Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Wo Gäste zu Freunden werden - Pension "Zur langen Eiche" mit neuem Konzept


Neue Pension im Harz kümmert sich mit viel Herz um Natur, Mensch und Hund - hier fühlen sich Zwei- und Vierbeiner wie zu Hause


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Reisen / Verkehr / Unterkünfte vom 18.10.10 - 11:40 Uhr:

 

Andreas Nilges hat ein großes Herz – und eine ganz besondere Verbindung zu Natur, Mensch und Hund. In seiner Pension „Zur langen Eiche“, die am Samstag, 16. Oktober, eröffnet wurde, widmet er sich diesen drei Themen auf einzigartige Weise. Sein Ziel: Naturverbundenen Menschen und ihren vierbeinigen Freunden eine kleine Insel fernab des Alltagsstress´ bieten, auf der sie sich trotzdem wie zu Hause fühlen können.


„In unserer heutigen Lebenswelt geht es oft hektisch zu, man ist gestresst und ausgelaugt. Das habe ich selber so erlebt. Umso wichtiger sind kleine Auszeiten, in denen man sich erholt und wieder Kraft tankt. Der Wohlfühl-Faktor spielt da eine erhebliche Rolle. Deshalb setze ich in meiner Pension auf ein ganz besonderes Konzept: Ich bringe Natur, Mensch und Hund wieder in Einklang – über einen freundschaftlich-familiären Umgang miteinander, über spezielle Freizeit- und Seminarangebote und natürlich eine gemütliche, entspannte Unterbringung“, erklärt Andreas Nilges seine Motivation und die Idee hinter der Pension.

Eine besondere Rolle in seinem Konzept spielen die Vierbeiner: Hunde dürfen sich in der Pension mit drei Einzel- und drei Doppelzimmern frei bewegen und wohnen kostenlos. Ob Näpfe, Hundekissen, Spielzeug oder Futter – für die haarigen Familienmitglieder ist alles vor Ort vorhanden. Der große Garten lädt zum Schnüffeln ein und während Herrchen und Frauchen noch frühstücken, kann Bello hier schon mal eine kleine Runde drehen. „Das ist dann eben ganz wie zu Hause“, schmunzelt Nilges. Für Abwechslung sorgen der kleine Agility-Parcours und das regelmäßige Angebot eines Hundetrainings. Und natürlich die schönen Wanderwege rund um den Ort Zorge. Hier plant Nilges geführte Wandertouren, die Hund und Herrchen gleichermaßen der Natur näher bringen.

Für die zweibeinigen Gäste wird es in Zukunft auch noch weitere Möglichkeiten zur Entspannung geben. Zum Beispiel im pensionseigenen Wellness-Bereich mit Whirl-Pool, Infrarot-Sauna und Massage-Angebot. Von den gemütlichen Liegen im sonnendurchfluteten Ruhebereich hat man einen tollen Ausblick auf die Umgebung. Ein vielfältiges Freizeit- und Seminarangebot lädt darüber hinaus zur Teilnahme ein: Hier geht es um Chill Out, Stressmanagement und Entspannungstechniken.

Nilges setzt in allen Bereichen auf gesteigerte Lebensqualität – das geht schon beim Frühstück los: Jedes Zimmer hat seinen eigenen kleinen Kühlschrank, überwiegend gefüllt mit regionalen Bio-Produkten. In einem kleinen Ofen werden jeden Morgen frische Bio-Brötchen aufgebacken. Kaffee, Tee und Wasser stehen den Gästen den ganzen Tag lang kostenfrei zur Verfügung. Und selbstverständlich sind Hunde auch im Frühstücksraum willkommen. Sie werden dort von Nilges eigenen Vierbeinern empfangen: Die Mischlinge Angelo und Bella arbeiten tatkräftig im Pensionsbetrieb mit. Beide hat der passionierte Tierschützer über den Verein „Hundeleben retten e.V.“ aus Spanien zu sich nach Hause geholt.

Im Rahmen des Pensionsbetriebs will Nilges seiner Tierschutzarbeit ebenfalls mehr Raum verschaffen: In Zusammenarbeit mit Hundeleben retten e.V. wird er auch in Zukunft Pflegehunde aufnehmen und diese nach einer Eingewöhnungszeit weitervermitteln. „Die Pension ist dafür der ideale Ort. Hier können Interessenten den Pflegehund ganz ungezwungen kennen lernen und ggf. sogar über mehrere Tage schauen, ob die Chemie stimmt.“

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Natur, Mensch und Hund Urlaub im Frühjahr in der Pension Alter Wirt in Bernau am Chiemsee...
Classic Sprint mit neuem Erscheinungsbild verkörpert neues Selbstbewusstsein der...
Mit Ayurveda fit in den Frühling: Ayurveda Wellness in Berlin...
Wie verkaufe ich meine Immobilie, wenn ich ein Haustier habe?...
Tuningsuche.de – Die Community für Tuningfans in neuem Design!...
Weltneuheit: Innovativer Messecounter und Case in einem!...
Einen Millimeter vom Tod entfernt: Gefährliche Beinahe-Autounfälle...
Einen Millimeter vom Tod entfernt - gefährliche Situationen im Autofahrer-Alltag...
Leipzig bietet ein neues Messe-Konzept für das Gastgewerbe...
Gesundheits-Urlaub im Bayerischen Wald mit Genuss und sportlichen Programmen...
Anschrift: Pension „Zur langen Eiche“
Elsbach 9
37449 Zorge
Telefon: 0170-6404007
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.natur-mensch-hund.de
Ansprechpartner/in: Andreas Nilges
Position: Betreiber

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Annika Seifert
Firma:
Anschrift: Podbielskistr. 6, 30163 Hannover, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0170-7333953


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung