Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

Denn was man Schwarz auf Weiß besitzt, kann man getrost loslassen.


Wie ein Tagebuch von Nutzen sein kann. Was eine amerikainsche Studie belegt, haben andere bereits aus eigener Erfahrung gelernt:


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Bücher / Literatur vom 26.02.10 - 09:26 Uhr:

 

 

Sich einem Tagebuch anzuvertrauen, erleichtert den inneren Umgang mit Schwierigem, Unangenehmem, ja sogar Traumatischem. Schreiben löst etwas aus, denn beim Aufschreiben treten wir in einen Dialog mit uns. Wir geben einem Gedanken, einer Erfahrung, einem Erlebnis Raum und Aufmerksamkeit. Und damit lösen wir uns ein wenig von dem inneren Druck mit jedem Schreiben ein klein wenig mehr.


Schreiben befreit!Ich persönlich habe das tiefe Erlebnis, mich beim Tagebuch schreiben (fast) jeden Morgen mit mir selbst verbinden zu können. Ich nehme mich ernst, höre mir selbst zu, achte auf meine Gefühle und lasse alles "zu Wort" kommen, was sich in mir meldet. Eine intensive Begegnung, die mir gut tut und die mich stabilisiert. Das gibt mir Vertrauen und Richtung für den Tag.

Vertrauenssache
Anne Frank schreibt die folgenden einleitenden Sätze in ihr Tagebuch: "Ich werde dir, hoffe ich, alles anvertrauen können, wie ich es noch bei niemandem gekonnt habe, und ich hoffe, du wirst mir eine große Stütze sein." – So individuell die Menschen sind, so unterschiedlich sind ihre Tagebücher.
Ich bevorzuge eigentlich das Wort "Notizbuch", denn ich schreibe nicht jeden Tag und ich schreibe keine täglichen Erlebnissen auf. Ich sammle vielmehr einfach nur meine Gedanken und Ideen, schreibe Affirmationen und Tagespläne auf, vergegenwärtige mir was mir wichtig ist. Auf diese Weise orientiere ich mich mit Hilfe meiner Aufzeichnungen.
Tagebuch ist also ein Wort, das nicht viel über den Inhalt verraten muss. Wofür kann ein "Tagebuch" genutzt werden? Es nimmt Gedanken auf und all das, was in uns sein mag, was dort entsteht, rumort, schreit, weint oder jubiliert, Erfahrungen und Lernprozesse, Rückblenden und Visionen, Zweifel und Hoffnungen, Banales und Bedeutendes. Alles ist wert festgehalten zu werden, wenn es für den Schreiber von Wert ist. So wird das Tagebuch zu einem persönlichen Dokument und zum hervorragenden Mittel der Selbsterkenntnis.
In den verschiedensten Situationen kann ein Tagebuch zum persönlichen Begleiter werden:

Selbstbeobachtungs-Tagebuch
Ereignis-Tagebuch
Wunsch- oder Visions-Tagebuch
Ideen- und Planungs-Tagebuch
Reise-Tagebuch
Familien-Tagebuch
Traum-Tagebuch
Versöhnungs-Tagebuch
Erfahrungs-Tagebuch
Lern- und Prozess-Tagebuch

Praktisch jeder Lern- und Entwicklungsprozess lässt sich mit einem Tagebuch sinnvoll begleiten.
Schreiben wir uns etwas von der Seele, nehmen wir Belastung weg. Schreiben wir persönlich Wichtiges auf, wird es uns bewusst und wir geben ihm einen neuen Stellenwert. Es ist nicht mehr flüchtig und steht uns auch zukünftig bewusster zur Verfügung, weil wir uns näher damit beschäftigt haben. Wir nehmen uns Zeit, Fragen zu klären und etwas auszuformulieren. Wir entwickeln Lösungsideen, fassen Mut und unterstützen uns selbst. Wir übergehen Gefühle nicht, sondern nehmen sie ernst und arbeiten sie ab. Niemand zieht uns zur Verantwortung und wir sind niemandem Rechenschaft schuldig. Die Privatsphäre eines Tagebuchs ist einzigartig. Sie erlaubt eine Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit uns selbst gegenüber, die wir im "öffentlichen" Leben kaum zulassen.

Ein Buch wird zum Begleiter:

Wie das Wort schon sagt: TAGE-buch. Sie sollten sich möglichst täglich Zeit zum Schreiben nehmen. Nur ein paar Minuten, die Sie sich für sich selbst nehmen, machen den ganzen Unterschied!
Entwickeln Sie eine Art Ritual, eine feste Gewohnheit, mit der Sie das Schreiben in Ihren Alltag integrieren.
Schreiben Sie immer das Datum Ihres Eintrags hinzu. Beim späteren Lesen ist das durchaus aufschlussreich und auch hilfreich.
"Gemischte" Tagebücher für den Alltag laden ein, einfach ALLES hineinzuschreiben. Von Erlebnissen, Ideen zur Lebensplanung, über Gefühle und Schattenseiten, bis hin zu Erinnerungen und ganz Alltäglichem, wie zum Beispiel Kochrerezepte oder Einkaufsnotizen und Geschenkideen. Schreiben Sie einfach drauflos und lassen Sie sich führen von dem, was sich Ihnen zeigt. Machen Sie es zu IHREM Buch!
Ein Tagebuch können Sie überall mit hinnehmen, sie können überall Schreiben, wo und wann immer Sie ein paar Minuten für sich haben.
Leonardo da Vinci hat in seinen Tagebüchern mit der linken Hand und häufig auch in Spiegelschrift geschrieben. Die "ungewohnte" Hand zum Schreiben zu nutzen, regt das Gehirn auf besondere Weise an (linke/rechte Hirnhälfte).
Kaufen Sie sich ein SCHÖNES Tagebuch, das Sie zum Schreiben einlädt und dem Sie sich gerne anvertrauen. Ästhetik spielt eine wichtige Rolle in unserem Leben.

Tagebücher kaufen:

Zwei Tagebücher, erschienen im impuls – Verlag für Persönlichkeitsentwicklung:
Wenn Sie nun auch Lust bekommen haben, sich ein schönes Tagebuch zu kaufen und sich ihm anzuvertrauen, dann folgen Sie dem angegebenen Link: impulsverlag.com/tagebuch.html

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: impuls - Verlag für Persönlichkeitsentwicklung Philipp G. Schwarz verstärkt den Lokalisierungsdienst sleeq...
Microsoft Project Server 60 Tage kostenlos bei Grobman und Schwarz testen...
Schutzprofile: Zum Schutz der Mitarbeiter vor Stoßverletzungen...
Viele Einsatzmöglichkeiten für Epson-Multifunktionsgeräte...
Microsoft Project Server jetzt neu in Russland und der Ukraine...
The Flavour of Spring - die Harley-Davidson Frühjahrskollektion...
Ausbildungsberufe: Handwerk muss für werben ...
Microsoft Project Server Live Demo zum Testen und Evaluieren...
Kostenlose Microsoft Project Server Infoveranstaltung in München...
Spitze kombiniert mit Jeans und Leder, zarte Creme-Töne harmonieren mit coolem S...
Anschrift: Bornwiesweg 26
65388 Schlangenbad
Telefon: +49 6129 469335
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.impulsverlag.com
Ansprechpartner/in: Konstanze Quirmbach
Position: Verlegerin

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Ulrike Fetz
Firma: impuls Verlag
Anschrift: Bornwiesweg 26, 65388 Schlangenbad, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +496129 4693 35


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung