Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Final Deadline - Der Thriller, der in der Werbebranche spielt


Die neue Produktion von Burghausen Pictures zeigt das knallharte Business in der Werbebranche so authentisch wie noch nie.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Marketing / Werbung vom 09.03.10 - 14:16 Uhr:

 

Die Besonderheit: Da es in dem Film um ein „Animatic“ geht, eine Art illustrierter Vorstufe zu einem Werbespot, ist das Film- und Fotomaterial auf der Website passenderweise in gezeichneter Form umgesetzt. Laut Aussage von Regisseur Serge Heisenberg zeichnet „Final Deadline“ bei aller filmtypischen Dramatik ein realistisches Bild von branchenüblichen Prozessen und beleuchtet schonungslos die dramatischen Seiten des knallharten Milliarden-Geschäfts Werbung.


Es gab sicher schon einige Filme, die das kreativ/chaotische Flair der Werbebranche als plakativen Hintergrund Ihrer Geschichten nutzten, aber bisher hat dabei noch jeder Regisseur die real ablaufenden Prozesse in einer Werbeagentur ignoriert.

Serge Heisenberg, Autor und Regisseur von „Final Deadline – Die Zeit ist Dein Feind“ will das ändern: „Wir haben doch hier alles was ein dramatischer Thriller braucht: die Spannung, den Verrat, das ständige Rennen gegen die Uhr und den nackten Kampf ums Überleben. Es ist die härteste Branche der Welt!“

Tina Berger, die Hauptfigur des Films, ist TV-Producer in einer Werbeagentur. Der wichtigste Kunde dieser Agentur, der Versicherungskonzern wird jedoch vom skrupellosen Konkurrenten Sven Sotek aggressiv umworben. Und jetzt müssen Tina Berger und ihre Kollegen innerhalb kürzester Zeit eine neue Kampagne entwickeln und ein sogenanntes Animatic produzieren, welches dann in einen Pitch gegen Soteks Kampagne gehen soll. Wenn ihr dies nicht gelingt, geht der Millionen-Etat an den Widersacher. Tina Berger steht damit vor einer fast unmöglich zu bewältigenden Deadline und ist auf die Hilfe einer Art Spezialeinheit für solche Wettbewerbe angewiesen. Mit Hilfe des Illustrators Jack Lewis kann sie den geforderten Testfilm eines Werbespots erstellen. Doch der sinistre Sven Sotek hat längst einen teuflischen Plan ersonnen, in dessen Verlauf es zur ultimativen Katastrophe kommen wird...

„Final Deadline“ ist die dritte Filmproduktion von Burghausen Pictures, die auch innovative Reality-TV-Formate produzieren.

Die im Film vorkommende Spezialfirma für Animatics gibt es wirklich. Funky Frame Films ist auch Ko-Produzent von „Final Deadline“, seit die Post-Produktion durch den Unfall eines Darstellers , und den daraus resultierenden Rechtsstreit vorübergehend ausgesetzt ist. Regisseur Serge Heisenberg ist sich aber sicher: „Der Film wird rechtzeitig fertig. Und bis dahin haben wir dank Funky Frame tolles PR-Material in Form von Animatics, um den Film online zu promoten!“

Animatics über einen Film über Animatics? Wenn das keine werbetypische Ironie ist!

Kontakt

Ernst Broder
Marketing Director
Burghausen Pictures

Email: ernst.broder@yahoo.com
Fon: 0221 - 277 83 777
Fax: 02204 - 987 – 561
Web: burghausen-pictures.com/


Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Burghausen Pictures Freelancer plattform - My-werbung.de - Aufträge für Selbständige aus der Werbebr...
Edwin Haberfellner erhält den Hörbuch Krimi-Preis totenschmaus...
"Harrington on Hold'em, Band II: Das Endspiel" – Endlich auch auf De...
Mit HELiOS 2011 Prozessabläufe straffen und Kosten senken...
Neuerscheinung im Verlag Kern GmbH: Angst, Blut und Tränen - Psycho-Thriller „Ei...
Der neue Dan Brown: Erstes Kapitel jetzt schon bei Weltbild.de lesen...
Andreas Franz spricht exklusiv mit Weltbild über seinen neuen Thriller „Eisige N...
Easy order, easy printing - bei Ihrem Digitaldruckprofi aus Berlin...
Werbeagentur Ranking 2010 erschienen – im Norden nur eine Agentur unter den Top ...
Wie zufällige Begegnungen ein Leben prägen - „Lebens-Abschnitte – Nichts ist zu ...
Anschrift: Stralauer Allee 12
10245 Berlin
Telefon: +49 (0) 221 - 277 83 777
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.burghausen-pictures.com/
Ansprechpartner/in: Ernst Broder
Position: Marketing Director

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Ernst Broder
Firma: Burghausen Pictures
Anschrift: Stralauer Allee 12, 10245 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +49 (0) 221 - 277 83 777


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung