Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Schobesberger: Altenheim? Bitte nicht! - Sie werden wieder wie Kinder


Edith Schobesberger enthüllt den erschreckenden Alltag in öffentlichen Altersheimen, wie er in Österreich und Deutschland leider kein Einzelfall ist


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Gesellschaft / Personalien vom 21.05.10 - 10:32 Uhr:

 

 

Weil das Leben alter Menschen heute fern ab vom Familienleben stattfindet, ist den Wenigsten bekannt, wie sie ihr Dasein in öffentlichen Altenheimen fristen. Wir verschwenden kaum einen Gedanken daran, wie es unseren Eltern und Großeltern ergeht, wenn sie ihren Alltag nicht mehr selbst bewältigen können und auf fremde Hilfe angewiesen sind. Wer einmal hinter die Kulisse luxuriöser Zimmer und gepflegter Außenanlagen geblickt hat, kann sich nur noch wünschen, dass er selbst nie auf die Betreuung in einer solchen Einrichtung angewiesen ist.


Die geschilderten Szenen des Romans "Altenheim? Bitte nicht!" beruhen auf den eigenen, teils lustigen, teils sehr traurigen Erfahrungen der Autorin. Der Leser bekommt dabei einen Einblick in den Alltag im Altersheim und das Leben und Denken seiner Bewohner, die so sorgsam abgetrennt von den jungen, leistungsfähigen Mitgliedern unserer Gesellschaft leben. Dabei wird klar, wie wenig es auf den Luxus moderner Zimmer oder 5-Gang-Menüs ankommt. Die Zuwendung, die den Bewohnern entgegengebracht wird, spielt eine viel größere Rolle und entscheidet in erster Linie über ihr Wohlbefinden. In der modernen Pflegepraxis steht den Heimangestellten diese Zeit aber kaum noch zur Verfügung. Gewechselte Laken, gewaschene Körper, Essenverteilung, Medikamente geben … das sind die Zeitparameter, nach denen gemessen wird. Die emotionalen Bedürfnisse der Heimbewohner bleiben auf der Strecke.

„Ich sehe die Bewohner, die ihr ganzes Leben gearbeitet haben, und nicht wenig für diesen Heimplatz bezahlen müssen, noch heute vor mir. Wie sie mit einem Latzerl um den Hals bereits eine Stunde oder noch länger vor dem Speisesaal sitzen und auf das Frühstück, Mittag- oder Abendessen warten. Und Löcher in die Luft starren.“

Nach der Ausbildung zur Kindergärtnerin arbeitete Edith Schobesberger 13 Jahre lang als Tagesmutter. Später absolvierte sie in Oberösterreich einen Lehrgang, der sie offiziell zur Heimhilfe befähigt. Sie begleitet Menschen jeden Alters bei den Aktivitäten des täglichen Lebens und unterstützt sie.


Die Erstauflage des Werkes ist beim Freya Verlag erschienen. Interessierte können dieses Buch gerne unter freya.at bestellen.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Freya Verlag KG Secondhand gegen Allergien bei Kindern? Eltern sagen eindeutig JA zu gebraucht...
"Musicalgala" zur Eröffnung der Seefestivalsaison 2010!...
HOT APPLE® - der neue Wellnessdrink aus der unberührten Natur Kanadas...
Das Hotel Bella Venezia Mare in Lignano stellt die neuen Angebote für Kinder vor...
Elterunterhalt - Wenn Kinder für Ihre Eltern bezahlen müssen....
SI-Centrum in Stuttgart mit Kinderprogramm und Casting-Durchgang...
Wirtschaftsbund Niederösterreich: Großes Weihnachtsgewinnspiel...
Mit dem Seefestival me(e)hr erleben! Open-Air Theater am Ruppiner See...
Die Veranstaltungsreihe der CSI-Deutschland geht weiter. Am 17. Juni in Stuttgar...
Bürgerstiftung Erlangen: Erfolgreicher Infoabend für das Projekt „Lesepaten“ ...
Anschrift: Industriezeile 36a
4020 Linz AUSTRIA
Telefon: +43-(0)732-781108-0
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.freya.at
Ansprechpartner/in: Isabell Gemende
Position: Angestellte

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Martina Repp
Firma: Freya Verlag KG
Anschrift: Industriezeile 36a, 4020 Linz, Österreich
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +43-(0)732-781108-0


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung