Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

Geradlinigkeit und klare Formen prägen die Haas+Sohn-Produktpalette 2010/11


Die neuen Haas+Sohn Modelle bieten nicht nur behagliche Wärme sondern präsentieren sich auch in einem innovativen Design.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Produkte / Innovationen vom 30.06.10 - 12:31 Uhr:

 

 

Haas+Sohn zeigt mit seinen ab September erhältlichen Modellen der Saison 2010/2011 erneut, dass bei der Produktentwicklung nicht nur auf Sparsamkeit im Verbrauch und nied-rigste Emissonswerte gesetzt wird sondern auch auf erstklassiges Design.


Edle Natursteine, hochwertiger Stahl, glatte Oberflächen und dezente Farben prägen das Erscheinungsbild der neuen Modelle. Öfen und Herde sind längst mehr als bloße Heiz- oder Kochgeräte – sie spielen in der Innenarchitektur eine wichtige Rolle und sind Ausdruck von Geschmack und individuellem Stil.

In immer mehr Haushalten erhöht ein eigener Kaminofen als ebenso angenehme wie effiziente Wärmequelle den Behaglichkeitsfaktor im „Rückzugsraum Wohnzimmer“, und auch in den heimi-schen Küchen sorgen immer öfter stylische Herde für Gemütlichkeit und Wohlfühlambiente. Die Optik spielt dabei eine entscheidende Rolle. Schlicht und reduziert, dafür umso wärmer und ge-mütlicher, lautete die Devise der Produktdesigner im Hause Haas+Sohn für die Entwicklung der Modellpalette 2010/2011. Gerade Linien und klare Formen prägen das Design der neuen Geräte, qualitativ hochwertige Materialien garantieren Langlebigkeit und Sicherheit. Edle Natursteine wie Blue-Pearl oder Teak Wood Sandstein, Keramikelemente in dunklen Erdtönen und Metall mit glat-ten Oberflächen in dezenten Farben geben den Öfen und Herden ihr individuelles, charakteristi-sches Erscheinungsbild. Zudem bieten großzügig dimensionierte Sichtfelder aus Keramikglas ei-nen ungehinderten Blick auf das Feuer. „Es machen gerade auch beim Design die Details den entscheidenden Unterschied aus“, betont Manfred Weiss, CEO der Haas+Sohn-Gruppe, einem der führenden europäischen Hersteller von Öfen und Herden für den Wohnbereich.

Kaminöfen
Der Kaminofen „Xi“ ist eines von vielen Beispielen für das Zusammenspiel von Funktionalität und Optik. Charakteristisch für den „Xi“ ist neben seinem großen Sichtfenster aus Keramikglas der erstmals bei einem Kaminofen verwendete Blue-Pearl-Naturstein. Der dunkle, edel schillernde Stein verleiht dem Ofen zeitlose Eleganz. Ein ausdrucksstarkes Element des „Xi“ ist auch der neu designte Edelstahlgriff. Dieser erlaubt ein komfortables und leichtes Öffnen der Tür und ist zudem vollständig in die Ofenfront integriert. Die unten liegenden Bedienelemente für die Luftregelung und die Rüttelvorrichtung sind harmonisch und flächig in die Vorderseite eingebettet. Ein weiteres Designobjekt ist die polierte Edelstahlleiste, welche dem „Xi“ ein repräsentatives Erscheinungsbild verleiht. Weitere Beispiele für den hohen Designanspruch im Segment Kaminöfen sind die neuen Modelle RHO und ZETA.


Kaminbausätze
Der eigene Kamin als Zeichen von hoher Wohnkultur – Je nach Einrichtungsstil lassen sich die passenden Modelle finden. Eine Aufwertung für jedes (Wohn-)Zimmer.


Herde
Dass Haas+Sohn neben Öfen auch stilvolle Herde produziert, zeigt sich am Beispiel der neuen 3er-Herdserie. In verschiedenen Designs – die Farbpalette reicht von „anthrazit“ über „blau“, „weiß“ und „kiesel“ bis „edelstahl“, die Kochfläche ist entweder als geschliffene Stahlplatte oder als Ceran-feld erhältlich – und Größen verfügbar, können die vollemaillierten Herde problemlos in jede Küche integriert werden. Nicht zuletzt dank ihrer individuellen Höhenverstellung können sie optimal an das bestehende Kücheninventar angepasst werden. Zudem bieten die Haas+Sohn-Herde den „entscheidenden Abstand“ zu Konkurrenzmodellen: Sie verfügen über den kleinsten geprüften Ab-standsverbinder zwischen Herd und restlichem Kücheninventar. Mit 5,5 cm ist er fast halb so klein wie bei vergleichbaren Konkurrenz-Modellen (10 cm). Das ermöglicht eine optisch noch bessere Integration in die bestehende Küche.


„Clean Technology“-Brennkammer – kein Filter, kein Katalysator nötig
Das eleganteste Design nützt jedoch nichts, wenn die Emissionswerte des Ofens zu hoch sind. Rückstände bei der Verbrennung bedeuten einen Rückstand in der Technologie – diesem Motto folgte die Haas+Sohn Ofentechnik GmbH bei der Entwicklung der „Clean Technology“-Brennkammer, die in den Kaminöfen der Produktlinie 2010/2011 erstmals umgesetzt wird. Das Unternehmen ist seiner Zeit damit weit voraus: „Wir sind schon heute Feuer und Flamme für die Technik der Zukunft“, beschreibt CEO Manfred Weiss die Unternehmensphilosophie. „Emissions-bestimmungen, die in Deutschland mit der zweiten Stufe der Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) erst im Jahr 2015 gültig werden, unterschreiten unsere Öfen mit der ‚Clean Technolo-gy’ bereits heute deutlich und wirksam.“ Einzig und allein dank optimierter Verbrennungstechnolo-gie wird eine Unterschreitung des BImSchV-Grenzwertes bei der Schadstoffemission von 40 mg/m3 erreicht.
Auf „Clean Technology“ zu setzen ist nicht nur ökologisch verantwortungsbewusst und konse-quent, sondern auch ökonomisch attraktiv: Zum einen, da Haas+Sohn-Kaminöfen keinerlei Filter oder Katalysatoren benötigen, und damit teure Filterwechsel, Entsorgung und mühsames Nachrü-sten entfallen. Zum anderen, da ihr Wirkungsgrad von mindestens 80 % auf dem gewohnt hohen Niveau sämtlicher Kaminöfen aus dem Hause Haas+Sohn liegt und sie somit möglichst viel Ener-gie aus dem Brennstoff in Wärme umwandeln können.


---
Seit 1854 stellt Haas+Sohn Öfen und Herde her. Der Ofenbau hat in dem Unternehmen aus dem hessischen Ort Sinn Tradition, der einst familiengeführte Betrieb hat sich mit einer ganzen Palette innovativer Produkte rund um das Heizen einen Namen gemacht. So fertigte Haas+Sohn 1951 die ersten Ölöfen in Deutschland. Das vielfältige Verkaufsprogramm reicht heute von extrem sparsamen, aber höchst effizienten Öl-, Kohle- und Kaminöfen über Zusatz- und Dauerbrandherde bis hin zu Pelletöfen und kompletten Kaminbausätzen. Seit 1997 finden sich edle und gleichzeitig günstige Kaminbausätze zum Selbstaufbau im Programm. Alle Geräte von Haas+Sohn finden sich im Großhandel und Fachhandel, in Baumärkten und im Online-Vertrieb. „Design“, „Innovation“ und „Qualität“ sind die Eckpfeiler bei der Herstellung jedes einzelnen Geräts.
Bei der Entwicklung der Produkte wird nicht nur auf ein ansprechendes und luxuriöses Design geachtet: Die jahrzehntelange Erfahrung im Ofenbau schlägt sich auch im Umweltbereich nieder. Erreicht wird diese Syn-these von Luxus, Effizienz und Umweltverträglichkeit durch hochmoderne Technik, die bei Haas+Sohn schon lange Einzug gehalten hat. Sämtliche Kamine und Öfen sind nach EN 13240 und den strengen Stutt-garter, Regensburger und Münchner Normen geprüft.
Haas+Sohn Deutschland ist Teil der Haas+Sohn Firmengruppe mit Hauptsitz in Puch bei Salzburg (AT).

Haas+Sohn Ofentechnik GmbH Deutschland:
Herborner Straße 7-9
35764 Sinn
Karl Pflaumbaum
Geschäftsführer Haas+Sohn Deutschland
t: +49 (0)2772/5010-0
e: karl.pflaumbaum@haassohn.com

Pressekontakt:
Mag. Florian Emminger
Pleon Publico Salzburg
Public Relations GmbH
t: +43 (0)662 620 242-34
e: f.emminger@pleon-publico-sbg.at Mag. Ursula Wirth
Pleon Publico Salzburg
Public Relations GmbH
t: +43 (0)662 620 242-12
e: u.wirth@pleon-publico-sbg.at


Unter haassohn.com/de/presse finden Sie
einen Downloadbereich für Pressematerial und Bilder.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: HAAS+SOHN Pelletöfen von Haas+Sohn: niedrige Heizkosten, hoher Komfort...
Kaminöfen von Haas+Sohn: Sauber Heizen und doppelt sparen...
Gewinner in der Sparte Wohntechnologie - Plus X Awards für Kaminöfen von Haas+So...
Zeitreise durch 5.000 Jahre Irland, Neue Reisen auf die grüne Insel – Insider-Tr...
Lifestyle einmal mit den Augen eines kleinen Jungen betrachtet....
Erstes Kinderhörspiel von und mit Markus Majowski, bekannt aus Funk und Fernsehe...
„Back to Football" mit dem DSF wird von trendhouse EventMarketing organisier...
Für den Trendsport Golf - individuell gestaltete Gürtelschließen für Golfer...
Trends bei den Garten-Pflanzen in 2015 - Formschnitte & Japangarten bestimmen d...
IT-Experten unter sich: Arxan Technologies auf der Rethink! ITIS Minds 2015...
Anschrift: Herborner Straße 7-9
35764 Sinn
Telefon: +49 (0)2772/5010-0
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.haassohn.com
Ansprechpartner/in: Karl Pflaumbaum
Position: Geschäftsführer Haas+Sohn Deutschland

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Georg Schiffmann
Firma: PLEON Publico Salzburg
Anschrift: Paracelsusstraße 4, 5020 Salzburg, Österreich
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +43 662 620242 10


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung