Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Barrierefreiheit in der Informatik gibt es jetzt auch auf Youtube – ein Unternehmen aus Reutlingen erklärt warum


Der spastisch gelähmte Geschäftsinhaber Markus Lemcke des schwäbischen Unternehmens Marlem-Software möchte mit Youtube-Videos die barrierefreie Informatik puschen


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Computer / Internet vom 20.02.17 - 22:18 Uhr:

 

 

Seit über 16 Jahren beschäftigt sich Markus Lemcke, Geschäftsführer des Unternehmens Marlem-Software mit der Barrierefreiheit in der Informatik. Um dieses für ihn sehr wichtige Thema noch bekannter zu machen, gibt es jetzt auf seinem Youtube-Kanal Videos zur barrierefreien Informatik.


Seit 1. Mai 2002 gibt es ein Gleichstellungsgesetz für Menschen mit Behinderung. Dieses Gesetz dient dazu, Benachteiligung von Menschen mit Behinderungen zu verhindern. In § 12 Barrierefreie Informationstechnik, früher war es Paragraph 11, werden Träger öffentlicher Gewalt dazu verpflichtet, Webseiten, Programme und Apps barrierefrei zu gestalten.

Obiges Gesetz war der Startschuss für die Barrierefreiheit in der Informatik. Durch einen Artikel in einer renommierten IT-Fachzeitschrift als Co-Autor wurde Markus Lemcke, der von Geburt an spastisch gelähmt ist, überregional bekannt.

Inzwischen ist Markus Lemcke regelmäßiger Dozent an mehreren Hochschulen und auch an einer Universität zu den Themen barrierefreies Webdesign, barrierefreie Softwareentwicklung mit Java und Microsoft Dotnet und Barrierefreiheit bei den Betriebssystemen Windows, Android, IOS und Linux.

Um dass Thema Barrierefreiheit in der Informatik etwas interessanter zu gestalten und mit der Hoffnung, dass die Webseitenbesucher länger auf der Unternehmenswebseite von Marlem-Software verweilen, fing Lemcke im Dezember 2016 an Videos zu erstellen über Barrierefreiheit in der Informatik. Lemcke ist es wichtig, dass diese Videos für möglichst viele Menschen mit unterschiedlichen körperlichen Einschränkungen wahrnehmbar sind.

Der Inhalt der Videos wird in Form von Vortragsfolien mit einer gut lesbaren Schriftgröße präsentiert. Lemcke erklärt den Inhalt der Folien und für gehörlose Menschen bietet jedes Youtube-Video einen Untertitel. Lemcke ist davon begeistert, dass dieses Youtubevideo-Format soviel unterschiedliche Möglichkeiten bietet Informationen mitzuteilen. Damit die Unternehmenswebseite und die Blogartikel interessanter werden, hat Lemcke dort auf passenden Seiten die Youtube-Videos eingebunden.

Lemcke hofft, dass er mit Hilfe der Youtube-Videos die Barrierefreiheit in der Informatik noch weiter verbreiten kann und dass in Deutschland in Zukunft mehr Webseiten und Programme barrierefrei entwickelt werden.
Insbesondere hofft Geschäftsinhaber Markus Lemcke, dass die Privatwirtschaft durch seine Youtube-Videos animiert wird sich mit der Barrierefreiheit in der Informatik zu beschäftigen. Die meisten Unternehmer argumentieren gegenüber Lemcke, dass die Zahl der Behinderten zu klein und die Kosten für barrierefreie Informatik zu hoch ist.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Marlem-Software Barrierefreiheit in der Informatik – ein Unternehmen aus Reutlingen gewinnt eine...
Barrierefreiheit in der Informatik – Lexikon der Behinderungsarten aus Reutlinge...
Webdesign aus Reutlingen – zugänglich und barrierefrei für ganz Deutschland...
Barriereiheit bei dem Betriebssystem Linux / Ubuntu – ein Unternenhmen aus Reutl...
Barrierefreie Softwareentwicklung erklärt mit einem Youtube-Video von Marlem-Sof...
Suchmaschinenoptimierung von Marlem-Software aus dem Raum Reutlingen, Tübingen, ...
barrierefreies Webdesign – jetzt auch als Youtube-Video auf dem Kanal von Markus...
Barrierefreiheit mit Wordpress - Ein Unternehmen aus Reutlingen erklärt wie es g...
Barrierefreiheit bei dem Betriebssystem Android 6 – ein reutlinger Unternehmen i...
Barrierefreiheit bei Android Nougat – ein Unternehmen aus Reutlingen informiert...
Anschrift: Adolf-Damaschke-Str. 25/42
72770 Reutlingen
Telefon: 07121/504458
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.marlem-software.de
Ansprechpartner/in: Markus Lemcke
Position: Geschäftsinhaber

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Markus Lemcke
Firma: Marlem-Software
Anschrift: ADOLF-DAMASCHKE-STR. 25/42, 72770 REUTLINGEN, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 07121504458


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung