Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Zeitarbeit ist ein wahrer Jobmotor, von dem vor allem Akademiker am Technologiestandort München profitieren.


Pressemitteilung – Dachau 20.05.2008 Zeitarbeit hat sich in den vergangenen Jahren im Arbeitsagenturbezirk München als Boombranche erwiesen.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Beruf / Bildung vom 21.05.08 - 08:33 Uhr:

 

 

Keine Beschäftigungsform wächst in Deutschland so stark wie die Zeitarbeit. Viele Unternehmen sichern sich mit Zeitarbeitnehmern die notwendige Flexibilität. Die Zeitarbeitsbranche hat sich zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor entwickelt. Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung, ihr Personalmanagement in die strategische Überlegung einzubeziehen.


Der Gesetzgeber hat das Arbeitnehmerüberlassungsrecht in den letzen Jahren liberalisiert. Nicht nur die rechtlichen Rahmenbedingungen der Branche haben sich geändert, nein auch die Zeitarbeit hat das schlechte Image abgelegt und entwickelt sich mehr zu einer neuen Form des Personalmanagements. Die Zeitarbeitbranche hat selbst viel für ihr Image getan und den bis vor wenigen Jahren bestehenden Vorbehalten entgegengewirkt. Heute nutzen Unternehmen Zeitarbeit, um vorausschauend ihren Personalbestand besser den wechselnden Konjunkturlagen anzupassen. Dadurch können sie ihren Kostenaufwand für die Personalbeschaffung verringern. Denn das Zeitarbeitsunternehmen arbeitet als externe Personalabteilung: Der Personaldienstleister übernimmt die Mitarbeitersuche, Einstellung und sogar die Weiterbildung der Mitarbeiter. Auch alle weiteren Belange der Zeitarbeitnehmer wie Gehaltsabrechnung oder Arbeitszeitnachweis übernimmt der Dienstleister.

Derzeit gibt es in Deutschland rund 8.000 Zeitarbeitsfirmen. Sie beschäftigen ca. 670.000 Arbeitskräfte. Dies entspricht 1,7 Prozent der Erwerbstätigen. Im internationalen Vergleich liegt der Anteil der Zeitarbeitnehmer in Deutschland im Mittelfeld. Deutlich höhere Anteile weisen die USA, Großbritannien und die Niederlande auf. Rund zwei Prozent der deutschen Betriebe nutzen das Instrument Personalleasing, allerdings In Betrieben mit bis zu 500 Beschäftigten liegt der Nutzungsgrad, bei bis zu 40 Prozent. Ihr Anteil nimmt ständig zu.

Unternehmen in Deutschland spüren den steigenden Wettbewerbsdruck besonders stark. Aufgrund des wirtschaftlichen Aufstiegs vieler Regionen, in Asien, wird sich der technische Fortschritt und Globalisierung der Wirtschaft gegenseitig weiter verstärken. Das aber bedeutet eine Verschärfung des Wettbewerbs um innovative und kostengünstige Produkte. Dieser Wettbewerb wird sowohl zwischen Standorten als auch Unternehmen ausgetragen. Die Nutzung von Fremdpersonal im Rahmen der Zeitarbeit ermöglicht den Unternehmen, ihr Personal flexibler an die immer stärkeren Schwankungen von Nachfrage und Kapazitäten anzupassen. Für die Zeitarbeit spricht auch, dass bei ihr keine Such- und Entlassungskosten anfallen, kurzfristig begonnen werden kann und keine Redundanz notwendig ist. Die Zeitarbeit befriedigt den wachsenden Flexibilisierungsbedarf von Unternehmen. Eine ganz andere Funktion erfüllt die Zeitarbeit im Bereich der hochqualifizierten Tätigkeiten. Hier treibt sie den Trend zu Spezialisierung und damit zu wissensintensivem Tätigkeiten voran.

Einen unbefristeten Arbeitsvertrag erhält trotz der verbesserten Arbeitsmarktlage nicht jeder Neueinsteiger. Viele die nach unzähligen Bewerbungen einen Job finden, müssen Abstriche beim Gehalt oder in der Tätigkeit hinnehmen. Eine alternative Einstiegsform für junge Ingenieure ist eine Beschäftigung bei einer Zeitarbeitsfirma. Hier sind für allen Flexibilität und Mobilität von Vorteil. Über eine Zeitarbeitsfirma können auch Nachwuchskräfte ohne Traumnoten und lückenlosen Lebenslauf zeigen, was sie können. Zeitarbeit ist auch eine Chance für eine Anstellung auf Probe. Unternehmen, die Mitarbeiter über Zeitarbeitsfirmen engagieren, sehen das häufig als "Bewährungsprobe". Immer häufiger mit Erfolg: Etwa ein Drittel der Zeitarbeiternehmer werden später übernommen.

Viele Akademiker nutzen die Zeitarbeit auch, um erste Berufserfahrungen zu sammeln und anschließend in eine selbstständige Tätigkeit zu wechseln. Zeitarbeit ist daher eine durchaus interessante Variante des Berufseinstiegs und ist eine Möglichkeit von der sowohl die Arbeitnehmer als auch Unternehmen profitieren können.

Es haben sich bereits eine Vielzahl von renommierten Zeitarbeitsfirmen im Bereich Personalentwicklung am Markt etabliert. Viele dieser Firmen sind permanent auf der Suche nach qualifizierten Arbeitnehmern. Zukünftig soll die Vermittlung von Arbeitssuchenden über die Arbeitsagentur gezielter und reibungsloser verlaufen. In den neusten Vereinbarungen verpflichtet sich die Arbeitsagentur, die spezifischen Bedürfnisse der Zeitarbeitsfirmen bestmöglich zu berücksichtigen. Außerdem stellt die Arbeitsagentur den Unternehmen ihre IT-Systeme für die Nutzung der Jobbörse im Internet bereit. Mit von der Arbeitsagentur organisierten Zeitarbeitsmessen im Rahmen von Bewerberbörsen wird den Zeitarbeitsfirmen die Möglichkeit geboten, sich präsentieren dürfen.

Oftmals wird das Thema Zeitarbeit in seiner Komplexität unterschätzt und nur selten professionell und vor allem strategisch angegangen. Dabei bietet dieses Feld enormes Einsparungspotential. Das Ziel von Zeitarbeitsfirmen wie der Globalpers GmbH ist es, den Firmen in allen Bereichen zur Seite zu stehen, die für das Unternehmen optimalen Lösungsansätze zu erarbeiten und damit die Kostensituation im Griff zu behalten. Dies beinhaltet neben der Aufdeckung von Einsparungspotentialen auch die Hilfe bei Prozessoptimierungen. Wer heute flexibel agieren will, braucht externe Kompetenz auf allen Ebenen. Zeitarbeit "hat sich als Mittel für flexiblen Personaleinsatz auf dem Markt durchgesetzt und leistet einen Beitrag, um zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen."

„Unsere Arbeitsplätze in Deutschland sind uns wichtig; Zeitarbeit sichert und schafft Arbeitsplätze in Deutschland“.
Zitat von Bernhard Kienhöfer Geschäftsführer Globalpers GmbH

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Globalpers GmbH Zu der Interpretation der neuesten Arbeitsmarktzahlen durch die SPD...
Die Zeitarbeit ein Weg aus der Arbeitslosigkeit und Hartz IV....
Zeitarbeit-Nachrichten.de ist Medienpartner der „Zeitarbeit“ 2010...
Zeitarbeit und Branchenmindestlöhne über das Arbeitnehmer-Entsendegesetz...
Zeitarbeit Jobs suchen und finden: Start der Zeitarbeit-Jobbörse www.timeworkers...
In Hamburg wurde das unabhängige Portal DerZeitarbeits-Check.de freigeschaltet...
Zeitarbeit als Mittel für flexiblen Personaleinsatz liegt im Trend der Zeit....
Ist die Zeitarbeit / Leiharbeit wie eine moderne Sklaverei?...
MLS Personalbereitstellung GmbH: Zeitarbeit – Arbeitsmodell der Zukunft...
Das Branchen-Portal Zeitarbeit-Nachrichten.de feiert Geburtstag...
Anschrift: Blumenstraße 1
85229 Markt Indersdorf
Telefon: 08136/229766
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.globalpers.de
Ansprechpartner/in: Herr Bernhard Kienhöfer
Position: Geschäftsführer

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Bernhard Kienhöfer
Firma: Globalpers GmbH
Anschrift: Blumenstraße 1, 85229 Markt Indersdorf, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 08136/229766


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung