Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Vorsicht beim Online Kredit Vergleich - Ergebnis kann täuschen


Wer den besten Online-Kredit sucht, muss höllisch aufpassen - Lockvogel-Zinsen ziehen unbedarfte Verbraucher magisch an


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 15.06.09 - 22:49 Uhr:

 

 

Im Internet lassen sich Kredite bequem vergleichen, ohne von Bank zu Bank laufen zu müssen. Doch Online-Vergleichslisten können täuschen. Schnell gelangt man ohne es zu merken eben nicht zum besten Angebot. Dies kann ohnehin klamme Schuldner unnötig tiefer ins Minus drücken.


Die Zahl der online aufgenommenen Verbraucherkredite steigt stetig. Lockvogel-Zinsen ziehen kreditsuchende Verbraucher magisch an. Doch dass diese oft nur für bestimmte Kredite und Top-Bonität gelten, wird leicht übersehen. Welchem Anteil der Antragsteller solche auch Schaufensterzinsen genannten Konditionen überhaupt gewährt werden, ist ein Geheimnis der Banken. Die übrigen Kunden aber müssen teils bis zum Mehrfachen zahlen.

Vergleichsdaten findet der Kreditsucher im Internet zuhauf. Viele unabhängige Portale bieten Zinsübersichten zu Krediten verschiedener Banken. Meist kann der Nutzer zusätzlich per Kreditrechner ermitteln, welche Bank für die von ihm gewünschte Kreditsumme und Laufzeit die günstigste ist und sich gleich zur dieser weiterklicken. Wurde aber seine Bonität nicht berücksichtigt und mit Tiefstzinsen für Top-Bonität gerechnet, erwartet ihn dort oft eine negative Überraschung. Und zwar wenn die Bank entscheidet, dass seine Bonität nicht ausreicht und drastisch höhere Kreditzinsen verlangt.

Vergleichskonditionen bonitätsabhängiger Kredite helfen also im Grunde kaum weiter, wenn die persönliche Bonität nicht eingeflossen ist. Sie können dann sogar auf die falsche Fährte führen. Im Extremfall kann der laut Übersicht scheinbar billigste Anbieter für einen Interessenten am Ende der teuerste sein. Nicht einfacher wird die Sache, wenn man bonitätsunabhängige Kredite mit vergleichen will. Solche immer öfter anzutreffenden Angebote versprechen einen festen Kreditzins für alle Kunden, unabhängig von deren Bonität. Wessen Bonität aber nach freiem Ermessen der Bank nicht ausreicht, bekommt keinen Kredit zu diesem Zinssatz.

"Extremen Schnäppchen reserviert nur für Kunden, die der Buchhaltung gefallen, würde bei Handelswaren kaum jemand nachjagen", so Werner Pauls vom Verbraucherthemen-Portal hintergrundfakten.de, das die Tücken des Online Kredit Vergleichs genauer durchleuchtet hat. "Doch bei Krediten folgen viele der vermeintlichen Billigspur, auf der mancher auch schon mal unbewusst den bonitätsjustiert teuersten Kredit aufnimmt."

Wer nach einer Online-Kreditanfrage bonitätsbedingt deutlich mehr als den Werbezins zahlen soll, schreibt sich dies leicht selbst zu. Die Vermutung, woanders sei ein ähnlicher Aufschlag zu erwarten, hält nicht wenige von alternativen Anfragen mit erneuter Eingabe vieler persönlicher Daten ab.

Doch wer öfters Kredite nutzt oder gar alte Kredite mit neuen ablöst, für den kann sich selbst der Verzicht auf kleinere Prozentvorteile über die Jahre fatal auswirken. Denn der Zinseszins-Effekt dezimiert seinen Konsumspielraum überproportional.

Man sollte sich deshalb nicht an Schaufensterzinsen orientieren, sondern strikt ausschließlich zugesicherte Konditionen mehrerer Banken vergleichen. Dazu muss man allerdings entsprechend viele unverbindliche Kreditanfragen stellen und sich mehrfach einer Bonitätsprüfung unterziehen. Doch die Mühe lohnt sich.

Welche Fallstricke beim Umgang mit Vergleichs-Kreditrechnern im Internet lauern, schildert das gebührenfreie Verbraucherthemen-Portal hintergrundfakten.de in seinem aktuellen Blickpunkt Konsumentenkredite. Hier erfährt der Kreditinteressent u.a. auch, wann Kredite von Privat eine Alternative sein können, welche Nachteile 0% Finanzierungen haben und wie man mit gesicherten Zahlen zum günstigsten Kredit gelangt.

Anmerkung des Verfassers:
Dieser Artikel darf redaktionell verwertet werden.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: hintergrundfakten.de Einen Privatkredit aus der Schweiz zu günstigen Zinsen beantragen ...
Jetzt neu im Web – Unabhängiger und seriöser Kredit-Vergleich bei Kredite.de ...
Online Kreditvermittlung! Vorsicht bei Kreditanfragen! Weniger ist manchmal mehr...
Kleinkredit Vergleich sollte dem Kunden erleichtert werden...
Allfinanzportal MoneyWorld.de launcht neuartigen Kreditvergleichsrechner/...
Wenn es nicht vermeidbar ist, einen Kreditantrag zu stellen - Tipps zum Online K...
MoneyWorld.de gibt „Best-Zins“-Garantie bei Kreditvergleich...
Immobilien finanzieren ist "In" - Kreditportal ermittelt Konsumbedarf...
Positive Entwicklung auf dem online Kreditmarktplatz 2014 erwartet...
Ist ein Ratenrredit trotz Schufa ist nur bis 3500 Euro möglich? ...
Anschrift: Eifelstr. 6
50677 Köln
Telefon: +49 (0) 221 327438
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.hintergrundfakten.de
Ansprechpartner/in: Ernst Weyers
Position: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Ernst Weyers
Firma: hintergrundfakten.de
Anschrift: Eifelstr. 6, 50677 Köln, Deutschland / NRW
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +49 (0) 221 327438


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung