Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Petro Horizon veranlasst Bericht gemäß NI 43-101 zu seinem Lithium- und Seltenerdmetall-Projekt


Petro Horizon Energy, (PRZCF.OTCBB) (TSXV.PHE) (PH0.FRANKFURT) ist erfreut, folgende Mitteilung bekannt geben zu können:


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Wirtschaft / Gewerbe vom 24.03.10 - 22:08 Uhr:

 

 

Das Unternehmen hat Mercator Geological Services Limited beauftragt, einen 43-101-Bericht zum lithiumhaltigen Brazil-See und zum Seltenerdmetall-Grundstück schnell abzuschließen. Unmittelbar nach Erhalt des 43-101-Berichtes, mit dem innerhalb der nächsten 45 Tage gerechnet wird, wird das Unternehmen sein Arbeitsprogramm für 2010 veröffentlichen.


Mercator Geological Services Limited sitzt in Dartmouth, Nova Scotia, und hat beträchtliche Erfahrung mit der lokalen Geologie Nova Scotias einschließlich der Granitintrusionen, die aus der gleichen Zeit stammen wie diejenigen, die vermutlich zum Grundstück des Brazil-Sees und der Seltenerdmetalle gehören.

Eine erste Grundstücksbegehung hat Anfang März mit Mercators Geologisten Mike Cullen und Petro Horizons Vorstandsvorsitzendem Ron Bourgois stattgefunden. Bei diesem Anlass standen auch verschiedene Treffen mit Gemeindevertretern und Geschäftsmännern sowie mit Vertretern der Behörde für Bodenschätze in Nova Scotia auf dem Programm.

Der Vorstandsvorsitzende von Petro Horizon, Ron Bourgois, stellte fest: „Mein erster Eindruck hier ist, dass es bedeutende Unterstützung der Provinzregierung sowie der lokalen Bergbau-Industrie bezüglich unseres Vorhabens am Brazil-See gibt.“

Fotos der Begehung können Sie hier einsehen: tr.im/S8ne

Zum lithiumhaltigen Brazil-See und dem Seltenerdmetall-Projekt

Das 3160 Acres (zirka 1279 Hektar) große Grundstück, das noch weiter vom Unternehmen erforscht wird, befindet sich zirka 30 Kilometer nördlich von Yarmouth, Nova Scotia, und 12 Kilometer westlich vom East-Kemptvill-Projekt des Unternehmens Avalon Rare Metals (AVL). Die bisherigen Bohrungen auf dem Grundstück haben zwei lithiumhaltige, pegmatitische Gesteinsgänge aufgezeigt, zusätzlich zu einer Menge anderer Seltenmetalle wie Tantalum, Niobium, Beryllium, Wolfram-Zinn und Rubidium. Metallurgische Untersuchungen haben bislang ergeben, dass es weitere potenzielle wirtschaftliche Zielobjekte gibt, wie unter anderem kosmetischer Glimmer, Siliciumchlorid, Aluminiumchlorid und mit Rubidium angereicherter Orthoklas.

Die zwei entdeckten pegmatitischen Gesteinsgänge, die Lithium und Seltenmetalle enthalten und an der Oberfläche erscheinen, sind Bohrungen zufolge 20 Meter breit und haben freiliegende Längen von bis zu 300 Metern. Das tiefste Bohrloch schnitt die Gesteinsgänge in einer Tiefe von 50 Metern. Beide Pegmatite bleiben in der Tiefe offen und mit künftigen Bohrungen im Rahmen des bald erscheinenden Arbeitsprogramms wird versucht werden, die Tiefe der Gesteinsgänge auf mindestens 100 Meter auszudehnen.

Der charakteristische Verbreitungsweg von pegmatitischen Steinen, der sich in den gegenwärtig angebohrten Pegmatiten zeigt, wird dabei helfen, drei weitere Steinfelder zu erforschen, die auf potenziell pegmatitische Zielobjekte schließen lassen. Geochemische Untersuchungen haben ebenfalls dabei geholfen, diese zusätzlichen Ziele zu identifizieren. Es ist bekannt, dass Pegmatite in Gruppen vorkommen und deshalb plant das Unternehmen, ein detailliertes Schürfprogramm zu realisieren, um den Ursprung weiterer potenzieller Ziele zu finden – zusätzlich zum Bohrprogramm an den beiden bereits ermittelten Gesteinsgängen.

Lithium ist auf dem Grundstück im Mineral Spodumen vorhanden, das zwischen 14 und 20 Prozent der Pegmatite ausmacht. Der Gehalt an Lithiumoxid (Li²O) im Spodumen liegt ungefähr zwischen 7,4 und 7,7 Prozent.

Die enthaltenen Seltenmetalle

Am 2. März hat das Unternehmen die Untersuchungsergebnisse aus den Bohrlöchern zu den in den Pegmatiten enthaltenen Seltenmetallen bekannt gegeben. Dabei waren Rubidium (im Folgenden: „Rb“), Beryllium (im Folgenden: „Be“) und Tantalum (im Folgenden: „Ta“). Unter anderem wurden folgende Werte ermittelt: Bohrloch-Nr. 02-15 in den lithiumhaltigen Pegmatiten zeigte Werte von bis zu 1398 Teilen pro Million (parts per million, im Folgenden: „ppm“) Rb auf 15,3 Metern, einschließlich 2625 ppm Rb auf 4,2 Metern, auf. Bohrloch-Nr. 02-24 in den lithiumhaltigen Pegmatiten zeigte Werte von bis zu 200 ppm Be auf 35,8 Metern, einschließlich 304 ppm Be auf 14,9 Metern, auf. Bohrloch-Nr. 93-2 in den lithiumhaltigen Pegmatiten zeigte Werte von bis zu 102 ppm Ta auf 24 Metern, einschließlich 541 ppm Ta auf 1 Meter, auf. Mit Metallurgie, die Seltenmetalle behandelt, befassten sich bereits frühere metallurgische Arbeiten, die an der Dalhousie University bestätigt wurden. Die Ergebnisse waren positiv und ermutigend und das Unternehmen hat vor, bald Neuigkeiten zu diesen Ergebnissen zu veröffentlichen.


John F. Wightman, M. Sc., FGAC, P. Eng., eine gemäß NI 43-101 qualifizierte Person, zeichnet verantwortlich für die technischen Informationen, die diese Pressemitteilung enthält.

Das Unternehmen gibt die Ausgabe von 50.000 Aktienoptionen an einen Berater von Petro Horizon Energy Corp. bekannt. Die Optionen sollen zu einem Preis von 0,35 US-Dollar pro Aktie ausübbar sein und eine Frist von zwei Jahren haben.

Im Namen des Vorstands,

„Ron Bourgeois“
Ron Bourgeois, Vorstandsvorsitzender


Weder TSX Venture Exchange noch sein Regulation Service Provider (gemäß Definition dieses Begriffs in den Richtlinien des TSX Venture Exchange) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Auf die Zukunft gerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Arbeitsleistungen und geben die Erwartungen von Petro Energy Horizons Management beziehungsweise dessen Vorstellungen bezüglich zukünftiger Events wieder und beinhalten – sind aber nicht beschränkt auf – Aussagen mit Rücksicht auf den Abschluss von Privatplatzierungen und damit verwandten Angelegenheiten. In bestimmten Fällen können auf die Zukunft gerichtete Aussagen durch den Gebrauch von Wörtern wie „plant“, „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „kalkuliert“, „geplant für“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „geht davon aus“ oder „geht nicht davon aus“, oder „glaubt“ oder Variationen solcher Wörter und Formulierungen identifiziert werden, ebenso wie bei Aussagen, dass Handlungen oder Ergebnisse „ergriffen werden“ oder „auftreten“ oder „erreicht werden“ „mögen“, „könnten“, „würden“ beziehungsweise die negative Umkehrung dieser Ausdrücke oder vergleichbarer Terminologie. Ganz natürlich enthalten solche auf die Zukunft gerichtete Aussagen bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Arbeitsleistungen oder Errungenschaften von Petro Horizon wesentlich von denjenigen abweichen, die in auf die Zukunft gerichteten Aussagen zu zukünftigen Ergebnissen, Arbeitsleistungen oder Errungenschaften enthalten sind. Solche Faktoren sind unter anderem: Risiken, die mit den tatsächlichen Ergebnissen aus laufenden Explorationsaktivitäten zusammenhängen; Änderungen im Projektrahmen, da Pläne immer wieder weiterentwickelt werden; zukünftige Preise von Ressourcen; mögliche Variationen in Erzvorkommen, Qualität oder der Verwertungsrate; Unfälle, Arbeitskämpfe und andere Risiken in der Bergbau-Industrie; Verspätungen bei durch die Regierung vergebenen Zulassungen oder Finanzierungen oder beim Abschluss der Erschließung oder bei Bauaktivitäten; ebenso wie Faktoren, die ab und zu in Petro Horizons Zwischenberichten und jährlichen Finanzberichten sowie in der Diskussion des Managements und der Analyse solcher Aussagen genau genannt werden – all dieses ist hinterlegt und einsehbar bei SEDAR auf sedar.com. Obwohl Petro Horizon sich bemüht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von denjenigen abweichen, die in diesen auf die Zukunft gerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, kann es weitere Faktoren geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse anders als erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann keine Gewissheit geben, dass auf die Zukunft gerichtete Aussagen sich als richtig herausstellen, ebenso wie tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse sich erheblich von den erwarteten und in diesen Aussagen ausgedrückten Ereignissen unterscheiden können.

Dementsprechend sollten Leser nicht unangemessenes Vertrauen in diese auf die Zukunft gerichteten Aussagen legen.

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich, für die Übersetzung wird keine Haftung übernommen. Den Originaltext finden Sie unter: petrohorizonenergy.ca/phenew/pdf/NR-Mar-17-10-Final.pdf.

Suite 1710 – 1040 West Georgia Street Vancouver, B.C., V6E 4H1

Für weitere Informationen: Petro Horizon Energy Corp, Vancouver, BC,
Tel: +1 (604) 488-3900, Email: info@petrohorizonenergy.ca

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Petro Horizon Energy Lithiumhaltiger Brazil-See und Seltenerdmetall-Projekt...
Petro Horizon Energy unterzeichnet LOI mit Champlain Mineral Ventures Ltd...
Bildungsmesse Horizon im Mai wieder in Friedrichshafen zu Gast...
Horizon International Website jetzt in 6 weiteren Sprachen...
Pressemitteilung zur Privatplatzierung von Petro Horizon Energy...
„There stands me the hair to mountain!“ – Informationen rund um Auslandsstudium,...
Projekt Zukunft - Die Messe Horizon kommt wieder nach Münster...
Horizon - Die Messe rund um Studium und Abiturientenausbildung ...
Horizon - Die Messe rund um Studium und Abiturientenausbildung...
Die Horizon kommt wieder nach Stuttgart und diesmal heißt: Be a star!...
Anschrift: Suite 1710 - 1040
West Georgia Street
Box 83
Vancouver, BC
Canada V6E 4H1
Telefon: 1-604-488-3900
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage:
Ansprechpartner/in: Christopher R. Anderson
Position: Investor Relations

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Christopher R. Anderson
Firma: Anderson Financial Marketing
Anschrift: P.O. Box 86699, V7L 4L7 North Vancouver, Kanada
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +1 604.628.7065


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung