Home / Startseite

 


 
SHE Informationstechnologie - Immer eine IT voraus

NEWS

 

Check-Point-Partner SHE Informationstechnologie bietet Schutz vor WannaCry


Dienst "Jericho" von SHE stoppt Ransomware: Daten werden vor Verschlüsselung geschützt und Ausbreitung der Malware verhindert


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Computer / Internet vom 29.06.17 - 16:56 Uhr:

 

 

Als Managed Service Provider bietet SHE Informationstechnologie die Check-Point-Lösung SandBlast an, die ein Eindringen der Schadsoftware ins Netzwerk verhindert. Für den Fall, dass ein Erpressungs-Trojaner durchkommt, hat SHE den Dienst "Jericho" entwickelt, der Unternehmensdaten vor Verschlüsselung schützt, indem er Reaktionszeit verschafft und die Ausbreitung der Malware verhindert. Im "worst case" - sollten die Unternehmensdaten doch verschlüsselt werden - schützen automatische und ausgelagerte Backups vor Datenverlust.


Der zertifizierte 3-Sterne-Partner SHE Informationstechnologie bietet die Check-Point-Lösung SandBlast - Next Generation Threat Prevention - an: Software, die selbst vor unbekannten Schädlingen schützt. SandBlast bietet eine umgehungssichere Malware-Erkennung, damit Bedrohungen bereits vor der Infizierung gestoppt und auf diese Weise Systeme und Daten vor Angriffen geschützt werden.

Vorsorgen für den Ernstfall: Dienst "Jericho" von SHE

Sollte es doch zum Ernstfall kommen, können Unternehmen ihre Daten mit dem Dienst "Jericho" von SHE vor erpresserischer Verschlüsselung schützen. Eine Kombination aus Anlocken, Erkennen und Isolieren verschafft IT-Verantwortlichen Zeit zur Reaktion und verhindert die Ausbreitung der Malware. Damit wird Ransomware wie WannaCry, Locky und Cryptowall gestoppt. Falls doch ein Erpressungs-Trojaner angreift und es ihm gelingt, Daten zu verschlüsseln, kann der Datenverlust durch intelligente Backups verhindert werden.

WannaCry

"Weil die Schadsoftware WannaCry sich innerhalb der Netzwerke so rasend schnell verbreitete, lag der Fokus zunächst auf den Sicherheits-Updates von Windows-Systemen", erklärt Dr. Steffen Stempel, Information Security Manager der SHE Informationstechnologie AG. "Diese Lücke zu schließen, verhindert zwar, dass sich die Infektion automatisch verbreitet - sorgt jedoch nicht für eine wirkliche Absicherung vor Ransomware." Daher habe SHE mit "Jericho" eine Möglichkeit entwickelt, die Malware zu stoppen, bevor sie Schaden anrichten kann.

WannaCry hat seit Mai dieses Jahres bereits mehr als 220.000 Unternehmen in 150 Ländern geschädigt. Das illegale Geschäftsmodell ist lukrativ und eine Erpressungssoftware leicht zu entwickeln - daher ist ein Ende der Bedrohung nicht abzusehen. "Unternehmen dürfen nicht so fahrlässig wie bisher handeln und einfach abwarten!" betont Dr. Stempel. "Denn die IT-Sicherheit ist entscheidend für die Digitalisierung."

Webinar: Erpressungstrojaner auf dem Vormarsch - So schützen Sie sich vor Ransomware

Im kostenfreien Webinar "Erpressungstrojaner auf dem Vormarsch - So schützen Sie sich vor Ransomware" informiert SHE Informationstechnologie am Donnerstag, 29. Juni 2017, von 11:00 bis 11:45 Uhr, über Ransomware: Fakten und Funktion, die aktuelle Bedrohungslage und das Gefährdungspotential sowie Sicherheitslösungen und Maßnahmen, die nachhaltig vor Angriffen schützen.

Link zum Webinar: she.net/wannacry

Die Pressemeldung als PDF: faltmann-pr.de/pr-wannacrywebinar-she-checkpoint/

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: SHE Informationstechnologie AG finanz-check.com ab sofort noch serviceorientierter und besser...
Verschleiern Power Point Präsentationen mehr als sie erklären?...
Cross Over Point optimiert Online Plattform schiffs-urlaub.de!...
DerZeitarbeits-Check.de auf der 4. Job-, Aus- und Weiterbildungsmesse in Hamburg...
Online Agentur Cross Over Point an neuem Standort in Braunschweig...
Werbeaufsteller als sinnvolle Verkaufsförderung am Point of Sale...
Servicewüste Deutschland!? Nein, danke. Mein-service-check.de startet Bewertung...
Cross Over Point, Marketing Agentur aus Braunschweig, setzt Marketing-Konzept vo...
Frühjahrs-Check für Oldtimer und Youngtimer in Hamburg bei Leseberg Automobile...
Janitos vergibt Auftrag für IT-Betrieb an SHE Informationstechnologie...
Anschrift: Donnersbergweg 3
67059 Ludwigshafen
Telefon: +49 621 5200-229
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.she.net
Ansprechpartner/in: Genia Holsing
Position: Leiterin Marketing & Kommunikation

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Sabine Faltmann
Firma: faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Anschrift: Marshallstr. 23, 52066 Aachen, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +49.241.57073570


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung