Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Philipp gibt sein Wissen weiter: Technik-Tag begeistert die Kinder im Lesecafé Dulsberg


Franke + Pahl organisiert Technik-Tag im Lesecafé Dulsberg. - Ein Projekt im Rahmen von „Anstiften!“ der Körber-Stiftung.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Wirtschaft / Gewerbe vom 22.02.10 - 16:12 Uhr:

 

Azubis berichten von ihren technischen Berufen. / Geschichtenvorleser, Papierflieger und Lötkolben. / Kinder kommen, Kinder probieren aus. / Ein Projekt im Rahmen von „Anstiften!“ der Körber-Stiftung.


Hamburg. Philipp Koslowski lernt – und das im zweiten Ausbildungsjahr. Im Normalfall zeigt ihm sein Ausbilder Robert Knobel all das, was es in der Ausbildung zum Elektroniker, Fachrichtung Betriebstechnik, zu tun gibt. Beide sind Mitarbeiter von Franke + Pahl und stehen in einem engen Schüler-Lehrer-Verhältnis. Doch am Technik-Tag im Lesecafé Dulsberg, den Franke + Pahl gemeinsam mit dem Lesecafé ausgerichtet hat, ist es ein wenig anders für Philipp. Nachdem die Kinder aus dem Stadtteil in der Kissenecke Auszüge aus „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“ vorgelesen bekommen haben, dürfen drei von ihnen in den Übungsraum gehen. Dort haben Philipp und seine Azubi-Kollegen Tristan Grulke und Pascal Echtermeyer drei Lötstationen aufgebaut. Die Azubis von Franke + Pahl haben sich bereit erklärt, den Kindern zu erklären, wie das Löten einer Blinkdiode geht. Gleich die erste Schülerin von Philipp riecht und schmeckt, was Technik bedeuten kann. „Das stinkt ja, wenn man lötet“, sagt sie. Philipp bestätigt das trocken und gibt den entscheidenden Tipp: „Einfach kurz wegpusten, dann geht auch der Geruch.“ Warum er an diesem Tisch sitzt und am Technik-Tag weitergibt, was er längst an Technikwissen beherrscht, erläutert Philipp so: „Technik kann sehr spannend sein. Ich finde gut, dass meine Firma die Kinder damit in Berührung bringt. Schließlich kann man später in der Technik einen Beruf finden und sein Geld verdienen.“ Damit Technik spielerisch erfahren wird, haben die kleineren Kinder auch Papierflieger und Hubschrauber selbst gebastelt und im Flur der Gesamtschule Alter Teichweg, wo das Lesecafé untergebracht ist, zum Fliegen gebracht.

Das Lesecafé hat in Franke + Pahl einen Spendenpaten gefunden. Eine Projektstelle konnte durch die „Anstiften!“-Spende finanziert werden. Vorläufiger Höhepunkt der Partnerschaft ist jedoch der Technik-Tag, an dem Mitarbeiter von Franke + Pahl Geschichten zur Technik vorlesen und die Lötstation eingerichtet wurde. Sabine Lehmann hat für Franke + Pahl den Tag organisiert: „Uns als Franke + Pahl war wichtig, mehr zu tun, als Geld zu geben. Daher haben wir bereits Bücher gesammelt und verschenkt, stehen im engen Kontakt mit der Leitung des Lesecafés und freuen uns, heute am Technik-Tag vor Ort sein zu können. Als Hamburger Firma ist uns Hamburg wichtig – und als technischer Dienstleister selbstredend auch der Nachwuchs.“ Britta Sominka, deren Projektstelle durch „Anstiften!“ finanziert werden konnte, schätzt die Kooperation: „Dass die Mitarbeiter von Franke + Pahl vor Ort bei uns sind, ist ein Einsatz, den ich von Sponsoren so im Grunde noch nicht erlebt habe.“

Philipp ist in einer praktischen Ausbildung. Immer wichtiger, erklärt sein Ausbilder Robert Knobel, sei es gleichzeitig geworden, so genannte Soft Skills zu erlernen, präsentieren etwa. Knobel: „Daher haben unsere Azubis auch etwas davon, hier in Dulsberg zu sein. Hier erklären sie Kindern etwas, was Erwachsene auch erklärt bekommen müssen – gerade, wenn es um Technik geht.“ Da es im Stadtteil Dulsberg auf Grund der Bevölkerungsstruktur einen erhöhten Bedarf an Sprach- und Leseförderung für Kinder und Jugendliche gibt, kümmern sich Franke + Pahl und das Lesecafé darum, Wissen an sie zu vermitteln. Geschäftsführer Oliver Franke: „Der Technik-Tag war ein weiterer Baustein. Wir sind Anstifter geworden, weil die Unterstützung Schwächerer bei uns eine lange Tradition hat und wir in Hamburg zu Hause sind.“

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Franke + Pahl Bürgerstiftung Erlangen: Erfolgreicher Infoabend für das Projekt „Lesepaten“ ...
Philipp G. Schwarz verstärkt den Lokalisierungsdienst sleeq...
Philipp Lahm gibt Startschuss zur Afrika-Tour „Goals for Africa“ ...
»Philipp – Pakt der Piraten« erobert die angesagtesten Buch-Blogs und nimmt Kurs...
"Achtung! Starkes Kind!" - das gewaltpräventive Hörbuch des Sicher-Stark-Teams...
Zwei, drei, vier- und sechshändig an Klavier, Piano und Flügel...
Marks & die Engel Media GmbH führt letztes Interview mit Freiherr von Boeselager...
MTB-Profi und Leipziger Startup organisieren Alpentour mit dem Mountainbike...
Vom Fliesenlegen zur Wohnraum-Kunst - Portrait Heinrich Wohnraumveredelung...
Neo - der mobile Diebstahlschutz für den häuslichen und gewerblichen Bereich...
Anschrift: Moorfleeter Str. 15
22113 Hamburg
Telefon: +49 40 73 627 - 0
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.franke-pahl.de
Ansprechpartner/in: Sabine Lehmann
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Rafael Pilsczek
Firma: PPR Hamburg
Anschrift: Sinstorfer Kirchweg 18, 21077 Hamburg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 04032808980


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung