Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Kosten des Klimawandels wahrscheinlich wesentlich dramatischer als angenommen


Energiegenossenschaft in Brandenburg verzichtet bei ihrer Dieselproduktion bereits vollständig auf fossile Brennstoffe


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Umwelt / Energie vom 04.09.09 - 10:39 Uhr:

 

 

Die Folgekosten der Erderwärmung werden bis zu dreimal mehr Geld kosten als bisher berechnet, warnt das renommierte Imperial College London in einer jetzt vorgestellten Studie. Die Kosten sollen jährlich(!) bis zu 500 Milliarden Dollar betragen. Damit liegen die Schätzungen bis zu dreimal höher als die vom Klimasekretariat der Vereinten Nationen (UNFCCC) prognostizierten Zahlen.


(Beiersdorf-Freudenberg, 04.09.2009) Größter Verursacher ist die weiterhin exzessive Verbrennung fossiler Brennstoffe wie Kohle und Öl, aber auch die verarbeitende Industrie, der Massentourismus, Bergbau und der weiter wachsende Verkehr zählen zu den – bislang unterschätzten – Negativfaktoren.

Dass sich leistungsfähiger Kraftstoff und eine ausgeglichene CO2-Bilanz nicht ausschließen müssen, beweist die in Brandenburg ansässige Energiegenossenschaft Freudenberg eG. Sie produziert CEHATROL®, einen nach DIN EN 590 zertifizierten Biokraftstoff der II. Generation. Dieser wird ausschließlich aus biogenen Roh- und Reststoffen – vorzugsweise Stroh aus der Region - produziert und ist nicht mit herkömmlichem Biodiesel zu verwechseln.

„Wer mehr als 300 l Diesel im Jahr privat oder in seinem Unternehmen benötigt, kann jetzt auf CEHATROL® und damit eine umweltfreundliche Kraftstoffbilanz umstellen“, erläutert Vorstand Frank Knauer, „aufgrund seiner synthetischen Zusammensetzung ist er problemlos in allen Dieselmotoren, Blockheizkraftwerken etc. einsetzbar und kann sogar gemischt werden. Und der Literpreis liegt für unsere Genossenschaftsmitglieder weit unter den regulären Tankstellenpreisen.“

Mehr Informationen zur Energiegenossenschaft Freudenberg und CEHATROL® auf eg-freudenberg.de.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Energiegenossenschaft Freudenberg eG Klimaschutzpolitik- Nicht die Frage nach dem Ob, sondern nach dem WIE...
Okuma Group – Kann der Euro überleben, wenn viele Investoren die Zahlungsunfähig...
Neues innovatives Kommissionierungskonzept für Pressegrossisten...
Globale Kapazität von Benzol wird auf 62 Millionen 2015 geschätzt, laut der letz...
Individuelle Reitartikel, die begeistern, bei Sattel-dein-Pferd.de ...
Prozessoptimierung im Backoffice von Finanzdienstleistern...
BildungsMakler24.de | Spezieller Auslandskrankenschutz für NAFTA-Länder...
Bewusste Ernährung: Was versteht man eigentlich unter Rohkost Teil 1 ...
Neue, dreisprachige Webseite zur AULED wurde freigeschaltet...
Musikflatrate.de zeigt Ihnen die besten Musikflatrates im Internet...
Anschrift: Weinbergstr. 21 – 31
16259 Beiersdorf-Freudenberg
Telefon: 033451/5584008
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.eg-freudenberg.de
Ansprechpartner/in: Torsten Brock
Position: Öffentlichkeitsarbeit

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Torsten Brock
Firma: Energiegenossenschaft Freudenberg eG
Anschrift: Weinbergstr. 21-31, 16259 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 033451 / 558 40 08


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung