Home / Startseite

 


 
IHGE Gesellschaft mbH

NEWS

 

IHGE informiert: Immobilienmarkt wächst stetig weiter an


Eine steigende Nachfrage und niedrige Zinsen bescheren dem Immobilienmarkt auch für die nächsten Jahre gute Prognosen


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Grundstücke / Immobilien vom 05.10.15 - 14:04 Uhr:

 

 

Die Konsequenzen der Finanzkrise 2008, der internationalen und insbesondere der europäischen Schuldenpolitik in den letzten Jahren sind noch deutlich zu spüren. Mit Liquity First, einem Produkt der IHGE GmbH, profitieren Investoren von hochwertigen Immobilien in bester süddeutscher Lage.


Stetig sinkende Zinsen bestimmen die Finanzmärkte und machen klassische, festverzinste Anlagekonzepte damit oftmals unrentabel. Viele Sparer müssen mittlerweile um ihre Einlagen fürchten, schon lange können die niedrigen Zinssätze die Inflation und die steigenden Gebühren der Banken nicht mehr abfedern. Das Vermögen schmilzt damit förmlich vor den Augen der Anleger dahin. Ganz anders sieht es im Immobilienbereich aus: Wer in den letzten Jahren auf die lukrative Sachwertanalage setzte, konnte sich meist über hohe Renditen freuen. Experten zufolge wird sich dieser Trend auch in den nächsten Jahren fortsetzen. Günther Girolami, Geschäftsführer der IHGE GmbH, bestätigt die positive Tendenz im Immobiliensektor: „Der Zuzug in die Ballungsgebiete und besonders nach Süddeutschland, hat sich in den letzten Jahren signifikant erhöht und es ist damit zu rechnen, dass die Nachfrage auch in der nächsten Zeit nicht abreißen wird. Zudem werden die vielen Zuwanderer, die Deutschland derzeit aufnimmt, weiteren Wohnraum erforderlich machen. Wer in Immobilien investieren oder sich ein Eigenheim zulegen möchte, ist also gut damit beraten, die Gelegenheit zu nutzen, denn die Preise werden weiter steigen.“

Einen deutlichen Aufschwung für das kommende Jahr sehen auch viele Wirtschaftsforschungsinstitute, wie das Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln (IW Köln), das regelmäßig Einschätzungen der Branche veröffentlicht. Laut dem Immobilien-Index des Handelsblattes und des IW Köln rechnen 74 Prozent der Befragten mit steigenden Preisen. Diese dürften sich bereits im nächsten Quartal zeigen. „Wer in Immobilien investieren will, sollte aber darauf achten, dass sich die Objekte in einer guten Lage befinden “, rät Günther Girolami. Entsprechend setzt das Finanzkonzept Liquity First, das er mit dem Team der IHGE GmbH entwickelt hat, auf hochwertige Immobilien im süddeutschen Raum – einer der Regionen, die sich derzeit in Deutschland am schnellsten entwickelt. Jedes Projekt wird dabei intensiv geprüft, um die hohe Qualität des Portfolios zu erhalten und hohe Folgekosten für die Investoren auszuschließen.

Zudem bietet die IHGE mit Liquity First ihren Kunden die Möglichkeit, kurzfristig auf Sofortkapital in bis zu sechsstelliger Höhe zugreifen zu können. Dieses Geld kann flexibel eingesetzt und beispielsweise für betriebliche Anschaffungen oder aufkommende Steuernachzahlungen verwendet werden. So kann mit Liquity First gewinnbringend und sicher Vermögen geschaffen und gleichzeitig die Liquidität gesteigert werden. Die Kunden der IHGE verbessern ihre finanzielle Situation damit also doppelt: Durch die Sofortzahlung können Geldmittel schon heute eingesetzt werden, die spätere Liquidität durch die Immobilienanlage sichert dagegen die Zukunft. So eignet sich das System von Liquity First beispielsweise auch als umfassende Altersvorsorge.

Die IHGE GmbH berichtet unter ihgegmbh.net über aktuelle News aus der Immobilien- und Finanzbranche.


Über LiquityFirst und die IHGE Gesellschaft mbH

Die IHGE Gesellschaft mbH ist eine inhabergeführte Gesellschaft im Bereich des Develop-Asset-Investments mit Standorten in Frankfurt am Main, Heidelberg und Starnberg bei München. Geschäftsführer der IHGE GmbH und Entwickler des Immobilien-Finanz-Konzepts LiquityFirst ist Günther Girolami.


Pressekontakt

IHGE Gesellschaft mbH
Günther Willi Girolami
Marktstraße 65
68789 St. Leon-Rot

Tel.: 06227 / 35 660 40
Fax.: 06227 / 35 660 39

E-Mail: presse@liquityfirst.de
Homepage: liquityfirst.de

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: IHGE Gesellschaft mbH IHGE GmbH informiert: Studie von S&P lässt positive Wertentwicklung bei Immobili...
IHGE GmbH informiert: Das Eigenheim gilt vielen Deutschen als sichere Altersvors...
IHGE GmbH erreicht Spitzenwerte bei Kundenzufriedenheit mit Finanzkonzept ...
IHGE GmbH informiert aktuell - Immobilien als rentierliche Alternative zur Rente...
IHGE GmbH informiert: Immobilien in Süddeutschland steigen bis 2030 weiter im We...
Günther Girolami und die IHGE GmbH setzen auf Wohnimmobilien in Süddeutschland...
Studie: Deutsche sorgen bevorzugt mit Immobilien vor – IHGE informiert...
IHGE informiert: Deutsche setzen auf Bestandsimmobilien statt auf Neubau...
LiquityFirst: IMX belegt steigende Renditen bei Wohnimmobilien – Investmentkonze...
IHGE GmbH: Städteranking bestätigt Vorteile des Immobilienstandorts Baden-Württe...
Anschrift: Marktstraße 65
68789 St. Leon-Rot
Telefon: 06227 / 35 660 40
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.liquityfirst.de
Ansprechpartner/in: Günther Willi Girolami
Position: Pressekontakt

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Günther Girolami
Firma: IHGE Gesellschaft mbH
Anschrift: Marktstraße 65, 68789 St. Leon-Rot, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 4962273566040


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung