Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Der Börsencoach Markus Frick: GOLD, GOLD und nochmals GOLD!


Obwohl die Aktienmärkte fallen und Anleihen uninteressant sind, kann der Goldpreis derzeit nicht richtig zulegen.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 29.10.08 - 11:49 Uhr:

 

 

Obwohl die Aktienmärkte fallen und Anleihen uninteressant sind, kann der Goldpreis derzeit nicht richtig zulegen. Sogar die Inflationssorgen von Bernanke und Trichet lassen den Goldpreis kalt. Nachdem Gold schon über der 1.000 Dollar Marke war, haben wir uns kontinuierlich nach unten bewegt. Nun fragt man sich natürlich, wo kann man bei Gold wieder einsteigen?


Zuerst einmal muss man sagen, dass sich auch beim Goldpreis sehr viele Spekulanten getummelt haben, die mittlerweile eigentlich größtenteils raus sein müssten. Aber der Goldpreis wird, meiner Meinung nach, auch wieder anziehen, denn das Goldangebot wird auch in den nächsten Jahren immer geringer werden.

Die Kosten sind einfach zu hoch. Um eine Feinunze Gold zu fördern, entstehen Kosten von 400-500 Dollar. Dazu kommen aber noch Kapitalkosten und die Mine muss auch erschlossen werden. Somit betragen die Kosten bei vielen Produzenten 800-900 Dollar pro Feinunze. Das heißt natürlich, das viele Unternehmen das Erschließen von neuen Minen sein lassen. Was auch noch dazu kommt, ist, dass es zuwenig hochqualifizierte Arbeitskräfte gibt und wenn man welche haben sollte, sind die Gehälter in den letzten Jahren stark gestiegen.

Auch die hohen Energiepreise drücken mächtig auf die Kosten der Produzenten und das alles zusammen, wird dazu führen, dass die Goldproduktion drastisch zurück gefahren wird. 2007 ist die Produktion schon um 16% gefallen. In vielen Minen, vor allem in Südafrika, gibt es Stromprobleme, bei denen tagelang kein Gold gefördert werden kann.

Auch die Streikbereitschaft hat sich bei den Minenarbeitern erhöht, was zu weiteren Ausfällen führt. Die asiatischen Länder haben Währungsreserven von 3,5 Billionen Dollar. 1,5% davon sind Goldreserven. Bei weiter steigender Inflation, werden auch die Asiaten nicht daran vorbei kommen, ihre Goldbestände aufzustocken. Sollte man die Goldreserven auf 5% anheben, müsste die weltweite Goldproduktion der nächsten vier Jahre gekauft werden. Das aber nur in Asien. Auch in den arabischen Ländern erwarten Analysten, dass die Nachfrage nach Gold steigen wird. Kurse von 1.500-2.000 Dollar werden von den Goldexperten in den nächsten Jahren erwartet.

FAZIT: Sie als Anleger sollten solche Korrekturen nutzen, um einzusteigen oder nachzulegen. Die Möglichkeiten sind hier, entweder in Goldoptions-scheine (euwax.de) oder in physisches Gold (proaurum.de) zu investieren. 1:1 können Sie den Goldpreis mit dem Xetra-Gold Zertifikat (WKN A0S9GB) nachbilden. Bitte beachten Sie, dass das Gold als Vermögenssicherung dient und nicht als Vermögensvermehrung. Langfristig bringen Aktien immer noch die höchsten Renditen!

markus frick

Weitere Börseneinschätzungen von Markus Frick erhlaten Sie hier:

fair-news.de/news/Markus+Frick+Reine+Glueckssache+-/06662.html
pressetext.de/pte.mc?pte=081009027
pressemitteilung.ws/node/134263
news4press.com/Markus-Frick-zu-Automobil-Aktien_381372.html
firmenpresse.de/pressinfo58543.html

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Finanzdialog Verlag GmbH Schon über 100.000 Zuschauer bei Money Money - Die Markus Frick TV-Show...
Insider packen aus - über Manipulationen im Edelmetallsektor...
„Money Money“ - Die Markus Frick TV-Show ist nun gestartet!...
Karlsruhe 05.11.08; PRODATA übernimmt das Roadshow-Management für den Office Gol...
Platz 1 bei iTunes von Apple für die Markus Frick Internet-Show...
Auch die Kreditkarte gold gibt es heute kostenlos beispielsweise von Barclaycard...
Ausgefallene Schmuck Ideen: Stilvolle Gold Ketten und edler Gold Schmuck von Der...
Ralph Distler empfiehlt Gold- & Edelmetalle besonders in heutigen Zeit...
MLP: 3Möglichkeiten wie Anleger in Gold investieren können...
Markus Frick´s Show "Money Money" vor N24, n-tv, CNBC und NDR!...
Anschrift: Postfach 15 04 43
10666 Berlin
Telefon: 030/ 800 97 522
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.markus-frick.de
Ansprechpartner/in: Sabine Baumann
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Sabine Baumann
Firma: Finanzdialog Verlag GmbH
Anschrift: Wittelsbacherstrasse 18, 10707 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 030 800 975 22


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung