Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Der ideale Bundespräsident: Eine Mischung aus Lübke, Rau und Köhler. Mathias Richling in der TrokkenPresse


TrokkenPresse - Deutschlands Zeitschrift für Abhängige und Unabhängige / Ausgabe Juni/Juli 2010 ist neu erschienen


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Gesundheit / Medizin vom 01.07.10 - 13:16 Uhr:

 

 

BERLIN, 01.07.2010 - Wenn es um Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit geht, ist die TrokkenPresse seit 2001 Deutschlands erste unabhängige und verbandsübergreifende Fachzeitschrift, die sich dem Trialog zwischen Betroffenen, Angehörigen und professioneller Suchthilfe widmet.


Mit der Vielfalt von Esprit und Witz ohne Alkohol beschäftigt sich die aktuelle TrokkenPresse, die im Innenteil erstmals farbig erscheint. „Die Antike hat als Humor die richtige Mischung der Körpersäfte gesehen, die der Lebensbewältigung dient,“ behauptet Mathias Richling im Titelinterview. Dünnhäutigen Politikern rät er zu einem Kurs in Selbstironie.

„Abstinenzler“ gelten als dröge Charakter oder Spaßverderber. Und wer früher der Letzte am Tresen war, kann sich überhaupt nicht vorstellen, stofflos jemals wieder Mut zum Scherzen aufzubringen. Dabei sieht die Wirklichkeit besser aus als die Vorstellung. Wie Alkohol appelliert auch das Lachen an das Belohnungssystem im Gehirn. Ob der Weg aus der Sucht deshalb ein besonders lustiger ist?

Einerseits gilt der Humor unumstritten als gesundheitsfördernd, andererseits baut der Witz auf unerwarteten Widerspruch und lebt zum Teil von der Abwertung. Darauf weist Chefarzt Dr. Andreas Dieckmann hin, der in seinem Beitrag die Gratwanderung des Scherzens in der Therapie wägt. Lachyogalehrerin Angela Mecking setzt ganz auf das wohlgeübte Lachen, das bei regelmäßigem Training wieder in die Spontaneität zurückführen soll. Zeichner Heiko Gliesche-Neumann spickte das Heft mit Karikaturen und gibt private Auskunft über besonders trockenen, weil abstinenten Humor. Perfide, kurze Geschichten und Beiträge Betroffener runden das Thema der Ausgabe ab.

Außerdem:
Buchvorstellung „Patient im Visier“: Falsche Hoffnungen, erfundene Krankheiten. Die Journalisten Caroline Walter und Alexander Kobylinski vom ARD-Magazin „Kontraste“ nahmen die Pharmaindustrie ins Visier.

Kunstfehler: Hüftpatient Gerd K. wurde fehlerhaft operiert und sollte dies als „schicksalhaft“ hinnehmen. Der trockene Alkoholiker war anderer Meinung, klagte sich elf Jahre durch die Instanzen und wurde schließlich entschädigt.


Zeitschrift TrokkenPresse

Wenn es um Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit geht, ist die TrokkenPresse seit 2001 Deutschlands erste unabhängige und verbandsübergreifende Fachzeitschrift, die sich dem Trialog zwischen Betroffenen, Angehörigen und professioneller Suchthilfe widmet.


Pressekontakt

Wolfgang Scherreiks
TrokkenPresse Verlag
Crellestraße 26
10827 Berlin
Tel. 030 78 95 56 01
Fax 030 2 16 80 13
w.scherreiks@pbam.de

Jörg Howe
TrokkenPresse Verlag
Crellestraße 26
10827 Berlin
Tel. 030 77 00 86 19
Fax 030 2 16 80 13
joerg.howe@pbam.de

TrokkenPresse Verlag

Bücher für Abhängige und Unabhängige
Zeitschrift TrokkenPresse - Print & Online

Goebenstraße 8
10783 Berlin
Tel. 030 2 16 50 08 / 78 95 56 01
Fax 030 2 16 80 13
trokkenpresse@pbam.de
trokkenpresse.de

Träger

PBAM - Therapeutische Arbeitsgemeinschaft e.V. unterhält in Berlin Suchtberatungsstellen für Abhängige von Alkohol, Medikamenten und anderen Suchtmitteln, Beschäftigungstagesstätten und Betreutes Wohnen für Alkoholabhängige und ist Träger des TrokkenPresse Verlags. Weitere Informationen erhalten Sie auch über pbam.de.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Hamburger Startup meinverein.de erhält Auszeichnung von Bundespräsident Horst Kö...
Märchenschreiber/innen für »Das Trinkermärchenbuch« gesucht...
Jahrestreffen der europäischen Staatsoberhäupter in Graz...
Launch neue Homepage der Anwaltskanzlei Lübke-Ridder, Rechtsanwälte Stuttgart un...
Lesung im Rahmen der Berliner Präventionskampagne "Na Klar"...
Grafikdesigner und Photoshop-Spezialist Vietmeier aus München als Kreativer der ...
Warum trinkst du? - Thema Kinder aus suchtbelasteten Familien...
Die Libido, der Alkohol und die sexuellen Irrtümer drum herum in der neuen Trokk...
Im Fokus: Ehescheidung, Onlinescheidung, Unterhalt, Sorgerecht...
SteuerConflictCoach und Liquiditätsberater Mathias Paul Weber...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Wolfgang Scherreiks
Firma: TrokkenPresse Verlag
Anschrift: Crellestraße 26, 10827 Berlin, Deustchland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 030 78955601


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung