Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Pünktlich zum offiziellen Verkaufsstart des iPad in Deutschland liefert madvertise mobile Werbung mit KatAPPult


Monetarisierungspotential und Reichweite auch auf dem iPad: Publisher, App-Entwickler und Werbetreibende profitieren von madvertise Technologie


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Computer / Internet vom 25.05.10 - 10:00 Uhr:

 

Berlin, 25. Mai 2010 - Das iPad-Fieber kommt über den großen Teich. In den USA wurden innerhalb der ersten fünf Tage über eine halbe Million der mit Spannung erwarteten Apple Tablets verkauft, die ab dem 28. Mai nun auch offiziell in Deutschland verfügbar sein werden. Pünktlich zum Verkaufsstart hat madvertise (madvertise.de), das reichweitenstarke Netzwerk für mobile Werbung, die technischen Weichen gestellt, um die Monetarisierungspotentiale für Publisher voll auszuschöpfen.


Für Advertiser werden mit dem iPad neue und vor allem vielseitigere Zeiten anbrechen. "Das iPad- ermöglicht großflächige und damit emotionale mobile Werbeformate. Diese neuen Möglichkeiten bieten wir von der ersten Stunde auch unseren Werbekunden", so Carsten Frien, Geschäftsführer der madvertise Mobile Advertising GmbH.

Gleiches gilt für die Markteinführung von Applikationen. Seit knapp einem Jahr bereits gibt madvertise Entwicklern von mobilen Applikationen bei der Buchung des App KatAPPults selbstbewusst und konsequent die Garantie, eine Top 25 App-Store-Platzierung in den für sie relevanten Kategorien und Ländern zu erzielen. "Ein möglichst gutes Ranking ist, ähnlich dem Suchmaschinenmarketing im stationären Internet, für App-Entwickler unabdingbar, wenn sie ihre mobilen Apps erfolgreich verbreiten wollen", so Carsten Frien. "Mit der Nachfrage nach dem iPad wird sich die Konkurrenzsituation für Apps nur verschärfen. Bereits zum Launch in den USA waren über 3.500 iPad-spezifische Applikationen verfügbar. Wer bei der wesentlich aufwendigeren Entwicklung von Tablet-Apps kein Risiko eingehen möchte, dem bieten wir ab sofort auch für iPad und Co. die madvertise App KatAPPult-Garantie."

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: madvertise Mobile Advertising GmbH Verzehnfachung des mobilen Bannernetzwerkes bei madvertise...
Am 31. März kommen Entwickler und Mobile Advertising-Profis in Berlin zusammen...
Den DACH-Umsatz sowie das Business- und Produkt-Marketing international verantwo...
madvertise auf Expansionskurs: reichweitenstarkes Netzwerk für mobile Werbung ho...
In Frankfurt am Main sind weiterhin iOS-Mobilgeräte am beliebtesten...
madvertise erweitert Reichweite seines Marktplatzes für mobile Bannerwerbung auf...
Eric Urdahl wechselt in die Geschäftsführung von madvertise...
Personalzuwachs: madvertise gewinnt Richard Malley, ehemaligen MD der YOC AG, al...
Länderübergreifende Zusammenarbeit: Aditic (Frankreich) und madvertise (Deutschl...
Earlybird und Team Europe Ventures investieren frisches Kapital in madvertise ...
Anschrift: Monbijouplatz 10
10178 Berlin
Telefon:
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.madvertise.de
Ansprechpartner/in: Miriam Rupp
Position: Medienkontakt

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Miriam Rupp
Firma: madvertise Mobile Advertising GmbH
Anschrift: Monbijouplatz 10, 10178 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon:


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung