Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Pressemitteilung vom 22.01.2009 Dr. Hartmut Reinhard zum Professor an der EUFH berufen:


Pressemitteilung vom 22.01.2009 Dr. Hartmut Reinhard zum Professor an der EUFH berufen: Der Fluss der Waren, Informationen und Finanzen ist entscheidend


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Beruf / Bildung vom 23.01.09 - 08:45 Uhr:

 

 

Seit Juli 2008 ist Dr. Hartmut Reinhard als Dozent im Fachbereich Logistikmanagement an der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Brühl tätig und vermittelt den dual Studierenden branchenspezifisches Fachwissen. Jetzt stimmte das Wissenschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen seiner Berufung zum Professor zu.


Pressemitteilung vom 22.01.2009

Dr. Hartmut Reinhard zum Professor an der EUFH berufen:

Der Fluss der Waren, Informationen und Finanzen ist entscheidend

Seit Juli 2008 ist Dr. Hartmut Reinhard als Dozent im Fachbereich Logistikmanagement an der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Brühl tätig und vermittelt den dual Studierenden branchenspezifisches Fachwissen. Jetzt stimmte das Wissenschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen seiner Berufung zum Professor zu.

Der frisch gebackene Brühler Professor hat in Köln Betriebswirtschaftslehre studiert, bevor er mehr als 20 Jahre Berufserfahrung sammelte, zunächst bei Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften, später in verschiedenen leitenden Tätigkeiten in der Logistikbranche. Er war unter anderem Bereichsleiter für Rechnungswesen, Controlling und EDV bei Nedlloyd, einem börsennotierten niederländischen Logistikunternehmen, das 1999 neben anderen Branchengrößen von der Deutschen Post gekauft wurde. Dies führte in der Folge zu der bis dahin größten Fusion in der Logistikbranche in Deutschland. Nach erfolgreicher Integration leitete Prof. Dr. Reinhard das Controlling der neuen Einheit für weitere zwei Jahre und wechselte 2001 in die Bonner Konzernzentrale, wo er das Controlling des weltweit vertretenen Unternehmensbereichs Logistik übernahm. Ein Jahr später wurde er Director Strategie und Controlling des Unternehmensbereichs Brief und damit Stellvertreter des Bereichsvorstandes Finanzen Brief, bevor er 2005 wieder in den Unternehmensbereich Logistik wechselte und dort als Director für Strategie und für Global Controlling verantwortlich war und direkt an die jeweiligen Bereichsvorstände der Unternehmensbereiche in Bonn und London berichtete.

Natürlich war der Wechsel von einem weltweit agierenden Unternehmen an eine kleine, wenn auch feine Fachhochschule in Brühl eine große Umstellung. „Für mich war jetzt die Zeit gekommen, Gelerntes und Erfahrungen weiterzugeben. Über viele Jahre hinweg habe ich Diplomanden und Praktikanten betreut. Deshalb wusste ich, dass mir die Lehrtätigkeit sehr viel Freude machen würde“, erzählt Prof. Dr. Reinhard. „Die Umstellung war halb so wild, denn ich genieße die Zusammenarbeit mit den sehr engagierten und motivierten Studierenden hier von Anfang an sehr. Außerdem begeistere ich mich für die Forschungstätigkeit, deren Schwerpunkte auf der Entwicklung eines neuen integrierten Management- und Steuerungsmodells sowie auf dem Bereich Kontraktlogistik liegen werden.“

Der Professor ist überzeugt, dass sich die Studierenden des Fachbereichs Logistikmanagement an der EUFH für das richtige Studium entschieden haben. „Die Logistik bietet als Bindeglied zwischen Produktion, Handel und Konsument jede Menge sehr interessante Aufgaben. Heute stehen nicht mehr nur einzelne Unternehmen, sondern ganze Wertschöpfungsketten miteinander im Wettbewerb. Der Fluss der Waren, Informationen und Finanzen entscheidet darüber, ob die beteiligten Unternehmen erfolgreich sind oder nicht. Und wer kann den Fluss der Waren besser organisieren als ein Logistiker? Die Zukunftsperspektiven sind daher und vor dem Hintergrund der Globalisierung einfach riesig“, betont der erfahrene Fachmann.

Und das duale Studienkonzept der EUFH verbessert die Zukunftschancen zusätzlich. „Die Investition in ein duales Studium lohnt sich auf jeden Fall. Wer heute in der Logistik eine Ausbildung und ein Studium vorweisen kann, der darf sicher sein, einen guten Job zu bekommen“, ist der Professor aus der Praxis überzeugt.



Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Pressemitteilung vom 05.1.2009 Tag der offenen Tür an der EUFH:...
Pressemitteilung vom 28.09.2009 Europäische Fachhochschule in Neuss feierlich e...
Pressemitteilung vom 02.10.2008 Dual, international und praxisnah studieren...
Open Campus Days an der Europäischen Fachhochschule Neuss:...
Neue Kooperation zwischen EUFH Brühl und Kölner Fachschulen...
Theorie und Praxis studieren: Doppelt hält besser - Die EUFH Brühl öffnet Intere...
EUFH bietet Studierenden viel Service über das „normale“ Studium hinaus:...
Hereinspaziert durchs Campus-Tor! Die EUFH öffnet ihre Pforten...
Fachkräfte der Zukunft und Unternehmenspraxis treffen sich an der EUFH:...
Die Europäische Fachhochschule erweitert erneut ihre Kooperationen mit Fachschul...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Renate Kraft
Firma: Europäische Fachhochschule
Anschrift: Kaiserstraße 6, 50321 Brühl, Deutschalnd
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 02232/5673-410


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung