Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Global Real Estate AG (GRE AG) saniert zehn Eigentumswohnungen in Leipziger Gründerzeit-Villa


An gar so viele herausragende denkmalgeschützte Immobilien ist in der Vorzeigestadt Leipzig gar nicht mehr zu kommen.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 10.07.09 - 19:29 Uhr:

 

 

Deshalb freut es das Management der Global Real Estate AG (GRE AG) besonders, noch eine besonders schöne Immobilie im Angebot zu haben. Dies auch vor dem Hintergrund, als ein zunehmender Trend zurück in die Städte zu erkennen ist und dabei gerade denkmalgeschützte Immobilien sehr gefragt sind.


Sie liegen in der Regel nicht nur in gewachsenen Wohnvierteln, sondern zeichnen sich nach entsprechender Modernisierung durch einen besonders hohen Wohnwert bzw. eine hohe Lebensqualität aus. „Befragungen unter Besitzern und Mietern von denkmalgeschützten Immobilien haben ergeben, dass es eine große Identifizierung mit dem jeweiligen Objekt gibt. Eine höherer jedenfalls als dies bei einem typischen Neubau der Fall ist“, erklärt Frank André Audilet als Vorstand der Global Real Estate AG.

Dies gilt mit Sicherheit auch für das Objekt Täubchenweg in Leipzig. Hier werden derzeit zehn Eigentumswohnungen mit Wohnungsgrößen von im Schnitt um die 80 Quadratmeter von der GRE Senioren und Wohnanlagen GmbH, einem Tochterunternehmen der GRE AG, aufwendig saniert und damit neuen Bedürfnissen angepasst. Für das Projekt liegt ein Verkehrswertgutachten vor, das den heutigen Wert sowie die mögliche Wertsteigerung nach Sanierung bestätigt. Die vorhandenen Grundrisse werden dabei durch die hauseigenen Architekten der GRE AG zeitgemäß angepasst. „Hierbei haben wir auch die Möglichkeit, Wünsche der Kunden zu berücksichtigen“, so der Vorstand der Global Real Estate AG.

Geplant ist, die Wohnungen mit Balkonen und Loggien auszustatten, um den Wohnwert zu erhöhen. Auch die Küchen und Sanitärbereiche werden erneuert und mit hochwertigen Fliesen und Bädern ausgestattet. „Die Nachfrage nach hochwertigem Wohnraum in Leipzig ist nach wie vor hoch, wobei wir für Kapitalanleger realistische Mieten ansetzen“, erklärt der GRE-Chef Audilet. Er geht davon aus, dass das Gros der Wohnungen von Kapitalanlegern erworben wird, die zudem die steuerlichen Vorteile nutzen möchten.

Das Mehrfamilienhaus im Täubchenweg ist als Kulturdenkmal gemäß Paragraf 2 des Sächsischen Denkmalschutzgesetzes eingestuft, damit sind die Sanierungskosten vollständig steuerlich absetzbar. „In Anbetracht wegfallender sonstiger Alternativen eine der letzten staatlich gewollten und geförderten Investitionsmöglichkeiten“, so der GRE-Vorstand. Die Global Real Estate zeigt damit einmal mehr ihr Können im Bereich der hochwertigen Sanierung von Denkmalschutzimmobilien. Der Standort Leipzig gilt dabei unter Profis immer noch als einer der Besten, wenn nicht als der Beste. Dabei befindet sich die Immobilie in zentraler Lage von Leipzig. Durch seine unmittelbare Lage zur Leipziger Innenstadt sind Wohnungen hier sehr gefragt. So ist das Zentrum in 15 Minuten zu Fuß oder in wenigen Minuten mit der Bahn oder dem Auto zu erreichen. Notwendige Einkaufsmöglichkeiten für „Dinge des täglichen Lebens“ befinden sich dabei in unmittelbarer Umgebung.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Oehme FinanzMarketingBeratung Global Real Estate (GRE AG) entwickelt für ihre Anleger ein neues Mehrfamilienha...
Immovaria GmbH hat ausnahmslos gute Erfahrungen in Leipzig-Leutzsch ...
MWB Vermögensverwaltung AG: „Deutscher Bundestag ermöglicht Bankenteignung“...
EuroConvent AG: Exklusive Wohnanlagen in Leipzig eröffnen Chancen für Kapitalanl...
Investor Relations Berater PR Global Concept beauftragt....
Literatur beim Modehaus SinnLeffers im Leipziger Petershof...
Wohnen mit Anspruch: Exklusive Designer-Villa mit Seegrundstück im Berliner Grun...
IMOTEX Modecenter Neuss ist künftig ein B2B-Concept-Store...
Veränderungsprozesse mit Weitsicht planen. Cougar 2008: Portfoliooptimierung per...
Nieding + Barth: Hypo Real Estate - Fortsetzung der Salamitaktik...
Anschrift: Am Schloßpark 3-5
65203 Wiesbaden


Telefon: 0611 174 59 70
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.finanzmarketingberatung.de
Ansprechpartner/in: Michael Oehme
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Michael Oehme
Firma: Oehme FinanzMarketingBeratung
Anschrift: Hoherodskopfstraße 14, 61169 Friedberg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 06031 / 96 59 800


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung