Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

„Hilf dir selbst, hilft dir Gott”: Warum ein erfolgreicher Sachbuchautor die Lebenshilfe „von oben” empfiehlt


Mit „Hilf dir selbst, hilf dir Gott” präsentiert W.Rademacher ein Ratgeberbuch der ganz besonderen Art: praktische, lebensnahe Spiritualität für den Alltagsgebrauch.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Bücher / Literatur vom 17.07.10 - 12:19 Uhr:

 

 

Egal, welche Widrigkeiten auch immer den Lebensweg gerade versperren – mit der richtigen, sprich: konstruktiven geistigen Einstellung, dem Willen zur Initiative und diesen leicht nachvollziehbaren Tipps zu Berufsleben, Geld und Gesundheit wird nichts und niemand den Leser vom Lebensziel abbringen können. Und ganz nebenbei liefert Wolfgang Rademacher sogar eine Antwort auf die uralte Menschheitsfrage nach dem wahren Sinn des Lebens.


Selm. – „Helfen Sie mir!”, flehte der Mann ins Telefon. Er kauerte eines schicksalhaften Vormittags in einer Telefonzelle in nasskalten Düsseldorf, durch und durch klamm. Wobei sich diese traurige Bestandsaufnahme nicht auf das körperliche Befinden beschränkte. Auf der anderen Seite der Leitung, 150 Kilometer entfernt, beharrte ein hartherziger Bankdirektor unerbittlich auf dem pünktlichen Geschäftskonto-Ausgleich des Anrufers, und zwar bis zum Mittag besagten Tages; anderenfalls werde er alle Schecks des Bankkunden platzen lassen. Diese Totalverweigerung aber hätte den geschäftlichen Super-GAU für den verzweifelten Mann in der Telefonzelle nach sich gezogen.

Doch woher so viel Geld nehmen und nicht stehlen? „Helfen Sie mir! So helfen Sie mir doch!” Dieser Appell, verbunden mit der innigen Bitte um schlappe zwei Stunden Zahlungsaufschub, war das Einzige, was der Anrufer auf der Haben-Seite aufweisen konnte. Zu wenig für sein Gegenüber. Eiskalt, wie Banker nun mal sind, wollte er keine 120 Minuten länger warten und würgte jede menschliche Mitleidsregung ab. Ebenso wie das Telefonat – mit dem höhnischen Ratschlag: „Hilf dir selbst, hilf dir Gott!”

„Gott hat mir tatsächlich geholfen”, stellt Wolfgang Rademacher rückblickend fest. Er selbst war es, der sich vor etlichen Jahren in jener Telefonzelle die vermeintlich tödliche Abfuhr geholt hatte. Zunächst wie vom Donner gerührt, rappelte sich Wolfgang Rademacher rasch auf, um dann doch aus eigener Kraft rechtzeitig die Lösung des Problems zu suchen. Er fand sie wirklich, und zwar in der Person eines Freundes, der ihm die fehlende Summe vorstreckte. Völlig unerwartet. Wie vom Himmel geschickt.


Warum warten, dass andere das eigene Glück für einen schmieden?

Heute kennt man Wolfgang Rademacher deutschlandweit als erfolgreichen Autor mehrerer Dutzend Sachbücher. Seine Veröffentlichungen greifen verschiedene Themen auf – meist teilt er sein schier unglaubliches Wissen als beschlagener Experte für clevere Schuldenregulierung und insolvenzfeste Vermögenssicherung. In nahezu jedem seiner Werke finden sich ein paar Zeilen, die die Bedeutung der Eigeninitiative betonen: Nur wer das Heft des Handelns in die Hand nehme, so das nimmermüde Credo des Autors, werde sein Leben aktiv leben können – und nicht fremdbestimmt dahinvegetieren. Das eigene Leben werde nicht durch Politikwechsel, Organisationen oder gesellschaftlichen Wandel reicher. Oder durch ein glückliches Geschick. Sondern allein durch die Macht des selbstbestimmten und selbstbestimmenden Handelns.

Nun hat der Schriftsteller der enormen Bedeutung, die von der klugen, beherzten Selbsthilfe ausgeht, gleich ein ganzes Buch gewidmet: „Hilf dir selbst, hilf dir Gott” heißt das Kompendium. Ganz bewusst lässt sich dieser Titel nicht nur als sprichwörtliche Aufforderung verstehen, sondern legt im gleichen Atemzug auch die zutiefst persönlich-spirituelle Überzeugung des Autors offen.


Sei vorsichtig mit dem, was du dir ausmalst – es wird nämlich wahr

Dass sowohl das Thema als auch dessen Formulierung eine Herausforderung für die weltanschaulichen Perspektiven mancher Leser sein können, gerade in unserer übermäßig materialistisch geprägten Welt, steht für Wolfgang Rademacher außer Frage – aber für ihn steht ebenso fest: „Unser Leben ist das Resultat unserer Gedanken und Überzeugungen, die quasi unentwegt die Rillen in die Schallplatte unseres verborgenen kosmischen Lebensplans graben. Das Universum hingegen gibt sich uns gegenüber völlig neutral. Es spielt diese Platte nur ab, mehr nicht – und verstärkt somit vielfach, was auf wir zuvor auf ihr als ,Anweisung’ gespeichert haben. Die universelle Kraft führt nur unsere meist unbewussten Wunsch- und Angstprojektionen aus, und das völlig unbeteiligt; es schert sich nicht darum, ob das Resultat am Ende gut oder schlecht für uns ist. Allein wir selbst haben es mit unserer geistigen Einstellung selbst in der Hand, ob uns die Begleitmusik des Lebens gefällt oder nicht.”

So wird im ersten Teil von „Hilf dir selbst, hilft dir Gott” eben diese universelle, im Spirituellen wurzelnde Kraft vorgestellt, die nach Überzeugung des Autors das Leben eines jeden von uns lenkt, ihm Gelegenheiten und Chancen gibt, ihn mit wertvollen Menschen zusammenführt, vor Unfällen schützt – wenn, ja wenn sich dieser Mensch bewusst dazu entschließt, diese Kraft aktiv zu nutzen.

Dass dieser Entschluss sogar einem Hardcore-Rationalisten gar nicht so schwer fallen muss, macht Wolfgang Rademacher ein paar Zeilen weiter klar: „Es gibt doch nur zwei Möglichkeiten im Leben: Entweder, wir packen unsere Probleme gelassen, aber energisch an – oder angsterfüllt und kraftlos. Der zweite Weg führt aber garantiert ins Niemandsland des Lebens. Warum also sich also nicht lieber gleich der Grundhaltung verpflichten: ,Immer heiter – Gott hilft schon weiter’?” Er selbst, betont Wolfgang Rademacher, verdanke allein dieser positiven geistigen Einstellung und seinem unerschütterlichen Vertrauen in die Schöpferkraft des Universums, dass er in seinem Leben 2,2 Millionen Euro Schulden aus dem Weg räumen sowie unzählige juristische Brachial-Attacken seiner Gläubiger erfolgreich abwehren konnte. Und das, ohne auf ein – sogar materiell – erfülltes Leben verzichten zu müssen.

Ganz, wie es der praktischen Natur Wolfgang Rademachers entspricht, nutzt er die überwiegende Zahl der 243 DIN-A-4-Seiten, um seinen grundsätzlichen Ratschlag, sich selbst zu helfen, mit zahlreichen, detaillierten und vor allem praxisnahen und leicht umsetzbaren Tipps zu unterfüttern. Wie behauptet man sich am besten gegenüber so genannten „Hohen Tieren”, Vorgesetzten etwa, Geschäftspartnern, Anwälten oder anderen, die vermeintlich am längeren Hebel sitzen? Darauf liefert das Buch ebenso stichhaltige Antworten wie auf die Frage, wie man geistige Blockaden erfolgreich überwindet, wie sich die eigene Erfolgs-Intelligenz steigern lässt, wie sich Probleme effektiv lösen lassen oder wie man seine körperliche Frische auf hohem Niveau hält – Tag für Tag und ganz ohne aufwändigen Jahresurlaub. Sogar Behördenärger oder Geldschwierigkeiten lösen sich in Luft auf, wenn man den Vorschlägen aus „Hilf dir selbst, hilf dir Gott” vertrauensvoll folgt.


Endlich enthüllt: der wahre Sinn des Lebens

Fazit: Man muss bei Gott nicht an einen solchen glauben – an sich selbst und an die Kräfte des Universums allerdings schon. Mit „Hilf dir selbst, hilf dir Gott” legt Wolfgang Rademacher einen praxisnahen Ratgeber vor, der auf viele Fragen des ganz normalen Alltags(-Wahnsinns) leicht verständliche, nachvollziehbare und nützliche Anleitungen liefert, die die Lebensqualität ebenso nachhaltig verbessern wie die wirtschaftliche Lage oder das körperlich-seelische Wohlbefinden. Sogar auf die uralte Menschheitsfrage: „Wozu sind wir eigentlich auf dieser Welt?” findet der Leser auf Seite 79 eine plausible Antwort – ganz und gar ohne die übliche aufgebauschte, zahnlose Sprach-Watte, mit der sich Berufs-Geistliche gemeinhin um eine konkrete Antwort herummogeln. Wolfgang Rademacher liefert die verblüffende Antwort in zwei – zwei! - glasklaren, deutschen Wörtern, die jeder beim ersten Zuhören versteht. Das wurde auch Zeit!

Wolfgang Rademacher:
Hilf dir selbst, hilf dir Gott
Buch 32 x 22 cm
Großformat DIN A4
Gebunden, 243 Seiten
Auch als eBook erhältlich

Das Buch/Programm ist bei Amazon oder im Buchhandel erhältlich oder unter erfolgsonline.de/hdshdg.php

V.i.S.d.P. und Ihr Ansprechpartner:
Wolfgang Rademacher
Eichendorffstraße 27
59379 Selm
Tel.: (0 25 92) 98 18 87
E-Mail: an@erfolgsonline.de


Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Mitgliederversammlung von Monarchis Hilf e.V. in Neu-Ulm ...
Kerstin Hack - Impulstour »Die Hütte« 20. Januar bis 20. Februar...
Für sich selbst zu sorgen ist das beste Finanzkrisen-Management!...
Einfach mal mit Gott reden. „Die kleine Julia und der liebe Gott“ stellt ernstha...
Buchvorstellung: Tantrische Erleuchtung - Sex, Drugs & Meditation...
Google-Optimierung: Gesunder Menschenverstand hilft weiter...
Lebenshilfe startet Capissimo-Tour für mehr Teilhabe in Baden-Württemberg...
Selbst ein Buch Schreiben mit Hilfe von dem Buch...
Die Lebenshilfe NRW ist nicht zu übersehen Dank Flying Banner...
Führen Sie Ihr Leben? Oder führt das Leben Sie? - Die Macht der Selbstbeherrschu...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Wolfgang Rademacher
Firma: Verlag Rademacher
Anschrift: Eichendorffstr. 27, 59379 Selm, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 02592-981887


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung