Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Temperaturkontrolle im EDV- und Serverraum mittels IT-Kontrollsystem


IT-Kontrollsysteme zur Überwachung von Serverraum und Rechenzentrum schaffen Sicherheit für sensible Anlagen sowie Systeme


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Software / Technik vom 29.08.17 - 16:34 Uhr:

 

 

Fällt die Lüftung oder die Klimaanlage im EDV- bzw. Serverraum aus, so kann dies böse Folgen für die gesamte Firma haben. Bemerkt der Administrator diese kritische Betriebsstörung nicht rechtzeitig, so drohen der IT Hardware kritische Temperaturen. Wird die zulässige Betriebstemperatur im IT-Rack überschritten, können teure Server- und Storagesysteme ausfallen. Folge eines überhitzten EDV- und Serverraums können kostenintensive betriebswirtschaftliche Schäden sein. Lassen Sie es nicht soweit kommen!


Die IT-Kontrollsysteme des Herstellers Didactum wurden speziell für die physikalische Sicherheits- und Raumüberwachung vorhandener EDV- und Serverräume entwickelt. Fester Bestandteil des Lieferumfangs jeden IT Kontrollsystems ist ein präziser Temperatursensor. Dieser Sensor ist mit einer SNMP OID ausgestattet und wird vor Auslieferung kalibriert. Mit einem RJ 11 Patchkabel wird dieser Temperatursensor mit einem Sensoranschluss des Didactum IT-Kontrollsystems verbunden und automatisch erkannt. Die Echtzeit basierte Aufzeichnung der Temperatur im EDV- oder Serverraum wird automatisch gestartet.

Die von den Sensoren erfassten Messdaten werden im eingebauten Datenspeicher gespeichert. Die Temperaturdaten können direkt im Web-Frontend aller Didactum IT-Kontrollsysteme grafisch dargestellt werden. Stellen Sie fest, ob erforderliche Temperatur innerhalb des Serverraums auch eingehalten wurden. Für Checklisten, Reports und Nachweiszwecke rund um das wichtige Thema Temperaturkontrolle im EDV- und Serverraum, können die aufgezeichneten Temperaturdaten bequem aus dem Ethernet gestützten IT-Kontrollsystem exportiert werden.

Der Hersteller Didactum bietet weitere wichtige Sensoren für die Ethernet basierte Umgebungs-, Sicherheits- und Stromüberwachung wichtiger Serverraum- und Rechenzentrums- Infrastrukturen an. Sehr zu empfehlen sind die Luftfeuchtesensoren zur frühzeitigen Meldung bei statischer Aufladung oder Taupunktbildung. Die Wassersensoren von Didactum erkennen Leckage der Klimaanlage oder auch den Austritt von Batteriesäure aus geplatzten USV-Batterien. Die IP basierten Rauchmelder erkennen Schmorbrand und Feuer im Serverraum. Die Glasbruch- und Vibrationssensoren erkennen ein gewaltsames Öffnen von Fenstern oder Türen vorhandener Schalt- und Serverschränke. Interessant ist auch das Thema Ethernet-Anbindung potentialfreier Kontakte. Hier können die Melde- / Alarmkontakte von Notstromaggregaten, Sprinkler- und Brandmeldeanlagen, Klima- und Lüftungsanlagen an das SNMP basierte IT-Kontrollsystem von Didactum angeschlossen werden.

Neben der Temperaturkontrolle via LAN oder Web, bieten die beliebten IT-Kontrollsysteme der Marke Didactum wichtige Benachrichtigungs- und Alarmfunktionen in Form von E-Mail, SMS (via GSM-Modem oder 3rd Party E-Mail zu SMS Gateway). Auch 12V Ausgänge der IT-Kontrollsystem können regelbasierend geschaltet werden und wichtige Statusmeldungen an die Gebäudeüberwachung oder Alarmanlage signalisieren.

Auch Meldungen in Form von Traps können an SNMP kompatible DCIM- Lösungen und Netzwerk Überwachungssoftware (Nagios, check_MK, Icinga, OpenNMS, PRTG, WhatsUp Gold usw.) übertragen werden.
MIB Dateien und Nagios Plugins sind im Lieferumfang der SNMPv1/v2c/v3 kompatiblen IT-Kontrollsysteme des Herstellers Didactum enthalten.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Didactum Security GmbH KOMCOM Nord 2010 findet vom 09. - 10.02.2010 in Hannover statt...
Buchhalterin nutzt Umbaumaßnahmen im Unternehmen als illegale Geldquelle...
iSF-Makler mit neuer Immobiliendatenbank und Service im Internet...
Herstellung von Anlagen und Maschinen für industrielle Wäschereien...
Regelmäßige Wartung der Infrarot-Ofensysteme erhöhen die Nutzungsdauer...
Audicon mit einem eigenen Stand auf der E-World 2010 energy & warter ...
Druckluftbetriebener Öl- und Späne-Sauger von DEBUS in velbert...
KOMCOM NRW 2010. Audicon berät Fachbesucher an eigenem Stand...
Workshop SYSTEMISCHE MARKTFORSCHUNG 26. bis 28.06.09 im Bio-Seehotel Zeulenroda...
Vereinfachtes Herstellungsverfahren für Lab on Chip Systeme...
Anschrift: Didactum Security GmbH
Roger Oeltjendiers
Marsweg 17
48163 Münster
Deutschland
Telefon: +49 - 2501 - 9 78 58 80
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.didactum-security.com
Ansprechpartner/in: Roger Oeltjendiers
Position: Geschäftsführer

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Mandy Schmidt
Firma: Didactum Security GmbH
Anschrift: Marsweg 17, 48163 Münster, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +49 2501 978588-0


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung