Home / Startseite
 

 


 

NEWS

 

Demand Software Solutions erhält weiteren Implementierungs-Auftrag


Verpackungsspezialist Gröning ersetzt unflexible Unternehmenssoftware mit ERPII-Lösung GENESIS4Web


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Software / Technik vom 19.04.10 - 16:13 Uhr:

 

Verpackungsspezialist Gröning ersetzt unflexible Unternehmenssoftware mit ERPII-Lösung GENESIS4Web
Die W. Gröning GmbH & Co. KG Textil- und Kunststoffwerke, mittelständischer Hersteller von Polyethylenfolien und Glasfasergeweben mit Sitz im nordrhein-westfälischen Rheine, setzt künftig zur Abwicklung ihrer anspruchsvollen Geschäftsprozesse auf das ERPII-Komplettsystem GENESIS4Web der Demand Software Solutions GmbH.

 

Verpackungsspezialist Gröning ersetzt unflexible Unternehmenssoftware mit ERPII-Lösung GENESIS4Web

Die W. Gröning GmbH & Co. KG Textil- und Kunststoffwerke, mittelständischer Hersteller von Polyethylenfolien und Glasfasergeweben mit Sitz im nordrhein-westfälischen Rheine, setzt künftig zur Abwicklung ihrer anspruchsvollen Geschäftsprozesse auf das ERPII-Komplettsystem GENESIS4Web der Demand Software Solutions GmbH. Ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten des Landauer ERPII-Spezialisten war vor allem das fundierte Branchen-Knowhow im Bereich der Folienindustrie in Verbindung mit der modernen und flexiblen Webarchitektur der Lösung.

Landau - W. Gröning GmbH & Co. KG Textil- und Kunststoffwerke ist ein traditionsreiches Familienunternehmen (groening.de) inmitten des Münsterlandes, das bereits in vierter und fünfter Generation geführt wird und dessen Wurzeln auf eine knapp 140-jährige Firmengeschichte zurückgehen. Heute ist das Unternehmen mit 145 Mitarbeitern eines der führenden Spezialisten für Polyethylen-Verpackungslösungen und Glasfasergewebe für den industriellen Bedarf und beliefert weltweit Unternehmen u.a. aus der Bau-, Chemie-, Automobil-, Hygiene-, Torf-, Food- und Non-Food sowie Papiersack- und Textilindustrie. Das Produktspektrum umfasst von Flach-, Abdeck-, Schlauch-, Inliner- und Kaschierfolien über Flachsäcke, Automaten- und FFS-Folien bis zu innovativen Glasfasergeweben zur Armierung und Verstärkung von Wärmedämmverbundsystemen, Bitumen-Dichtungsbahnen und Dämmmaterialien. Sämtliche betrieblichen Abläufe - von der Entwicklung und Produktion über den weltweiten Vertrieb der Gröning Produkte - unterliegen dabei einem strengen Qualitätsmanagement auf Basis von DIN EN ISO 9001 und in Teilbereichen einem Hygienemanagementsystem auf der Basis DIN EN 15593.

Weil das bis dato eingesetzte ERP-System immer weniger den steigenden Anforderungen des Marktes gerecht wurde und die sich stetig ändernden betrieblichen Abläufe - sofern überhaupt - nur mit viel Aufwand abbilden konnte, entschied sich die Geschäftsführung 2009 für einen Wechsel der Unternehmenssoftware. Nach einem umfassenden Auswahlprozess und diversen Software-Präsentationen konnte sich schließlich die Demand Software Solutions GmbH (DSS) mit ihrer web-basierten ERPII-Lösung GENESIS4Web gegen die namhafte Konkurrenz durchsetzen. Überzeugen konnten dabei vor allem der Leistungsumfang und die Kompetenz im Bereich der längen- bzw. rollenorientierten Fertigung und insbesondere im Bereich der industriellen Verpackungslösungen. So wurden beispielsweise einige Kernprozesse noch in der Workshop-Phase durch DSS aufgenommen, visualisiert und deren Abbildung innerhalb von GENESIS4Web aufgezeigt. Auf diese Weise konnte der ERPII-Spezialist bereits in einem frühen Stadium sinnvolle Optimierungen einbringen, die nun gemeinschaftlich umgesetzt werden können.

Künftig werden bei Gröning 45 Anwender in allen betriebswirtschaftlichen Bereichen mit GENESIS4Web arbeiten. Als Zusatzpakete kommen die GENESIS4Web Module CRM, Finanzbuchhaltung und Betriebsdatenerfassung sowie die branchenorientierten Erweiterungsmodule GENESIS4Web Packaging und ein Qualitätsmanagementsystem für die Kunststofffolienproduktion zum Einsatz.
Die Demand Software Solutions GmbH ist ein innovatives, kundenorientiertes Software- und Dienstleistungsunternehmen, das ERP-Standardsoftware auf Basis modernster Technologien entwickelt und seine Kunden bei der Realisierung von betriebswirtschaftlichen Softwareprojekten unterstützt. Die Demand Software Solutions GmbH mit Sitz in Landau und einer Niederlassung in Steinfeld (Oldenburg) hat bereits 1980 den Grundstein für das integrierte Softwarepaket EBO gelegt. Diese langjährige technische und betriebswirtschaftliche Erfahrung ist in das Nachfolgesystem GENESIS4Web eingeflossen und macht es heute zu einem der modernsten und leistungsfähigsten Systeme am Markt. Organisationsberatung, Einführungsunterstützung, umfassende Schulungen und kundenspezifische Entwicklungen runden das Leistungsspektrum von DSS ab. Bereits zum dritten Mal in Folge ist Demand Software Solutions in 2007 mit dem Innovationspreis der Initiative Mittelstand ausgezeichnet worden. Als kundenorientierter ERP-Spezialist bietet Demand Software Solutions alle erforderlichen Komponenten wie Hardware, Software und Dienstleistung aus einer Hand. Mit fachkompetenten und erfahrenen Projektberatern unterstützt Demand Software mittelständische Betriebe als Generalunternehmer bei der Einführung von GENESIS4Web und übernimmt Verantwortung für das ERP-Projekt auf Basis einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit.


Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Demand Software Solutions GmbH Die neuen Demoversionen der //SSE AFS-Line 2009 sind erschienen...
Die neuen Updates der //SSE AFS-Line 2009 V10 sind jetzt erhältlich...
//SSE AFS-Line 2009 Verschiedene AFS-Software kostenlos beim Kauf des AFS-Manage...
Demand Software Solutions baut Standort in Norddeutschland aus...
ERPII-Spezialist Demand Software Solutions mit Partnervertrieb in Österreich...
Demand Software Solutions bietet kostenlose Prozessanalyse...
ERPII von Demand Software Solutions erneut erweitert - GENESIS4Web jetzt mit S...
ERP-Offensive 2009, aepris Produkt- und Lösungsportfolio 2009...
SSE-Software Affiliateprogramm für Geschäftskunden und Interessierte...
//SSE-Software: Zeiterfassung macht Sinn, timeCard premium plus...
Anschrift: Marie-Curie-Straße 5a 76829 Hamburg
Telefon: +49 (0) 6341- 592 - 0
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.demandsoftware.de
Ansprechpartner/in: Frank Uhlemann
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Petra Spielmann
Firma: trendlux pr GmbH
Anschrift: Oeverseestr 10-12, 22769 Hamburg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +49 (0)40-800 80 99 0-0


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung