Home / Startseite

 


 

NEWS

 

NEU: Spielerisch lernen mit „Schwarzer Luka 1“ und „Schwarzer Luka 2“


Die neuen Leselern-Kartenspiele aus dem Veris Verlag helfen Kindern, ihre Lese- oder Rechtschreibschwäche zu überwinden


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Beruf / Bildung vom 11.06.08 - 10:31 Uhr:

 

 

Ab sofort sind die Karten-Lernspiele „Schwarzer Luka 1“ und „Schwarzer Luka 2“ aus dem Veris Verlag im Buchhandel oder online erhältlich. Angelehnt an das spannende Lese-Lernbuch „Luka“ der Autorin Birgit Haecker mit dem gleichnamigen kleinen Piraten und seinen Freunden in der Hauptrolle, verhelfen sie Kindern mit Legasthenie auf spielerische Weise, die Zuordnung des „kleinen“ Buchstaben zum „großen“ Buchstaben zu erlernen und zu automatisieren.


Das Spiel „Schwarzer Luka 1“ fußt auf dem ersten Silbenteppich des Kieler Leseaufbaus (M-CH, inkl. A, E, I, O, U, AU, EI, -EN und -ER), einem sich systematisch im Schwierigkeitsgrad steigernden Leselernkonzept, das auf Basis langjähriger, praktischer Erfahrungen im Umgang mit betroffenen Kindern und Erwachsenen entwickelt wurde. „Schwarzer Luka 2“ ist eine Ergänzung zur ersten Version und erklärt anschaulich den zweiten und dritten Silbenteppich des Kieler Leseaufbaus (P-ÄU, ohne A, E, I, O, U, AU, EI, -EN und -ER, zusätzlich mit X und Y).

Ob bei kleinen Spielrunden zu zweit oder mit weiteren Teilnehmern, jedes der Karten-Sets à 39 Buchstabenkarten ist vielfältig einsetzbar und findet daher in Schule, Förderung oder Therapie Anwendung. Für größere Spielverbände, z.B. Schulklassen, bietet es sich an, beide Spiele zu kombinieren.

Neben der klassischen Version von „Schwarzer Peter“, können verschiedene Memory- Formen und „Karten klatschen“ gespielt werden. Zudem eignen sich die einzelnen Karten hervorragend zum Erlernen, Visualisieren und Zeigen der Lautgebärden.

Mit viel Freude und auf anschauliche Weise schreiben und lesen lernen – durch „Schwarzer Luka 1“ und „Schwarzer Luka 2“ auch für Kinder ein Vergnügen, die bislang noch Schwächen in diesem Bereich aufweisen.

Die Karten-Lernspiele sind beim Veris Verlag erschienen und dort im Internet oder telefonisch sowie im Buchhandel für jeweils 8,20 € erhältlich.


Der Veris Direct in Kiel ist die führende Versandbuchhandlung für Förderliteratur und -materialien. Im Veris Verlag sind die grundlegenden Werke Kieler Leseaufbau, Kieler Rechtschreibaufbau und die Kieler Zahlenbilder erschienen. Mit attraktiven neuen Print- und Softwaretiteln werden Lese- und Rechtschreibschwäche, die es immer noch in unserer Gesellschaft gibt, individuell und mit großem Erfolg behandelt.
veris-direct.de
Bestellhotline: 0800/837 47 00 (freecall)

Die Autorin Birgit Haecker setzte sich aus eigener Betroffenheit mit dem Thema Lese- und Rechtschreibschwäche auseinander: Ihre beiden Kinder sind Legastheniker. Seit 15 Jahren arbeitet sie neben ihren Publikationen in eigener Praxis als Lerntherapeutin und als Dozentin am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung in Hamburg sowie als Referentin am Veris-Kolleg in Kiel.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: rausch communications & pr Wellnessangebot in Tirol – das Hotel Schwarzer Adler für den Sommerurlaub...
Wie erfährt man die Qualität eines Strandes in weiter Ferne? Die Top-10 Liste d...
Hightech-Schmuck aus der Goldstadt Pforzheim - Der Amitié-Ring...
Sensation: Energiegenossenschaft Freudenberg bekommt stärkstes Bier der Welt...
Montessori Reformpädagogik – Wissen und viele gratis Angebote...
Der Burda-Verlag zeigt ein sehr emotionelles Schmuckstück...
Bilder von Traumstränden weltweit mit Google Earth verbinden...
Das erste VITALTY SOCIAL NETWORK in Europa geht mit eigener App an den Start ...
Themenhecken Farbhecken - Welche Heckenpflanzen sind besonders farbenträchtig?...
Socken- Revival der absoluten Klassiker in der Welt der Mode?...
Anschrift: Deichstraße 29
20459 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 36 09 76 – 95
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.rauschpr.com
Ansprechpartner/in: Martina Rausch/ Katja Stoermer
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Conrad Rausch
Firma: rausch communications & pr
Anschrift: Deichstrasse 29, 20459 Hamburg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 040 36097690


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung