Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Innovative Technologien kommen endlich wieder aus Deutschland


MÄNNER UND MASCHINEN: Superlativer Tiefflug „Made in Germany“. High-Tech aus Deutschland soll wieder die Welt erobern!


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Produkte / Innovationen vom 02.04.08 - 16:15 Uhr:

 

 

Deutschland war immer schon ein Land des Automobils. Hochleistungs-Motorräder oder Zweiräder, die international für Furore sorgen könnten, gab es eher gar nicht. Das soll sich jetzt ändern.


Ein Produkt, das weltweit ohne jegliche Konkurrenz ist? Kein Wettbewerber hat etwas Vergleichbares? Ja, so etwas gibt es tatsächlich wieder einmal. Und es kommt bald aus Deutschland. Dann nämlich, wenn sich dafür noch ein kleiner Investor findet. Und es gibt sogar deren zwei Produkte, die diese unglaubliche Eigenschaft mit sich bringen. Genauer gesagt: Es handelt sich um Motorräder. Nr.1: Das schnellste Motorrad der Welt, mit einem 1,5 Liter V8 aus der Formel 1-Entwicklung – dank 280 PS und spezieller Fahrwerkstechnologie getestet mit über 400 km/h – soll dem Markt mit „MACH 0,33“, also 375 km/h, präsentiert werden. So schnell wird wohl niemals einer fahren... Aber der Besitzer weiß, er könnte, wenn er nur wollte! Dieses unglaubliche Bike hat viele Eigenschaften, die man sonst nur in der Formel 1 oder im modernen Flugzeugbau findet. Verwendete Materialien sind neben hochentwickelten Aluminium-Legierungen für den Motor Magnesium für das Fahrwerk, Kevlar für die Felgen und Karbon für die Karosse. Natürlich wird gekuppelt wie in der F1: Fly-by-wire. Es wird nur noch ein elektronischer Impuls an das Steuersystem weitergegeben, der Rest geht automatisch. Die Kupplung – natürlich auch elektronisch – wird nur zum Anfahren und Anhalten genutzt. Und Bridgestone musste eigens einen speziellen Reifen entwickeln, der das alles aushält.

Nr.2: Das andere Motorrad kommt – ganz entgegengesetzt zu seiner Schwester – daher wie aus Urzeiten. Und sein Name verspricht Gewaltiges: MONOS. Aus dem griechischen ins englische übersetzt: „The Only One“. Will heißen, dass jeder Kunde schon ab Werk sein eigenes Motorrad bestellen kann – sog. „Factory Customizing“. Und die Superlative liegt hier nicht in den Pferdestärken, sondern der Urkraft. Ein fetter, von Kopf bis Fuß aus dem vollen Aluminiumblock CNC-gefräster V2-Motor mit 2,5 Liter Hubraum, bringt vielen modernen Turbo-Dieseln das Fürchten bei: 225 Nm Drehmoment bei 3750 Umdrehungen sind echte Männersache. Und absolut einmalig. Eben Hubraum statt Turbo!

Beide Motorräder sind ursprünglich von einem Formel 1-bekannten britischen Motorenkonstrukteur entwickelt worden, sollen aber jetzt „Made in Germany“ die Welt erobern. Und das natürlich umweltfreundlich, denn die Motoren erfüllen die strengen US-Abgasnormen, die die EURO 4 bei weitem übertreffen. Wer sich dafür interessiert, in das Projekt einzusteigen, dem sei die Internetseite typhon-motor.de empfohlen.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: TYPHON MOTOR hl-studios präsentiert innovative Messe-Technologien....
Endlich Frieden - ein unbeschwerten Urlaub in Sri Lanka verbringen...
MicroStrategy- Symposium 2011: innovative Instrumente im Business Intelligence...
Wieder gut besuchte Hausmesse bei den hl-studios in der Metropolregion Nürnberg....
Europäische Kooperationsbörse "Energieeffizientes Bauen und Sanieren" au...
Schlafstörungen - Ursachen finden und wieder gut schlafen...
Olivenöle im Test mangelhaft – Qualität bleibt eine Rarität...
Sie sind wieder da - Sebastian und der Helifant - Die Einschlafgeschichten von M...
Frustration – der neue Mitarbeiter verlässt die Firma schon wieder...
Aknefrei in 4 Tagen Ab jetzt kein Wunschtraum mehr:...
Anschrift: Steinhof 5
40699 Erkrath
Telefon: 0211-240078
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.typhon-motor.de
Ansprechpartner/in: Joachim Gärtner
Position: GF

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Joachim Gärtner
Firma: F1MEDIA GmbH
Anschrift: Steinhof 5, 40699 Erkrath, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0211-240078


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung