Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Deutschlands erster Verkaufslehrpfad im Nationalpark Hainich eröffnet


Verkauf im Wandel: Neu eröffneter Lehrpfad im thüringischen Nationalpark Hainich macht Verkäufer fit für heutige Kundenanforderungen und -bedürfnisse.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Wirtschaft / Gewerbe vom 17.08.10 - 09:54 Uhr:

 

Hörselberg-Hainich. Klassische Verkaufsansprachen stellen Kunden immer weniger zufrieden. Gerade in Zeiten des Web 2.0 lassen sich Kunden immer seltener etwas vormachen – nicht selten wissen sie sogar mehr als der Verkäufer. „Wer heute erfolgreich verkaufen will, muss dem Kunden zuhören und ihn in den Mittelpunkt des Interesses stellen“, erklärt Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus, mit rund 2.500 verkauften Häusern jährlich bundesweit führender Anbieter für Ein- und Zweifamilienhäuser.


29 Stationen schaffen neue Sichtweise
Mit Deutschlands erstem Verkaufslehrpfad, der am 7. August 2010 eröffnet wurde, geht Jürgen Dawo zusammen mit der Europäischen Kommunikations-Akademie (EKA) jetzt auch neue Wege der Wissensvermittlung. Auf 5,5 Kilometer führt er Teilnehmer im thüringischen Nationalpark Hainich über 29 Stationen, die sich zwischen den Kunstwerken des Skulpturen-Wanderwegs befinden. „Veraltete Denkmuster müssen aufgebrochen und zugunsten neuer Sichtweisen abgeschafft werden. Das gelingt nicht in steifer Seminaratmosphäre, sondern braucht eine ungewöhnliche Umgebung. Erfolgreiches Verkaufen hat heute schließlich mehr mit Kommunikation als nur fachlicher Qualifikation zu tun“, so Jürgen Dawo, der seit vielen Jahren auch als IHK-Ausbilder tätig ist und 2009 den Strategiepreis für die absolute Fokussierung auf den Kundennutzen erhalten hat.

Verkaufen 2.0 heißt „ENT-lernen“ alter Gewohnheiten
Gemeinsam mit den Teilnehmern werden an allen Stationen die wesentlichen Elemente des „Verkaufen 2.0“ erlebt, geübt und diskutiert. Statt klassischer Motivationstrainings oder Produktschulungen in Anzug und Krawatte, eröffnet die Kombination aus Natur und Kultur dem Verkäufer neue Horizonte. Er lernt, wie er die Bedürfnisse des durch das Web 2.0 beeinflussten Konsumenten tatsächlich erfüllen kann. „Wir lernen nachhaltiges Wachstum von der Natur. Um sich alter Gewohnheiten bewusst zu werden und um diese zu ‚ENT-lernen’, müssen wir uns bewegen und neue Pfade gehen“, so Dawo weiter. Die einzelnen Lernschritte werden dabei mit Skulpturen in Verbindung gebracht. Das Erlernen von Neuem wird von den Teilnehmern so gleichzeitig mit Bildern und den Eindrücken aus der Natur verknüpft, das Wissen ist dadurch später einfacher abrufbar.
Das je nach Wetterlage zwischen 4,5 und 6,5 Stunden lange Seminar in freier Natur steht allen Interessenten offen. Anmeldungen für Gruppen ab fünf Personen möglich sowie als Einzelperson zu feststehenden Terminen. Weitere Informationen im Internet unter: verkaufslehrpfad.de

Informationen EKA:
Die Europäische Kommunikations-Akademie für Bildung, Beratung und Projekte e.V., kurz EKA genannt, ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Behringen am Nationalpark Hainich. Der Verein wurde 1994 gegründet. Jürgen Dawo ist bereits seit 1994 Vorsitzender der „Europäischen Kommunikations-Akademie e. V.“.
Das Ziel des Vereines ist die Verbreitung von Erfahrungen, Kenntnissen und Wissen aus verschiedenen Tätigkeitsfeldern wie Bauen, Werterhaltung, Sanierung, Strategieentwicklung und Vertrieb. Das soll vor allem unter sozialen und kulturfördernden Aspekten durch Schulungen, Vorträge, Seminare und Symposien geschehen.
Des Weiteren fördert die EKA Kunstprojekte aller Art in Form von Ausstellungen und Symposien für Bildhauer und andere Künstler. Sie unterstützt unter anderem die Errichtung und Unterhaltung des Skulpturenparks sowie des Skulpturenwander-weges am Nationalpark Hainich.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Europäische Kommunikations-Akademie für Bildung, Beratung und Projekte e.V. Urlaub mit Hund eine Nachtwanderung im Winter in Deutschland...
Uralub und Ferien an der Waterkant online buchen, statt ewig suchen...
Endlich Frieden - ein unbeschwerten Urlaub in Sri Lanka verbringen...
Das Mit-Reiseprojekt „As Friends to Kenya“ – eine Reise, die bewegt...
Winter Outdoor Academy SOG in Rondane/Norwegen mit NANOK of Norway...
Reisen nach Mittelamerika werden bei Reisenden immer beliebter...
Nordseeurlaub inclusive 180 ° Panorama-Rundblick übers Meer!...
Eine der Trendstädte 2013 – das argentinische Puerto Iguazú...
Pressemitteilung: Golfen und Mountainbiken im Luz del Mar...
Zweiwöchige Rundreise in der Mongolei: Ulaanbaatar und Khövsgöl See...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage: http://www.ek-akademie.de
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Christina Westerhorstmann
Firma: Peckert Gruppe
Anschrift: Schumannstr. 2B, 53113 Bonn, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0228-9115865


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung