Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Stemico GmbH berichtet: Bald tritt Gesetz gegen Abzocke und Betrug im Internet in Kraft


Online-Besteller sollen im Internet demnächst durch das "Gesetz zum besseren Schutz der Verbraucher vor Kostenfallen im elektronischen Geschäft


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Computer / Internet vom 25.05.12 - 16:27 Uhr:

 

 

Viele haben diese Erfahrung bereits gemacht: Ein falscher Klick und man bekommt Post mit Forderungen, von denen man vorher nichts gewusst hat. Das soll sich nun mit dem neuen Verbraucherschutzgesetz ändern.


Am Mittwoch, den 16. Mai 2012 wurde das “Gesetz zum besseren Schutz der Verbraucher vor Kostenfallen im elektronischen Geschäftsverkehr” verabschiedet und tritt zum 1. August 2012 in Kraft. Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt wurde somit bekannt gemacht, dass alle Verkaufsangebote im Internet bis Ende Juli eine Schaltfläche mit der Bezeichnung ”zahlungspflichtig bestellen” oder eine ähnlich eindeutige Kennzeichnung vorweisen müssen.

Mit dieser Lösung soll die “Abzocke” im Internet minimiert werden. Auch die Webdesignagentur Stemico GmbH aus Lübeck achtet bei ihren Onlineshops von Anfang an darauf, dass wichtige Informationen dem Kunden vor dem Kauf eindeutig zur Verfügung stehen. Um einem Betrug vorzubeugen, muss dem User muss mit dem Button-Hinweis unmissverständlich klar gemacht werden, dass ein verbindlicher Kauf zustande kommt. Die demnach anfallenden Kosten dürfen nicht mehr im Kleingedruckten verschleiert werden.

Ebenso im Vordergrund müssen die Informationen über Vertragsangaben (Mindestvertragslaufzeit, Lieferkosten, etc.) verständlich dem potenziellen Käufer kommuniziert werden. Weist die Bestelloberfläche nicht alle vorgeschriebenen Informationen auf, wird der Kauf nicht zustande kommen. Es braucht dann nicht bezahlt werden. Unabhängig von der Art der Online-Bestellung – über PC, Tablet oder Smartphone – gelten diese Regeln für alle bestellten Waren oder Dienstleistungen im Internet.

Wie immer gibt es auch Kritiker aus der Wirtschaft, die das Gesetz als neues Futter für Abmahnprofis bezeichnen. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger widerspricht dem und sieht das Gesetz als Bekämpfung der “Plage” von Abo- und Kostenfallen im Internet. Es muss dringend ein Riegel vor dieser Internet-Abzocke geschoben werden, so die Stemico GmbH aus Norddeutschland, die auch schon schlechte Erfahrungen gemacht hat. Bleibt zu hoffen, dass das Gesetz auch den erhofften Erfolg bringt und nicht mehr so viele ahnungslose bzw. nicht so erfahrene Internetnutzer "abgezockt" werden. Leider lässt sich mit solchen Geschäftspraktiken immernoch das schnelle Geld machen.

Es gelten mittlerweile in ganz Europa vergleichbare Bestimmungen, aber bis zum 13. Dezember 2012 haben die EU-Mitgliedsstaaten noch Zeit, die EU-Vorgaben in nationales Recht umzusetzen.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Stemico GmbH | MediaCompany Branchenbuch-Betrug anfechten – Rechtsanwälte Steinbock & Partner informieren...
Gesetz zur Neuregelung der KFZ-Steuer tritt am 1. Juli in Kraft...
Flexi II: Stellungnahme der Deutschen Beratungsgesellschaft für Lebensarbeitszei...
Ehe für alle – Welche rechtlichen Konsequenzen hat die Gesetzesänderung?...
Neue Branchenbuch AG: Wettbewerbs- und Onlinerecht bei Bewertungsportalen...
“Tachostand-Kontrolle.de“ bereitet Betrügereien ein Ende!...
Der Autofuchs zeigt Ihnen, wie Sie die Autokosten drastisch senken....
Flirtcafe erfreut sich hoher Beliebtheit bei deutschen Verbrauchern...
Die Mahnpauschale kommt mit dem Gesetz gegen Zahlungsverzug ...
Was macht die Video- Überwachungskamera beim Bäcker um die Ecke?...
Anschrift: Willy-Brandt-Allee 31b
23554 Lübeck
Telefon: 0451 - 280 380 00
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.media-company.info
Ansprechpartner/in: Martin Kreutzer
Position: PR & Marketing

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Martin Kreutzer
Firma: Stemico GmbH | MediaCompany
Anschrift: Willy-Brandt-Allee 31b, 23554 Lübeck, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0451 - 280 380 00


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung