Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Gemeinsam in die Zukunft internationaler Webstandards und Richtlinien


Die data2type GmbH ist ab sofort offizielles Mitglied des World Wide Web Consortiums (W3C) Deutschland - ein internationaler Zusammenschluss zur Webstandardisierung


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Computer / Internet vom 08.05.12 - 10:58 Uhr:

 

 

Heidelberg, den 08.05.2012 - Die data2type GmbH mit Sitz in Heidelberg ist ab sofort offizielles Mitglied des World Wide Web Consortiums (W3C) und somit Teil des Zusammenschlusses von Experten zur Ideenfindung, zum qualifizierten Austausch und zum Vorantreiben internationaler Webstandards und Richtlinien. Die Mitglieder des W3C übernehmen als Innovatoren die Führungsrolle in der Zukunft des Web und geben die strategische Richtung vor.


"W3C-Mitglieder arbeiten zusammen, um Web-Technologien zu entwickeln, die auf der Universalität des Web aufbauen. Sie versetzen die Welt damit in die Lage, Kommunikation und Geschäft für Jedermann auszuweiten, überall, jederzeit und mit jedem Gerät”, so Tim Berners-Lee, W3C-Vorstand und Erfinder des World Wide Web.

Durch die Teilnahme an Arbeitsgruppen, dem Erstellen von Use Cases sowie die Möglichkeit zur Revision üben die Mitglieder technischen Einfluss auf bestehende und künftige Standards aus. Ziel ist es, zu gewährleisten, dass die W3C-Recommendations stets lizenzkostenfrei implementiert werden können. Die Mitglieder erhalten frühzeitigen Einblick in Markttendenzen und können somit die Entwicklung von aufkommenden Technologien, Märkten und Prioritäten über die ihnen verfügbaren News-Services, Treffen, Workshops und Diskussionsforen zeitnah verfolgen.

Unter den W3C Mitgliedern befinden sich Hersteller von Technologie-Produkten und Dienstleistungen, Inhalteanbieter, Firmen-Nutzer, Forschungseinrichtungen, Standardisierungsgremien und Regierungen, die alle daran arbeiten, Konsens über die Entwicklungsrichtung für das Web zu erreichen.

Auch für Nicht-Mitglieder gibt es die Möglichkeit über öffentliche Mailing-Listen an technischen Diskussionen teilzunehmen und auf diesem Wege mit dem W3C zusammenzuarbeiten. Ein öffentliches Feedback zu Spezifikationen wird vom W3C ausdrücklich gewünscht und gefördert. Ebenso steht interessierten Privatpersonen, kommerziellen sowie akademischen Laboren die W3C Open-Source-Software zum freien Testen zur Verfügung wodurch sehr wertvolles Feedback für die Arbeit des W3C generiert wird. Weitere Einbringung kann über die Teilnahme an Arbeitsgruppen als "Invited Expert" oder im Rahmen von Konferenzbesuchen erfolgen. Zudem ist das W3C stets auf der Suche nach freiwilligen Übersetzern zur Übertragung der W3C-Recommendations in über vierzig Sprachen.


Das World Wide Web Consortium (W3C) wurde 2004 von Tim Berners-Lee gegründet und ist ein internationaler Zusammenschluss von Mitgliedsorganisationen, einem engagierten Team von derzeit 65 Vollzeitmitarbeitern und technischen Experten mit der Zielsetzung, unter Einschluss der Öffenlichkeit gemeinsam internationale Webstandards und Richtlinien zu entwickeln, die das langfristige Wachstum des Web gewährleisten. Zur Zeit zählt das Konsortium bereits über 400 Mitgliedsorganisationen aus 28 Ländern und verfügt selbst über eine Reihe von World Offices in 14 Regionen weltweit.

Die data2type GmbH mit Sitz in Heidelberg wurde 2005 von Manuel Montero gegründet. Als Spezialist für alle Fragen aus dem Bereich XML entwickelt das Unternehmen branchenübergreifende XML-Lösungen, die perfekt auf die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden zugeschnitten sind. Dabei setzt data2type auf standardisierte Sprachen, wie beispielsweise XSLT, XSL-FO und XML-Schema.

Kontakt:
Manuel Montero Pineda
Geschäftsführer data2type GmbH
Wieblinger Weg 92a
69123 Heidelberg
Tel.: +49-(0) 6221 - 739 12 60
Fax: +49-(0) 6221 - 739 12 66
E-Mail: montero@data2type.de
Webseite: data2type.de

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: data2type GmbH Barrierefreie Softwareentwicklung mit der Programmiersprache Java und C# wird no...
Höchste Sicherheit für Kreditkartendaten – durch PCI DSS Zertifizierung...
Barrierefreies Webdesign - das neue Behindertengleichstellungssetz unterstreich...
EKM Consult vermarktet Suchmaschinenoptimierung künftig unter dem Namen „Suuchel...
Barrierefreiheit mit HTML5 bringt einen Wechsel der Philosophie in Sachen barrie...
barrierefreies Webdesign – jetzt auch als Youtube-Video auf dem Kanal von Markus...
Zukunft mit allen "Sinnen" erleben mit Aktion Neue Zukunft e.V....
Zaunanlagen Freuen und Zaunteam Schönauen - gemeinsam ein starkes Team...
Online Nichtraucher werden - Geht das? Online Nichtraucherkurs auf dem Prüfstand...
WebSite X5 mit Publikumspreis „Software des Jahres 2009“ von Softwareload ausgez...
Anschrift: Wieblinger Weg 92a
69123 Heidelberg
Telefon: 06221-7391260
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.data2type.de
Ansprechpartner/in: Herr Manuel Montero Pineda
Position: Geschäftsführer

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Adeline Anders
Firma: data2type GmbH
Anschrift: Wieblinger Weg 92a, 69123 Heidelberg, Baden-Württemberg
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 06221-7391260


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung