Home / Startseite

 


 
Die Super-Tarife: Experten warnen vor Topergebnissen

NEWS

 

Die Super-Tarife: Experten warnen vor den "Topergebnissen"


Wer regelmäßig die Testberichte in der privaten Krankenversicherung liest, findet immer wieder Werbung, die mit dem Titel „Die besten Angebote für…“ beginnen.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 27.03.17 - 11:49 Uhr:

 

 

Jetzt warnen Verbraucherschützer verstärkt davor, sich an solchen Berichten zu orientieren. Ein pauschales Testergebnis könne niemals so aussagekräftig sein, dass man sich daraus einen Tarif für die private Krankenversicherung aussuchen könne.


Einen besten Tarif gibt es nicht
Die „besten Tarife für Arbeitnehmer“ oder die „optimalen Tarife für Beamte“ werden in der Presse regelmäßig vorgestellt. Solche Rankings mögen auf den ersten Blick interessant sein, doch Verbraucherschützer warnen davor, sich nur darauf zu verlassen. Am Ende besteht die Gefahr, dass die Auswahl zweifelhaft ist und dass eine Sicherheit vermittelt wird, die nicht zu geben ist. Gerade die bunt aufgemachten Überschriften dienen oft nur als Ansporn, den Artikel zu lesen, doch letztlich sind keine aussagekräftigen Ergebnisse enthalten, die dem interessierten Verbraucher weiterhelfen.

Jeder Tarif ist individuell
Den „besten“ Tarif kann es in der privaten Krankenversicherung nicht geben. Den Grund dafür erläutern Versicherungsexperten mit wenigen Worten. Wenn ein Tarif für eine bestimmte Person optimal geeignet ist, heißt das nicht, dass er für viele andere Menschen auch passt. Es könnte sogar ganz und gar falsch sein, wenn man sich auf diesen einen Tarif verlässt. Dem Leser wird also eine Sicherheit eingeredet, die ein solcher Bericht niemals bieten kann. Die Tücke liegt darin, dass die Versicherungsbedingungen sehr detailliert und unübersichtlich beschrieben sind. Für den Laien sind die unzähligen Seiten in kleingedruckter Schrift nicht zu verstehen. Auch erachten viele Versicherte das Kleingedruckte als nicht wichtig und aussagekräftig. Für den Laien sind solche Begründungen nachvollziehbar, doch für Experten ist es schon gravierend, was in den Versicherungsbedingungen steht. Gerade in den großen Unterschieden der Tarife untereinander besteht die größte Gefahr, dass man eine Kleinigkeit übersieht und am Ende einen Tarif wählt, der die falschen Leistungen oder Einschränkungen birgt. Schützen kann man sich davor nur, wenn man die Bedingungen wirklich Schritt für Schritt genau liest und vergleicht.

Ausschlüsse sind nicht enthalten
In den meisten Testberichten sind beispielsweise Leistungsausschlüsse nicht aufgeführt. In einer tabellarischen Übersicht mit den besten Tarifen müssten solche Ausschlüsse genannt sein, damit das Ergebnis vollständig ist. Das passiert aber in der Praxis nicht. Deshalb entsteht aus einem Premiumschutz, der mit Bestnoten beworben wird, bei näherem Hinsehen schnell ein Tarif, den man sich mindestens genauer ansehen muss, um einen soliden Eindruck zur Qualität des Versicherungsschutzes zu bekommen. Aus diesem Grund weisen Verbraucherschützer immer wieder darauf hin, dass auch ein Test für die Premiumtarife nicht unbedingt so umfassend und aussagekräftig ist, wie man sich dies aus Sicht des Verbrauchers wünschen könnte. Deshalb sollte es letztlich keine Veröffentlichung geben, in der die besten Tarife tabellarisch aufgelistet sind. Trotzdem müssen Versicherte mit solchen Darstellungen leben, denn sie sind äußerst werbewirksam. Bevor man sich aber für einen Tarif entscheidet, sollte man unbedingt einen Fachmann befragen, wie gut der Tarif wirklich ist und wie optimal er zum persönlichen Versicherungsschutz passt. Nur dann ist ein Testergebnis verlässlich.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Müller & Kollegen UG Der Netzteilhersteller Super Flower geht gold! Super Flower Golden Green...
Der Netzteilhersteller Super Flower Präsentiert: Designgehäuse SF465T1-BK/W...
Der Netzteilhersteller Super Flower informiert: Crystal Plus 80plus bronze Full ...
Super Flower macht bekannt: ATX-Netzteil-Reihe Gamer Edition...
Ende einer Ära: Kein Normalbenzin mehr an Aral-Tankstellen...
Handy Prepaid Tarife locken Neukunden mit hohen Startguthaben ...
Pressemitteilun von KuV24 - Das Versicherungsportal für IT-Experten...
SparVergleich24.com | Beste Vergleichs Ergebnisse in Sachen Vergleichsportal...
Private Krankenversicherung Vergleich Rechner und Test Online...
Handykosten zu hoch? - so einfach senken Sie Ihre Mobilfunkkosten!...
Anschrift: Mehringdamm 42
10961 Berlin
Telefon: 030 355 12 498
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: https://www.private-krankenversicherungen.net/
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Daniel Setzke
Firma: Müller & Kollegen UG
Anschrift: Mehringdamm 42, 10961 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 030 922 77 527


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung