Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Lohnt sich berufsbegleitendes Studieren und Weiterbilden?


Das Für und Wider des Weiterbildens neben der Erwerbstätigkeit. Ein Abwägen zwischen den Faktoren Aufwand, Kosten und Nutzen.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Beruf / Bildung vom 21.05.14 - 10:28 Uhr:

 

 

Einen Job mit all seinen Aufgaben vollends zu erfüllen und gleichzeitig den alltäglichen Verpflichtungen nachzukommen, kann stressig sein. Nebenher noch an Weiterbildung zu denken, käme den meisten wohl nicht in den Sinn. Und wenn daran gedacht wird, stellt sich die Frage: Lohnt sich der zusätzliche Aufwand?


Feststeht, dass berufsbegleitendes Studieren und Weiterbilden Mehraufwand bedeuten. Es verlangt eine gehörige Portion Ehrgeiz, Durchhaltevermögen und Belastbarkeit. Auf Freizeit zu verzichten und dafür lieber den Kopf in die Bücher zu stecken, Seminare zu besuchen und Prüfungen abzuleisten, benötigt Disziplin. Finanzielle Kosten kommen hinzu. Vor allem, wenn Weiterbildungen in Vollzeit absolviert werden.

Außer Zweifel steht aber auch, dass Fleißaufgaben gut ankommen. Chefs und Personaler honorieren das berufsbegleitende Weiterbilden, indem sie den Einsatz mit Gehaltserhöhungen und Karriereaufstiegen anerkennen. Absolventen/innen von Weiterbildungen können in Unternehmen verantwortungsvolle Aufgaben und Positionen übernehmen. Das Unternehmen profitiert von ihrem erweiterten Wissen. Deshalb unterstützen Vorgesetzte oftmals den Weiterbildungsgedanken ihrer Mitarbeiter finanziell, kommen in einigen Fällen sogar vollständig für die Gebühren auf.

Ein Abwägen zwischen dem zeitlichen Mehraufwand und dem Karriereaufstieg ist unnötig. Immerhin ist der Mehraufwand einer Weiterbildung zeitlich begrenzt und mit einem soliden Zeitmanagement gut zu meistern. Sich neue Kenntnisse, Fähig- und Fertigkeiten anzueignen, fördert nicht nur die Berufschancen, sondern auch die persönliche Entwicklung. Die Resultate einer Weiterbildung sind stets höher, als die investierten Kosten. Vor allem, wenn das Konzept des Fernlernens gewählt wird. Sich neben der Berufstätigkeit weiterzubilden, relativiert viele finanziellen Kosten. Die Erwerbstätigkeit muss nicht unterbrochen werden. Fazit: Weiterbildungen lohnen sich, auf beruflicher, wie auch auf persönlicher Ebene!

Wer sich für das Absolvieren einer Weiterbildung entschieden hat, sollte die Wahl eines Programmes gewissenhaft treffen. Sinnvoll ist sie oftmals nur, wenn die Weiterbildung einen bestimmten Zweck verfolgt und sich am Arbeitsmarkt orientiert. Sie sollte auf bereits erworbene Kenntnisse und Qualifikationen aufbauen. Ein konsequentes und logisches Weiterbilden beeindruckt Vorgesetzte, zeugt von Ehrgeiz und bringt den Weiterbildenden stufenweise zum Erfolg.

Neben der Programm- ist auch die Anbieterauswahl überaus wichtig für ein erfolgreiches Weiterbilden. Erfüllt der Anbieter meine Vorstellungen und Erwartungen? Bekomme ich einen akkreditierten Abschluss? Werde ich umfangreich betreut? Solche und weitere Fragen können in einem persönlichen Beratungsgespräch geklärt werden. Der Weiterbildungsinteressierte kann in diesem zusätzlich einen guten Eindruck vom Bildungsanbieter erhalten. Bewertungen anderer Teilnehmenden vervollständigen oftmals das Bild.

Der Europäische Hochschulverbund (EHV-Fernstudium und Weiterbildung GmbH) zählt mit seinem Fernstudienkonzept der persönlichen Beratung vor Antritt sowie der intensiven Betreuung während der Weiterbildung zu den zertifizierten deutschen Bildungsanbietern. Neben dem Bachelor Wirtschaft, der Zusatzzertifikate im Bereich Personal oder Logistik ermöglicht, bietet der EHV Zertifikatsstudien aus den Bereichen Mediation und Coaching (in Kooperation mit dem Institut für Mediative Kommunikation und Diversity-Kompetenz), dem Marketingmanagement, der Betriebswirtschaftslehre sowie der Finanzbuchhaltung an. Hervorragende Dozenten und die Kooperation mit verschiedenen Hochschulen runden das attraktive Portfolio des EHV ab.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Europäischer Hochschulverbund (EHV-Fernstudium und Weiterbildung) Berufsbegleitendes Studium – mit Eigenmotivation und wenig Freizeit Karriere mac...
Theater for free - Wir machen viel Theater um Bildung in Berlin und...
Hilfe zur Studienwahl: Gratis eBook „Studieren ja – aber was und wo und wie?“ ...
Lernen und Bildung im Internet? Oft ein weißer Fleck bei Google & Co...
Marketingleiter – Meister des Marketing-Mix / Berufe in Marketing und Werbung...
Lange Nacht der Weiterbildung: Schnupperstudium an der Northern Business School...
Art Buyer – Kunst trifft Kommerz / Berufe in der Werbung und Marketing...
Location Scouts – Platzanweiser weltweit / Berufe in der Werbung ...
Produktmanager – Papa von Produkt / Mama von Marke / Berufe in der Werbung...
Online Marketing Manager – Arbeitsplatz im world wide web / Berufe in der Werbun...
Anschrift: Neuer Wall 80
20354 Hamburg
Telefon: 040/688 91 552 - 0
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.ehv-fernstudium.de
Ansprechpartner/in: Alice Kagels
Position: Marketing

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Alice Kagels
Firma: EHV-Fernstudium und Weiterbildung GmbH
Anschrift: Neuer Wall 80, 20354 Hamburg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 040688915520


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung