Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

Jenseits von Youtube mit Videos im Internet Geld verdienen!


Dank heutiger mobiler Technik können Ereignisse per Fotohandy und Digicam von jedermann unterwegs aufgenommen und ins Netz gestellt werden.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Medien / Zeitungen vom 03.09.10 - 15:01 Uhr:

 

 

Die passende Online-Plattform für jedes Video finden - 4 Möglichkeiten für einen Zusatzverdienst mit Videos.
Mit tvype (tvype.com) Nachrichtenvideos und -fotos an Redaktionen verkaufen.


Berlin, XY. August 2010 – Das Internet entwickelt sich mehr und mehr zu einem Medium für Bewegtbilder. Der technische Fortschritt von Handy- und Digitalkameras ermöglicht es, unterwegs qualitative Aufnahmen zu erstellen. Mit internetfähigen Mobiltelefonen lassen sich Bildmaterialien nur Augenblicke später online veröffentlichen. Dass sich darunter auch brisantes Nachrichtenmaterial befinden kann, hat das Berliner Startup tvype (tvype.com) erkannt und ermöglicht nun mobilen Bürgerreportern den Verkauf ihrer Bildmaterialien an Nachrichtenredaktionen. Aber auch in anderen Bereichen eröffnen sich durch die ansteigende Professionalität der Videos immer mehr Möglichkeiten, mit bewegten Bildern Geld zu verdienen.

1. Video Podcasts: bewegtes Expertenwissen
Experten können ihr Wissen mit der ganzen Welt teilen, indem sie Video Podcasts zu einem speziellen Thema erstellen. Aktuelle Events, wie zum Beispiel die Bundestagswahlen, eignen sich zu einem Video Podcast genauso gut wie spezialisierte Fachthemen. Geld lässt sich mit Vodcasts vor allem auf zwei Wegen verdienen: Eine Möglichkeit ist die Kooperation mit Publishern. Bietet der Video Podcast einen identifizierbaren Mehrwert für deren Webseite, stehen die Chancen gut, dass die Publisher sich an den Produktionskosten beteiligen. Geld verdienen lässt sich außerdem über das Einbinden von Werbung. Beim Video Podcasten spielt die Reputation, die mit dem eigenen Video-Blog aufgebaut wird, eine große Rolle. Stößt der Produzent mit seinem Video Podcast auf allgemeines Interesse, so wird das Hinweisen auf andere Veröffentlichungen, wie Bücher oder Seminare, oder deren direkter Verkauf auf der Podcast-Website zunehmend leichter.

2. Nachhilfe- und Lernvideos: Lernen am Computer
Häufig kommen die Fragen beim Lernen zuhause – perfekt, dass man nun direkt bei Online Nachhilfe-Anbietern wie z.B. sofatutor (sofatutor.com) Hilfe findet. Die Online Lernplattformen liefern Schülern Videos zu verschiedenen Themen. Prinzipiell kann jeder, der Ahnung von einem bestimmten Thema hat und dies auch gut erklären kann, solche Videos erstellen. Das Team von sofatutor prüft die durchschnittlich zehnminütigen Videos vor dem Upload nach fachlichen und didaktischen Kriterien. Sobald das Video auf der Plattform erscheint, heißt es nur warten – die Online-Lehrer werden klickgenau an den Einnahmen beteiligt. Somit werden Nachhilfevideos zu einer geeigneten Nebenverdienstquelle für Abiturienten, Studenten und Lehrer.

3. Nachrichten- und Bürgerreporter-Videos: hochaktuelle Bildinformationen
Die unterschiedlichen Kommunikationskanäle des mobilen Zeitalters bieten für Hobby- und Profikameraleute neue Möglichkeiten, ihre Videos monetarisieren. Mithilfe von tvype (tvype.com), dem ersten deutschen Online-Marktplatz für Nachrichtenvideos und –fotos, der Bürgerreporter mit Redaktionen zusammenbringt, können Bildmaterialien zu aktuellen Ereignissen brandaktuell und direkt vom Mobiltelefon von Bürgerreportern hochgeladen werden. Dort werden sie von einer erfahrenen Bildredaktion auf ethische und rechtliche Gesichtspunkte überprüft und an Nachrichtenredaktionen verkauft. Da die Urheber der Bilder mit bis zu 70 Prozent an den Einnahmen beteiligt werden, sind aktuelle Videos mit gutem Nachrichtenwert eine lukrative Einnahmequelle für ihre Produzenten.

4. Entertainment- und Musikvideos: YouTube als Karrieremotor
Nicht selten hört man von Künstlern, deren Karriere auf YouTube & Co. begann und wenig später zu Höhenflügen ansetzt. Aber auch private Videos, Comedy-Produktionen und weitere Entertainment-Videos finden auf den großen, globalen Videoplattformen ein Zuhause. Ein Account ist schnell erstellt, hochgeladen werden die Videos innerhalb weniger Minuten. Geld verdienen lässt sich über die Einbindung von Werbung, z.B. mit dem YouTube Partner-Programm. Die Werbeeinnahmen werden dann zwischen YouTube und den Videoproduzenten geteilt. Eine Hürde bleibt jedoch: Interessant ist nur, wer mit seinen Videos viele Video Views generiert. Angesichts der Vielzahl der Videos ist es schwer, sich von der Menge abzuheben und gefunden zu werden. Insofern eignen sich Kanäle wie YouTube in erster Linie dazu, um auf sich als Künstler aufmerksam zu machen, die eigene Fangemeinde zu binden und zu erweitern.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: www.tvype.com Any Video Converter - YouTube to iPhone 4G Downloader und Konverter...
Any Video Converter - YouTube Converter, YouTube Videos runterladen und konverti...
Mit einer Webseite erfolgreich im Internet Geld verdienen...
Start eines neuen Online-Portals für angehende YouTube Stars...
Barrierefreiheit in der Informatik gibt es jetzt auch auf Youtube – ein Unterneh...
Neue deutsche Version 2.76 von Any Video Converter Professional zum herunter lad...
Geld verdienen im Internet, Realität oder Traum, aber möglich ist es!...
Bürgerreporter erhalten fairen Preis zusätzlich zu globaler Medienpräsenz...
Wandverkleidung Design Tapeten Kunststein Wandpaneele - nebenbei Geld verdienen ...
barrierefreies Webdesign – jetzt auch als Youtube-Video auf dem Kanal von Markus...
Anschrift: Schlegelstr.27
10115 Berlin
Telefon: +493089618570
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.tvype.com
Ansprechpartner/in: Annette Weiss
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Annette Weiss
Firma: tvype GmbH
Anschrift: Schlegelstr. 27, 10115 Berlin, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 030 89618570


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung