Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Vertriebsoutsourcing - Chance zu mehr Effizienz im Vertrieb


2010- die Chance für innovative, dynamische Unternehmen sich vom Mitbewerber abzusetzen. Flexibilität durch Vertriebsoutsourcing.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Industrie / Handel vom 11.01.10 - 11:30 Uhr:

 

Gerade jetzt in der „Wirtschaftskrise 2009/2010“ ist die Chance sich vom Mitbewerber abzusetzen sehr groß. Dazu sagt Ralf Schmitz von der Firma der Vertriebsoptimerer©-„Zwar werden Vollblutverkäufer oder Vertriebsprofis gesucht, aber Liquiditätprobleme und Absatzrisiken sorgen dafür, dass Firmeninhaber bzw. Geschäftsführer statt den Vertrieb zu stärken, wichtige Mitarbeiter entlassen müssen“.

Doch wer am Vertrieb spart, stärkt den Mitbewerber!


Gerade jetzt in der „Wirtschaftskrise 2009/2010“ ist die Chance sich vom Mitbewerber abzusetzen sehr groß. Dazu sagt Ralf Schmitz von der Firma der Vertriebsoptimerer©-„Zwar werden Vollblutverkäufer oder Vertriebsprofis gesucht, aber Liquiditätprobleme und Absatzrisiken sorgen dafür, dass Firmeninhaber bzw. Geschäftsführer statt den Vertrieb zu stärken, wichtige Mitarbeiter entlassen müssen“.

Doch wer am Vertrieb spart, stärkt den Mitbewerber!

Was ist Vertriebsoutsourcing?

Die Zusammenfassung des englischen Begriffs Outside resource using (Quelle: Wikipedia) erschuf das Modewort „Outsourcing“. Grundsätzlich ist es die Übertragung bzw. Auslagerung von Vertriebsprozessen oder die Bereitstellung von Vertriebsressourcen sowie die Managementverantwortung hierfür an eine externe Organisation, inklusive der Übernahme aller dafür anfallenden Gemeinkosten.

Warum Vertriebsoutsourcing?

1. Ein wesentlicher Vorteil erklärt sich innerhalb der Definition. Das Vertriebsoutsourcing entbindet den Unternehmer unter anderem von Lohnnebenkosten, direkten und indirekten Lohnkosten, Urlaubsanspruch, Krankentage, Sonderzertifikationen, Firmenwagen, Büro, Telefon, PC etc....Kosten. Diese hat er auch bei schwacher Konjunktur zu tragen. Es lastet das gesamte Risiko auf dem Arbeitgeber. Schön wer sich das heute noch erlauben kann. Dem entgegensteuernd ermöglicht das Vertriebsoutsourcing die notwendige Flexibilität, marktsituativ zu reagieren und bei kurzfristigem Aufschwung, also „time to market“, den Vertrieb sofort professionell zu stärken, wie auch im Umkehrschluss sofort Kosten zu senken. Wichtigste Voraus-setzung - Qualität und Fachkompetenz müssen bewahrt werden, also achten sie auf das Qualifikationsprofil und die Referenzen der externen Vertriebsprofis bzw. Vollblutverkäufer.

2. Kostendruck, steigende Konkurrenzintensität, eine sich ständig verändernde Marktsituation zwingen Unternehmen sich mit Marketing oder gar Unternehmens-berater zu beschäftigen und nicht nur die Kostenintensität dieser Maßnahmen wirkt sich negativ auf die Liquidität aus, sondern man verliert auch sehr schnell während-dessen den Blick für das Kerngeschäft, die Cash Cow des Produktportfolios, Das tägliche Brot. Die Folge ist sehr schnell eine Marktverdrängung. Das Vertriebs-outsourcing bietet kurzfristig zwei Möglichkeiten einer erfolgreichen Reaktion. Konzentration auf die „Cash Cow“ durch die angestellten Vertriebsmitarbeiter und arbeitsteilende Vergabe von Produktneuheiten „stars“, gemeint sind Produkte, die zukünftig das Kerngeschäft unterstützend begleiten und über neue Vertriebswege weitere Umsätze generieren, an externe fachkompetente Vertriebsmitarbeiter oder umgekehrt. Vernachlässigen Sie niemals Ihr Kerngeschäft, erst recht nicht wenn Sie expandieren wollen.

3. Produktive Arbeitszeit - Unter Berücksichtigung der wöchentlichen Arbeitszeit von 38.5 Stunden, bei 5 Arbeitstagen, 25 Urlaubstagen, 9,5 Feiertagen und durchschnittlich 12 Krankentagen errechnen sich lediglich 213,5 Anwesenheitstage von 260 Arbeitstagen, was 4,11 Arbeitstage pro Woche entspricht.(Quelle: vertriebsoutsourcing.com)

Das reduziert zusätzlich die tatsächliche Arbeitskraft um ca 20% oder im Umkehrschluss erhöhen sich die Lohnnebenkosten und Gemeinkosten um diesen Wert. Zieht man noch arbeitsrechtliche Gedanken in Betracht wie unter anderem der Kündigungsschutz, Abfindungszahlungen ist der Arbeitgeber nicht mehr im Stande flexibel und marktsituativ in dieser schnelllebigen Zeit zu reagieren. Vertriebsoutsourcing bedeutet höhere unternehmerische Flexibilität, geringere Gemeinkosten und zum guten Schluss verteilt der Unternehmer das Risiko auf mehrere Schultern. Dabei gilt es stets die Qualität und Fachkompetenz zu erhalten. Das ist eine echte Chance für mehr Effizienz im Vertrieb, gewährt die freie unternehmerische Entscheidung und zu Guter letzt die Möglichkeit sich vom Mitbewerber abzusetzen.

Der Vertriebsoptimierer-Ralf Schmitz verfügt über 22 Jahre Berufserfahrung als Geschäftsführer, Vollblutverkäufer, Vertriebsprofi und Vertriebsleiter in den verschiedensten Branchen wie Sport und Freizeit, Möbelbranche, Kommunaltechnik, Softwarebranche CAD-, CRM-, ERP-Lösungen. Seit dem 28.12.2009 als gewerbetreibender Unternehmer wieder selbstständig, ist es sein Ziel innovativen, aufgeschlossenen und dynamischen Unternehmen bei der vertriebsstrategischen Ausrichtung zu helfen. Basierend auf seiner Ausbildung Marketing-, Vertriebs- und Projektmanagement und seinem Abschluss im management-orientierten betriebswirtschaftlichen Praxisprogramm an der TWT AG der Fachhochschule München, stellt er sein bewährtes Wissen als externer Vertriebsmitarbeiter zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter
der-Vertriebsoptimierer.de

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Der Vertriebsoptimierer©-Ralf Schmitz 24 Monate = 48 Prozent: Die Erfolgsformel für junge Firmen!...
Starkes Team steigert Effizienz durch regen Erfahrungsaustausch...
Gunther Wolf mit neuem Buch: Variable Vertriebsvergütung – Turbo für Sales Perfo...
Optimierungspotenzial im Versandhandel - die Vertriebsoptimierer und der Spezial...
Datenschutz: Gütesiegel für Unternehmenskultur - Die Vertriebsoptimierer beraten...
Constructive Media Services GmbH übernimmt Vertrieb der aberle-media GmbH...
ABO!forum: Kostenloses Know-How zu Marketing, PR und Vertrieb...
Die neuen Demoversionen der //SSE AFS-Line 2009 sind erschienen...
Der nächste glückliche Gewinner bei einer Hausverlosung!...
Effizienz steigern mit der neuesten Intel Nehalem - Technologie...
Anschrift: Wilhelmstraße 21
51688 Wipperfürth
Telefon: 01577 261 21 21
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.der-vertriebsoptimierer.de
Ansprechpartner/in: Herr Ralf Schmitz
Position: Inhaber

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Ralf Schmitz
Firma: Der Vertriebsoptimierer©
Anschrift: Wilhelmstraße 21, 51688 Wipperfürth, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 01577 261 21 21


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung