Home / Startseite

 


 

NEWS

 

„Be Your Own Brand“ - Selbstmarketing für Frauen bei women&work


Die women&work ist Deutschlands größter Messe-Kongress für Frauen, der 2012 mit dem Innovationspreis "Land der Ideen" in der Kategorie "Wirtschaft"


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Beruf / Bildung vom 11.09.12 - 16:28 Uhr:

 

 

Erfolgreiche Marken faszinieren und kaum ein Mensch kann sich der Macht der Marke entziehen. Marken haben ein klares Profil und sind häufig durch ein einfaches Markensymbol wiederzuerkennen.


Wieso sind manche Frauen erfolgreicher im Beruf als andere? Warum schaffen es die einen nach oben und die anderen nicht? Die Antwort darauf liegt nicht nur in der Persönlichkeit und dem eigenen Wollen begründet, sondern auch in der Kunst, der Frauen, ihre Fähigkeiten und Talente gekonnt zu vermarkten. Carmen Brablec, Expertin für Karriere-Styling und persönliche Markenpositionierung, erklärt monatlich in der women&work-Kolumne auf womenandwork.de, wie Frauen ein eigenes Branding entwickeln können und welche Strategien der Selbstvermarktung es gibt.

Erfolgreiche Marken faszinieren und kaum ein Mensch kann sich der Macht der Marke entziehen. Marken haben ein klares Profil und sind häufig durch ein einfaches Markensymbol wiederzuerkennen. Das so genannte „Markenzeichen“ ist ein Beweis für Vertrauen und Qualität, den Käufer dem Produkt oder der Dienstleistung automatisch zugestehen – oft, ohne die Marke je selbst getestet zu haben.

„Aus der Analogie zur „Marke“ können wir viel lernen. Ein eigenes „Markenzeichen“ zu entwickeln hilft, aus der Masse der Bewerber hervorzustehen und – im optimalen Fall – positiv aufzufallen“, sagt Melanie Vogel, Initiatorin des Messe-Kongresses women&work.

Ihrer Erfahrung nach fehlt Frauen häufig noch der letzte Feinschliff, wenn es um die eigenen Positionierung geht und das Können, die eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse wirkungsvoll zu vermarkten – egal ob es dabei um die Bewerbung auf eine Führungs-Position oder das Verhandeln um ein höheres Gehalt geht.

„Frauen neigen zum Understatement, ein großer Fehler wenn es darum geht, sich im Wettbewerb zu behaupten“, sagt sie. „Mit der unserer neuen Kolumne „Be Your Own Brand“ wollen wir Frauen bis zur women&work am 6. Juni 2013 in Bonn monatlich Tipps geben, wie sie ihre eigene Marke aufbauen und so in Business-Gesprächen erfolgreicher auftreten können.“

Carmen Brablec, Expertin für Karriere-Styling, wird diese Kolumne fachlich begleiten. Die Kolumne erstreckt sich vorerst über ein knappes Jahr und ist aufgeteilt in die Schwerpunkte „Marke erkennen“, „Marke verstehen“ und „Marke leben“. „Diese Kolumne soll ambitionierten Frauen helfen, ihre Marke zu erkennen und zielführend zu vermarkten.
Wir möchten Frauen zeigen, dass sie zuerst ihre Marke definieren und erkennen müssen um sich anschließend entsprechend verkaufen zu können“, erklärt Carmen Brablec. „Gesellschaftlich sind Frauen auf Alleskönner getrimmt: Mutter, Ehefrau, Mitarbeiterin, Chefin, Hausfrau... Die Liste der Verantwortungsbereiche lässt sich endlos fortführen. Doch was im gesellschaftlichen akzeptiert und notwendig ist, verliert seine Bedeutung in der Business-Welt. Hier gilt es seine Ressourcen, sein Können auf eine Richtung zu fokussieren und sich nicht zu verzetteln.“

Die Kolumne startet im September mit dem Artikel „Frau, bist Du eine Marke?!“ und führt in die Welt des persönlichen Markendenkens ein.

Weitere Informationen und den ersten Kolumnen-Artikel gibt es unter womenandwork.de/news/be-your-own-brand/.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: AoN Agentur ohne Namen GmbH women&work 2013 mit Schwerpunktthema „Future Management“...
EU-Kommissarin Viviane Reding unterstützt den Messe-Kongress women&work...
Messe-Kongress women&work von Ministerin Svenja Schulze ausgezeichnet...
women&work und das INNOVATIONS-FORUM kooperieren Diversity und Innovation – z...
women&work – der erste Messe-Kongress für Frauen am 10. Mai 2014 in Linz/Österre...
Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“: Messe-Kongress women&work siegt in der ...
Schwerpunktthema am 8. Juni 2013: Future Management - Messe-Kongress women&work ...
Forum Mentoring liefert Handlungsleitfaden für künftige Programme...
Speed-Dating für Frauen mit Karriereabsichten auf der women&work...
Karrieremesse für Frauen - women&work trifft Mittelstand...
Anschrift: Steubenring 2
53175 Bonn
Telefon: 0163 845 22 10
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.womenandwork.de
Ansprechpartner/in: Melanie Vogel
Position: Geschäftsführung

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Melanie Vogel
Firma: AoN Agentur ohne Namen GmbH
Anschrift: Dürenstraße 3, 53173 Bonn, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0163 845 22 10


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung