der ESB Business School in Reutlingen werden seit vielen Jahren Studiengänge angeboten, die sich durch eine hohe Anzahl an internationalen Studenten auszeichnen. Vor allem der Studiengang International Business bietet den Studierenden alles was das Herz begehrt, jedoch auch eine selektive Auswahlprozedur. 70 Studierende werden jedes Semester aufgenommen, darunter sind 35 internationale Bewerber. Der Studiengang wird komplett in englischer Sprache gelehrt und vermittelt neben traditionellen BWL Kenntnissen auch etwas Neuartiges: Interkulturelle Kompetenz. ‚Unser Studium kann eigentlich mit jedem BWL Studium an einer Uni verglichen werden, jedoch ist unsere Internationalität und Sprachvielfalt einzigartig‘, meint eine Studentin.

Die Vorlesungen sind zudem sehr praxisorientiert. Im Rahmen der Vorlesung „Internationale Marktforschung und Consulting“ an der ESB Business School erproben die Studentinnen momentan ihre Fähigkeiten in der Unternehmensberatung. Unter dem Titel „Facebook – more than just connecting friends“ beschäftigen sie sich mit dem Einfluss, den die weltweit bekannte Internet-Plattform Facebook auf Studierende ausübt und wie Firmen dieses Medium am besten nutzen können. Junge Menschen sind die Zielgruppe von morgen. Insofern ist es wichtig, ihre Kommunikation zu verstehen. Dies hat auch der renommierte Finanzdienstleister MPL erkannt und entschied sich für eine neue Form des Consultings: Die Studentenberatung. ‚Gerade wir, die selbst auf Facebook aktiv sind, haben einen viel besseren Draht zu einer jungen Zielgruppe‘, meint Claudia Pisconti aus Peru. So haben die Studentinnen in einer Umfrage bereits über 500 Studierende bezüglich ihrer Einstellung zu Facebook befragt. Diese Umfrage wurde online sowie auch in persönlichen Interviews durchgeführt, dabei war es für die Studentinnen sehr überraschend wie viel Zeit Jugendliche auf der Seite Facebook verbringen. ‚Über 2 Stunden täglich scheinen völlig normal zu sein‘, folgert Tiffany Yoko Wendler. Im nächsten Schritt werden basierend auf den Ergebnissen der Umfrage Handlungsvorschläge für die Firma MLP entwickelt. Die Studentinnen analysieren auf Basis ihrer Umfrageergebnisse welche Chancen und Risiken für einen zukünftigen Facebook-Auftritt des Unternehmens bestehen. Der Kontakt zu MLP wurde über ihren Professor Dr. Gerd Nufer vermittelt, von dem auch die Idee für dieses praxisorientierte Beratungsprojekt stammt.

Das Unternehmen ist einer der führenden Finanzdienstleister im deutschen Raum. Seit über 40 Jahren bietet die Firma mehr als 800.000 zufriedenen Kunden Lösungen im Bereich Finanzen an. Unternehmen wie MLP schätzen Studierende, die bereits praktische Erfahrungen und interkulturelle Kompetenzen mitbringen. Auf diese Weise haben die Studentinnen die Möglichkeit Theorie mit Praxis zu verbinden und schon während dem Studium das Feld der Beratung kennenzulernen.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Wirtschaftsinformatik der Hochschule Reutlingen belegt Spitzenplatz im neusten b...
Informatik Bewerbungen bei der Hochschule Reutlingen erneut auf Rekordniveau...
gefragt.net hilft bei allen Fragen und beantwortet Online...
Berufsakademie – neuer Liebling der deutschen Wirtschaft? ...
Dezentrale, effiziente und intelligente Energieversorgung...
Duales Studium – Glänzende Berufsaussichten für disziplinierte Lerner...
Informatik der Hochschule Reutlingen meldet Bewerberrekord...
horizon - die messe für studium und abiturientenausbildung in Weimar...
Berufsakademie – Wirtschaft bildet sich eigenen, qualifizierten Nachwuchs aus ...
Internationale Schulen – eine Alternative zur Schulmisere in Deutschland?...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Ramona Federschmid
Firma:
Anschrift: Kurrerstr. 1, 72762 Reutlingen, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 4915771976010


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung