Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

Neues Hörbuch lässt den Hörer in die Welt der Wunderheilungen eintauchen.


Ein wahre Geschichte über Heilung, Liebe, das größte Heilmedium der Erde und einen Ort an dem täglich Wunder passieren.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Bücher / Literatur vom 14.10.10 - 11:56 Uhr:

 

 

„Ohne Hilfe des brasilianischen Wunderheilers wäre ich heute nicht hier“, sind die ersten Worte zu Beginn des Interviews mit dem frischgebackenen Hörbuch-Autor Friedrich Enne. „Ich war sieben Jahre schwer krank, ein arbeitsloser Krüppel und nahe daran zu sterben. Mein zweiwöchiger Aufenthalt bei Joao de Deus in Brasilien hat mir das Leben gerettet. Heute bin ich vollkommen gesund, ich habe eine Familie die ich liebe und kann wieder mit ganzer Kraft an meinen Projekten arbeiten.“ Zu schön um wahr zu sein?


Friedrich Enne: "Dass tagtäglich geistige Heilungen selbst schwerster Krankheiten auf dieser Erde passieren, klingt nur für die Menschen im Westen unglaublich. In den Völkern, in denen die Spiritualität und der Glaube an die Geisterwelt kulturell verankert ist, wie den Brasilianern oder den Tibetern, sind so genannte "Heilungswunder" eine ganz normale, nahezu tagtägliche Erscheinung. Unsere westliche Kultur kann hier noch viel lernen.

Die Geistheilung ist ja mittlerweile auch in Deutschland eine bekannte, sehr facettenreiche Heilmethode, zu welcher zunehmend mehr interessierte Menschen Zugang finden. Man hört auch nicht selten von Spontanheilungen und wunderähnlichen Wirkungen. Leider bietet dieses Feld auch vielen Scharlatanen eine hervorragende Lebensgrundlage. Die Skepsis gegenüber der Geistheilung ist also durchaus berechtigt. Daher finde ich es wichtig, wenn Geheilte wie auch Geschädigte mit ihren Erfahrungen an die Öffentlichkeit treten.

Für viele klingt meine Geschichte fast wie ein Märchen, aber genau so vielen Menschen hat sie dabei geholfen, wieder Hoffnung zu erlangen und spirituelle Heilung zu finden. Unsere Vorträge waren bald überbucht und es kamen regelmäßig Anfragen aus dem Ausland. Deshalb haben meine Frau Bettina und ich nun ein Hörbuch herausgegeben. In „Meine Reise zu mir selbst“ wollen wir dem Hörer hautnah und lebendig vermitteln was wir erlebt haben und ihn an unserem ganz persönlichen Wunder teilhaben lassen.

Neben meiner sieben Jahre andauernden Krankheitsgeschichte, meine Odysse durch verschiedenste Arztpraxen, Kliniken und zu allerlei anderen Heilmethoden, erzählen wir von unserer aufregenden Reise zu dem angeblich größten geistigen Heilmediums unserer Zeit, dem Brasilianer Joao de Deus. Er stellt keinerlei Ansprüche an seine Patienten, hat es nicht nötig den Guru zu spielen und macht keinen Unterschied zwischen Rasse, Religion oder politischer Einstellung. Alles was er tut, ist den Hilfesuchenden zu helfen so gut er kann. Wir sahen ihn Operationen vollführen, welche die Medizin nicht für möglich hält und trotzdem nach zahlreichen Studien als echt belegt hat. Wir haben miterlebt, wie vormals Gelähmte wieder gehen, Blinde sehen und Depressive wieder lachen konnten, und vor allem haben wir einen Ort gefunden, an dem soviel Gutes vollbracht wird, und das zum größten Teil kostenlos. Auch die Zeit nach unserer Heimkehr beschreiben wir und zeigen, wie uns diese spirituelle Reise nach Brasilien nicht nur gesundheitlich, sondern ganzheitlich verändert hat. Mein Leben, welches damals am seidenen Faden hing, wurde durch den Besuch in Joao de Deus` Heilzentrum nicht nur gerettet, sondern es hat sich von Grund auf zum Positiven geändert. Unser Hörbuch soll die Hörer und Hörerinnen zum Nachdenken anregen, es soll geistige Horizonte erweitern und für den einen oder anderen sogar ein Lichtblick sein."

Ob ihnen das gelungen ist? Friedrich Enne: „Nun, wir sind sehr erfreut über die großartige Resonanz. Die erste Auflage war bereits nach zwei Tagen zur Gänze verkauft. Wir überlegen nun, unser Hörbuch professionell verlegen und es auch in Englisch vertonen zu lassen.“

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Schwules Hörbuch erzählt von Schrippen, Mohnbrötchen und interkultureller Liebe...
Der Butze Verlag kündigt sein neues Hörbuch „Lesbisch für Anfängerinnen: Willkom...
Hörbuch zu den Fontane-Festspielen Pfingsten 2010 im märkischen Neuruppin...
Edwin Haberfellner erhält den Hörbuch Krimi-Preis totenschmaus...
Einzigartiger Hörbuch-Baukasten für Kinder wird erstmals auf Leipziger Buchmesse...
Neuer Hörbuch-Ratgeber: gesunde und natürlich schöne Beine...
Fluganst mit Hypnose CD überwinden und entspannt fliegen....
Kommunikation der Digitalisierung auf der ACHEMA 2018 in Frankfurt...
Hannover Messe 2018 – hl-studios ermöglicht Eintauchen in digitale Welten ...
Zum ersten Mal gibt es jetzt ein Hörbuch gegen Sexsucht auf dem deutschsprachige...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Bettina Doupona
Firma:
Anschrift: Neufeldweg 75/17, 8010 Graz, A
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon:


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung