Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Afrika zum Greifen nah – Großer Andrang bei der African Night der WOHNHEIM GmbH im MitscherlichHaus


Afrika zum Greifen nah – Großer Andrang bei der African Night der WOHNHEIM GmbH im MitscherlichHaus - Die African Night sorgte für echtes Afrika-Feeling


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Kunst / Kultur vom 09.07.10 - 12:31 Uhr:

 

 

Die African Night im MitscherlichHaus sorgte am Donnerstag mit exotischen Erfrischungen, spielfreudiger Band und großem Rahmenprogramm für echtes Afrika-Feeling im Alleeviertel. Die unerwartet hohe Besucherzahl des bereits dritten Sommerevents im MitscherlichHaus zeigt mit über 500 Gästen, dass sich die Sommerfeste bei einem großen Publikum fest etabliert haben.


Die African Night im MitscherlichHaus sorgte am Donnerstag mit exotischen Erfrischungen, spielfreudiger Band und großem Rahmenprogramm für echtes Afrika-Feeling im Alleeviertel. Die unerwartet hohe Besucherzahl des bereits dritten Sommerevents im MitscherlichHaus zeigt mit über 500 Gästen, dass sich die Sommerfeste bei einem großen Publikum fest etabliert haben. Der Erlös des Events der WOHNHEIM GmbH kommt der Höchster Schüler-Stadtplanungs AG mit ihrem Website-Projekt 'myhoechst' zugute. Die Spendensumme beträgt mehr als 1.100 €.

Frankfurt am Main, Juli 2010. War das noch das Höchster Alleeviertel oder war man vielleicht doch in Afrika? Die African Night, das große Sommerfest im MitscherlichHaus, verzauberte ihre Gäste am Donnerstag mit großem afrikanischen Buffet der Höchster Metzgerei Haxen Reichert, exotischen Getränken und Ständen mit original afrikanischem Kunsthandwerk. Highlight des Abends waren die Auftritte der Band Tam Tam Magic de Gainde, die mit afrikanischen Trommelrhythmen, exotischen Melodien und beeindruckenden Tanzeinlagen für ausgelassene Stimmung sorgte und das Publikum mitriss. Gut also, dass die große Tombola – schlagfertig moderiert von Effi B. Rolfs, der Theaterleiterin des Satiretheaters Die Schmiere – zwischendurch neben originellen Gewinnen auch eine gern angenommene Verschnaufpause bot.
Schon bei der Eröffnung des Events durch WOHNHEIM-Geschäftsführer Hans-Jürgen Bosinger, der in seiner Begrüßungsrede auf das serviceorientierte und umweltverträgliche Wohnkonzept des MitscherlichHauses (my-way-of-living.de) hinwies, hatten sich zahlreiche Besucher vor dem MitscherlichHaus zusammengefunden – und es wurden noch mehr. Die unerwartet große Zahl von über 500 Gästen – darunter viele Mieter des MitscherlichHauses, Höchster und auch Höchster Prominenz wie Henning Brandt, der Verwaltungsleiter im Höchster Bolongaropalast, und der Vereinsringvorsitzende Thomas Meder – zeigt, dass die Sommerevents im MitscherlichHaus gut ankommen und sich bei einem großen Publikum etabliert haben.

Event-Erlös als Spende für ein besonderes Schülerprojekt
Auch dieses Jahr dient das MitscherlichHaus-Sommerfest der WOHNHEIM GmbH einem guten Zweck. Über 1.100 € beträgt der Erlös aus Essens- und Getränkeverkauf sowie aus der großen Tombola. Die Spende kommt dieses Jahr der Schüler-Stadtplanungs AG mit ihrem Website-Projekt 'myhoechst' zugute. Im Projekt engagieren sich junge Höchster dafür, ihren Stadtteil noch jugenfreundlicher zu machen, so informierte der am Projekt beteiligte Lehrer Rudi Huisken, der mit Schülern der Höchster Kasinoschule auch auf der African Night zu Gast war. Die Spendensumme wird in Kürze in einer offiziellen Scheckübergabe überreicht.
Fazit des Abends, gezogen von Georg Bitterberg, Service Center-Leiter der WOHNHEIM GmbH: „Die breite Resonanz auf die African Night zeigt, dass unsere Events den Geschmack des Publikums treffen. Wir möchten damit einen weiteren Beitrag zum Alleeviertel als Ort des Wohlfühlens und der Kommunikation leisten.“
Erfreut zeigt sich die WOHNHEIM GmbH darüber, dass mit der Feinkost-Metzgerei Haxen Reichert, Pro Höchst e.V., botanoadopt, dem Filmtheater Valentin und der Schmiere zahlreiche Höchster und Frankfurter Unternehmen und Institutionen die African Night und die Spendenaktion unterstützten.



Schlagworte: MitscherlichHaus, Höchst, African Night, Immobilien PR, Event PR

MitscherlichHaus – My Way of Living
Maximaler Wohnkomfort, attraktive Service-Extras und ein innovatives Umwelt-Plus bei effektivem Kosten-Minus – dafür steht das MitscherlichHaus im Höchster Alleeviertel. Das komplett sanierte Wohnhaus in der Peter-Fischer-Allee 23 mit 170 Appartements und einem Penthouse erstreckt sich über 19 Geschosse. Eindrucksvolle Sicherheitsstandards, eine großzügige Lobby mit Concierge, die Aussicht auf den Taunus, über Höchst oder auf die Frankfurter Skyline sind neben der frischen Luft aus dem Taunus und der Ruhe vor Ort nur einige der herausragenden Vorzüge des modernen Appartementhauses. Besonderes Kennzeichen des MitscherlichHauses ist die Philosophie des „My Way of Living“, die den Bewohnern ein Anti-Stress-Programm und mehr Work-Life-Balance mitliefert. Einzelheiten dieser Philosophie drücken sich z.B. in Service-Angeboten wie Concierge, Postdienst, frische Brötchen und Einkaufservice aus und gipfeln in der im Herbst 2008 fertiggestellten Wellness-Oase mit umfangreichen Fitness-Angeboten. Von der eigenen Wohnung direkt mit dem Lift zum Fitnesstraining oder in die Sauna – bequemer geht es nicht! Es ist eben modern, miteinander im MitscherlichHaus zu wohnen.
Alle Informationen zum MitscherlichHaus unter:
my-way-of-living.de


Die WOHNHEIM GmbH - modern und sozial
Die WOHNHEIM GmbH, ein Tochterunternehmen des Konzerns ABG - FRANKFURT HOLDING, gehört zu den großen Wohnungsunternehmen in Frankfurt a.M. Die Gründung erfolgte 1951 auf Initiative der Stadt Frankfurt und des Landes Hessen als gemeinnützige Gesellschaft für Wohnheime und Arbeiterwohnungen. Heute verwaltet die WOHNHEIM GmbH ca. 14.400 Wohnungen, 110 Gewerbeobjekte und eine Vielzahl von sozialen Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Kinder- und Jugendhäuser, Sozialzentren u.ä.


Redaktion:
ROESSLER PR
Walter-Leiske-Str. 2
D-60320 Frankfurt/M.
Tel.: 069 / 514 461
Fax: 069 / 514 392
e-mail: mitscherlichhaus@roesslerpr.de

Ihr Ansprechpartner:
Dr. Andreas Runkel
e-mail: andreas.runkel@roesslerpr.de

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Das Höchster MitscherlichSpa – Ein Begriff für gehobene Wellness und Entspannung...
Siebte “PechaKucha Night” Veranstaltung am 18. November im Basecamp ...
Mit einer spektakulären Show feiert Berlin feiert sein Olympiastadion ...
Internetmarketing – ein langer Weg auf der Suche nach den richtigen Lösungen!...
Geld verdienen in der Finanzkrise - krisensichere Einkommen...
Vietnam By Night - Neue Show-Reihe feiert Weltpremiere in Berlin...
Großer Andrang bei Adventweinverkostung im Sommer in Mondsee...
Langfristig motiviert beim Fitnesstraining: mit Geräte- und Ausdauertraining fit...
Der neue Afrika-Katalog von Boomerang Reisen mit vielen neuen Angeboten ist da...
FLORIDITA NIGHT in der O.T. Bar (Neues Kunstmuseum Stuttgart)...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Dr. Andreas Runkel
Firma: ROESSLER PR
Anschrift: Walter-Leiske-Straße 2, 60320 Frankfurt, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 069 - 51 44 61


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung