Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

Die Heilpraktiker und Homöopathie Ausbildung in Hamburg Ottensen


Heilpraktikprüfung in Hamburg - Wie funktioniert das? & Worauf muss geachtet werden? & Wo findet eine gute Prüfungsvorbereitung statt?


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Beruf / Bildung vom 12.10.09 - 11:17 Uhr:

 

ast-berufsbekleidung.de

 

Die Ausbildung zum Heilpraktiker gilt schon seid jeher als nicht gerade einfach. Es muss eine schriftliche Prüfung sowie eine mündliche Prüfung gemeistert werden. Wie das geht erfahren Sie hier.


Im Institut für Klassische Homöopathie und Heilpraktik HIKH wird sich emsig auf die nächste Heilpraktikprüfung vorbereitet. Diese zunächst schriftliche Prüfung findet im Oktober 2009 statt. Die SchülerInnen müssen 60 Multiple-Choice Fragen beantworten, von denen 45 richtig sein müssen, um zur mündlichen Prüfung zugelassen zu werden.

Die mündliche Prüfung findet 4 Wochen bis 5 Monate später statt. Es ist ein Gespräch zwischen einem Amtsarzt und dem Prüfling. Dieses Gespräch dauert ungefähr eine halbe Stunde bis maximal eine Stunde und direkt danach gibt es die Entscheidung, ob man bestanden hat oder nicht. Es gibt keine Zensuren, nur ein ja oder nein. Das macht diese Prüfung so schwierig. Gefragt wird aus allen Bereichen: aus der Anatomie, der Physiologie, der Pathologie und auch Gesetzeskunde und Infektionskrankheiten müssen gewusst werden. Das ist ein sehr umfangreiches Gebiet, zumal auch Details abgefragt werden. In der mündlichen Prüfung geht es eher um Differenzialdiagnose und um das eigene Verhalten bei einem Notfall. Hier ist es wichtig die Nerven zu behalten und dem Prüfer genau zuzuhören. Aber soweit sind wir noch nicht. Erst einmal wird jedes Thema von den HIKH SchülerInnen wiederholt , mit anderen Themengebieten verbunden , aus anderer Sichtweise betrachtet und am PC oder in eigens dafür vorgesehenen Büchern , in unterschiedlicher Fragestellung beantwortet.

Es kommen Arbeitsgruppen dazu, Hör-CDs und manchmal auch kleine Lehrfilme, um mit allen Sinnen zu arbeiten. Falls jemand doch mal die Prüfung nicht besteht, gibt es die Möglichkeit, nach einem halben Jahr, erneut sein Glück zu versuchen. Auch die mündliche Prüfung darf wiederholt werden.

Hier bei uns am HIKH gibt es eine reelle Chance, wie wir in der Vergangenheit gesehen haben. Unsere Bestehensquote liegt immer um 20% höher, als der Durchschnitt in Hamburg. Darauf sind wir stolz und geben uns alle Mühe, damit es auch so bleibt. Besonders gern wird der Intensiv- Vorbereitungstag von Monika Rommel besucht. Einen ganzen Tag lang werden alle Themengebiete, die für die Prüfung relevant sind wiederholt. Im Vorfeld gibt es Übungsprüfung, in der auch gemeine Fragen zu beantworten sind. Also konzentrieren, denken und vor allem die Regelkreise üben. Am Abend ist jede/r erschöpft, aber auch motiviert, sich die noch fehlenden Zusammenhänge zu erarbeiten. Es ist trotz der Anspannung eine schöne, aufregende Zeit - an die sich alle bestimmt gern zurückerinnern werden. Allen viel Glück

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: HIKH Homöopathie lernen: DGMH eröffnet Akademie für Homöopathie in Darmstadt...
Neue Frühjahrskurse in der Heilpraktikerausbildung in Hannover...
Heilpraktiker Ausbildungen werden in Deutschland immer beliebter...
Qualitätsforum Heilpraktiker trifft sich zum Round Table...
Ankündigung der neuen Irisdiagnose-Ausbildung in Hannover...
hpp-24 entwickelt Onlineschule für die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychoth...
Heilpraktiker-Zusatzversicherungen – ein Stück Freiheit wenn´s drauf ankommt. ...
Zu viele Heilpraktiker in Deutschland? Stimmt diese Behauptung?...
Versand-Apotheke APONEO: Homöopathie fürs Auge – 3 Vorteile gegenüber der Schulm...
Relaunch des Homöopathieportals des Verband Klassischer Homöopathen Deutschlands...
Anschrift: Kleine Rainstraße 38
Telefon: 040 4321 44 86
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.hikh.de
Ansprechpartner/in: Gregor Kindelmann
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Gregor Kindelmann
Firma: HIKH
Anschrift: Kleine Rainstraße 38, 22765 Hamburg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 04043214486


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung