Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Eine Denkmalschutz- Rendite ist meist höher so die Immovaria GmbH Nürnberg


Immovaria GmbH: Denkmalschutz bedeutet zugleich bundesweit eine attraktive Kapitalanlage gerade im Bereich denkmalgeschützter Immobilien


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Wirtschaft / Gewerbe vom 11.10.10 - 06:51 Uhr:

 

Die Immovaria GmbH ist ein Unternehmen, das sich auf die Vermarktung hochwertiger Bestandsimmobilien spezialisiert hat. Dabei konzentriert sich die Immovaria GmbH auf die Projektierung von Mehrfamilienhäusern. Der Schwerpunkt liegt auf Gründerzeithäusern und Wohnensembles der sechziger und siebziger Jahre bis hin zu attraktiven Neubauten, die an Mieter, Kapitalanleger und Eigennutzer verkauft werden. Das Hauptgeschäftsfeld der Immovaria GmbH liegt im Refurbishment von Bestandsimmobilien, d.h. in der Fortentwicklung und der Modernisierung von Wohnraum.


Nürnberg, 11.Oktober 2010 - Eine Denkmalschutz- Rendite ist meist höher als die Rendite für den Kauf einer Neubau – oder Bestandsimmobilie. Nicht selten erreicht ein Investor eines Baudenkmals eine Rendite acht Prozent pro Jahr bei entsprechender Steuerprogression. Dafür müssen laut Immovaria GmbH bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Die örtliche Denkmalschutz-Behörde legt fest, welche Objekte Denkmalobjekte sind. Ist diese Voraussetzung erfüllt, können Kapital-Anleger über die Denkmalschutz-AfA die Investitionskosten für die Werterhaltung ihrer Objekte mit Denkmalschutz bundesweit acht Jahre lang mit je neun Prozent und vier weitere Jahre lang mit je sieben Prozent steuerlich geltend machen. Eigennutzern steht diese Möglichkeit für zehn Jahre mit einer Abschreibung von 9 Prozent pro Jahr offen so die Experten der Immovaria GmbH weiter.

Dieser Trend ist besonders in der Stadt Leipzig erkennbar, deren Altbausubstanz in den vergangenen Jahrzehnten von Bauträgergesellschaften wie der Immovaria GmbH systematisch modernisiert und an die Erwartungen heutiger Immobilienkäufer und Mieter angepasst wurde. Bereits 2007 konnte durch Sanierungsmaßnahmen der Leerstand in der Leipziger Innenstadt um 25.000 Wohnungen reduziert werden, was einem Rückgang um 13 Prozent entspricht. So kehrten rund 40.000 Bürger aus der Peripherie Leipzigs ins Stadtzentrum zurück und trugen zur Wiederbelebung der City erheblich bei. In Anbetracht dieser überaus positiven demografischen Entwicklung erwarb sich Leipzig vielerorts den Titel der „Wachstumsinsel im Osten“.

Ein positives Signal sind die aktuellen IVD-Zahlen der Immovaria GmbH zufolge vor allem für Immobilienbesitzer, die sich für ein hochwertiges historisches Objekt in Leipzig entschieden haben – oder dies für die Zukunft planen. Dies gilt umso mehr, da das IVD eine anhaltend hohe Nachfrage nach gehobenem Leipziger Wohnraum auf viele Jahre hinaus prognostiziert. Als ausschlaggebend für diese Erwartung des IVD gilt nach Erfahrung der Immovaria GmbH insbesondere der in den letzten Jahren verstärkte Zuzug in diewirtschaftlich bedeutende sächsische Metropole, in deren Umgebung sich Unternehmen wie DHL, BMW oder Porsche angesiedelt haben. Dieser demografische Trend wird sich aktuellen Voraussagen zufolge in den nächsten Jahrzehnten fortsetzen und zu einem Bevölkerungsanstieg von derzeit 515.000 auf schätzungsweise 541.000 bis 2029 führen. Die ohnehin relativ geringe Leerstandsquote in Leipzig, die heute gerade im altbaugeprägten Innenstadtbereich minimal ist, wird daher der Immovaria GmbH zufolge kontinuierlich weiter abnehmen.
Die Immovaria GmbH ist ein Unternehmen, das sich auf die Vermarktung hochwertiger Bestandsimmobilien spezialisiert hat. Dabei konzentriert sich die Immovaria GmbH auf die Projektierung von Mehrfamilienhäusern. Der Schwerpunkt liegt auf Gründerzeithäusern und Wohnensembles der sechziger und siebziger Jahre bis hin zu attraktiven Neubauten, die an Mieter, Kapitalanleger und Eigennutzer verkauft werden. Das Hauptgeschäftsfeld der Immovaria GmbH liegt im Refurbishment von Bestandsimmobilien, d.h. in der Fortentwicklung und der Modernisierung von Wohnraum. Dabei vermarktet die Immovaria GmbH nur in guten und sehr guten Lagen der deutschen Großstädte und behauptet sich seit Jahren erfolgreich auf dem Immobilienmarkt. Des Weiteren projektiert die Immovaria GmbH auch deutschlandweit Bestandsimmobilien mit außergewöhnlichem Renditepotenzial, prüft Mikro- und Makrostandort der jeweiligen Immobilie und erarbeitet passgenaue Sanierungskonzepte. Sitz der Immovaria GmbH ist Nürnberg.
Immovaria GmbH

Stephanstr. 6a
90478 Nürnberg
Fon: 0911 2398330  
Fax: 0911 23992019
E-Mail: kontakt@immovaria.net

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Immovaria GmbH Immovaria GmbH zeigt Renditemöglichkeiten mit Denkmalschutz ...
Immovaria GmbH: Denkmalschutz als Kapitalanlage immer interessanter ...
Immovaria GmbH rät jetzt in den Denkmalschutz zu investieren...
Immovaria GmbH: Denkmalschutz Steuern helfen dabei bare Geld zu sparen...
Immovaria Gmbh: Kapitalanlage Immobilien für die Altersvorsorge...
Immovaria GmbH - Steuern Sparen leicht gemacht und fürs Alter vorsorgen...
Immovaria GmbH: Sanierungsobjekte in Leipzig mit Bestlage versprechen hohe Rendi...
Immovaria GmbH entwickelt neue Konzepte für Denkmalgeschützte Gebäude...
Fachgerechte Sanierung durch die Immovaria Nürnberg geht in die nächste Runde...
Immovaria GmbH empfiehlt Finanzierung einer Denkmalschutz Immobilie ...
Anschrift: Stephanstr. 6a, 90478 Nürnberg
Telefon:
E-Mail:
Homepage: http://www.immovaria.net
Ansprechpartner/in: S. Langbein
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Sven Langbein
Firma: Immovaria GmbH
Anschrift: Stephanstr. 6 a, 90478 Nürnberg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0911 2398330


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung