Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Der Gutschein-Boom Die schönste Blüte seit dem Wegfallen des Rabattgesetzes


Die schönste Blüte seit dem Wegfallen des Rabattgesetzes Die Internetseite gutscheinsau.de wurde Anfang 2010 gegründet.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Freizeit / Spiel / Hobby vom 13.04.10 - 16:40 Uhr:

 

Über Gutscheinsau

Die Internetseite gutscheinsau.de wurde Anfang 2010 gegründet. Die Seite stellt für die Internetnutzer Gutscheine, Coupons, Gutscheincodes, Vorteilcodes, Promotioncodes, Rabatte, Schnäppchen, gratis Produkte, Vorteilsnummern, Aktionen, Aktionskennworte, Aktionsnummern und von namenhaften Unternehmen zusammen. So können Internetuser einfach Geld beim Internet-Shopping sparen. Die Website Gutscheinsau ist für die User kostenlos.


München, 12. April 2010 – Vor neun Jahren - also 2001 - wurde das Rabattgesetz abgeschafft. Vormals wurden Rabatte streng reguliert, damit der Markt transparent bleibt und die Preise leicht vergleichbar macht. Die Angst, dass mit dem Wegfall des Gesetzes im Supermarkt gefeilscht werden muss, hat sich nicht bewahrheitet. Stattdessen sind viele neue Rabatt-Möglichkeiten auf dem Markt gekommen, die es vorher nicht gab. Großer Beliebtheit erfreuen sich Gutscheine zur Kundenbindung.

Gutscheine und Gültigkeitsdauer

Geschenkgutscheine gibt es in nahezu jedem Geschäft. Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Schenkende hat schnell das passende Geschenk zur Hand. Geldbetrag festgelegt, Gutschein ausgestellt, Geschenk fertig. Der Vorteil für den Beschenkten: er bekommt kein Nippes, den er nicht gebrauchen kann und kann sich selbst aussuchen, welchen Wunsch er sich erfüllt. Doch Geschenkgutscheine gelten nicht unendlich. Enthält der Gutschein keinen Aufdruck wie "einzulösen bis zum xx-Datum“, so besteht grundsätzlich eine Gültigkeit von drei Jahren. Das entspricht der gesetzlichen Verjährungsfrist (Paragraph 199 Bürgerliches Gesetzbuch).

Gutscheine und Steuer

Geschenke als kleines Dankeschön für eine gute Leistung, zum Geburtstag oder aus sonstigen Gründen, erhalten die Freundschaft. Doch Geschenke sind in steuerlicher Hinsicht ein recht komplexes Thema. Die Höhe der Aufwendung sowie die Art des Geschenkes sind dabei relevant. Es empfiehlt sich daher den gesetzlichen Höchstbetrag von 35 Euro nicht zu überschreiten. Die Aufwendungen für Geschenke an Geschäftsfreunde oder Kunden können nur bis zur Höhe von zusammengerechnet 35,- Euro pro Empfänger und Kalenderjahr steuerlich als Betriebsausgabe geltend gemacht werden. Die Regel gilt allerdings nicht für eigene Arbeitnehmer.

Gutscheine im Internet

Eine andere Form der Rabattierung findet sich im Internet. Fast alle namenhaften Firmen fördern das Online-Shopping und bieten beispielsweise 5,- Euro Rabatt, 10,- Euro Rabatt, Neukundenboni oder werben mit Versandkostenfreiheit. Diese Gutscheine werden persönlich an Kunden verschickt oder sind über so genannten Gutscheinseiten, wie beispielsweise die Gutscheinsau gutscheinsau.de zu finden. Diese Gutscheine sind oft zeitlich für einen Aktionszeitraum begrenzt und gelten nur bei einem Online-Einkauf.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: http://www.gutscheinsau.de Klasse Geschenkidee zum Valentinstag auf www.gutschein-verschenken.de...
Gutschein-Taxi.de baut Gutscheinangebot kontinuierlich aus...
Wunderbare Geschenkidee zum Muttertag- der Center-Gutschein...
Gutscheine.de HSS GmbH erfolgreich mit zwei Gutscheinportalen gestartet...
Gutscheine.de HSS GmbH etabliert sich erfolgreich am Markt...
Sparen beim Kauf von Blumen oder Erlebnisgeschenken zum Muttertag...
Woxikon verschenkt 50-Euro-Reisegutschein für Facebook-Fans...
Gutschein-Taxi.de - Die Internetseite zum Sparen beim Online-Shopping...
Neue Geschenkidee im Internet: www.gutschein-verschenken.de...
Freifahrtschein zur Unabhängigkeit - Partyvergnügen in Hamburg...
Anschrift: Nordendstr.23
80801 München
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Antonie Müller
Firma:
Anschrift: Blumenstr.37, 80333 München, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 089 31868310


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung