Home / Startseite

 


 

NEWS

 

Design dominiert projektwerk creative - die kreative Projektplattform


Die Dynamik und Struktur der Kreativbranche unterscheidet sich deutlich von den traditionellen wirtschaftlichen Schwergewichten.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Nachrichten / Telekommunikation vom 23.03.11 - 13:33 Uhr:

 

 

Hamburg, 23.März 2011. Die deutsche Kreativwirtschaft beschäftigt derzeit über eine Million Erwerbstätige. Laut dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie beträgt die Bruttowertschöpfung in der Kreativwirtschaft derzeit über EUR 60 Mrd. oder knapp 2,6% der gesamten deutschen Wirtschaftsleistung. Damit lässt sie sich mit den traditionellen Industriesektoren Automobil, Maschinenbau und Informations- und Kommunikationstechnologie vergleichen – zumindest von den Zahlen her.


Die Dynamik und Struktur der Kreativbranche jedoch unterscheidet sich deutlich von den traditionellen wirtschaftlichen Schwergewichten. Denn die Kreativwirtschaft wird durch Kleinstbetriebe geprägt. Laut einer Studie zur Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland der Deutschen Bank beschäftigen 97 Prozent der Unternehmen weniger als zehn Mitarbeiter, was einen Anteil an KMU ausmacht, der weit über dem Durchschnitt anderer Branchen liegt. Gleichzeitig gibt es unter den Mitgliedern der deutschen Kreativwirtschaft mit 23 Prozent einen außergewöhnlich hohen Anteil an Freiberuflern.

Unter den freiberuflichen Spezialisten der kreativen Klasse heben sich besonders Designer und PR-Spezialisten zahlenmäßig hervor. Nicht nur machen sie einen großen Anteil der Kreativen aus – es sind auch traditionell die Bereiche mit dem höchsten Anteil an Freiberuflern. Dies zeigt sich auch im Ranking der Projektbörse für kreative Freiberufler projektwerk creative.

„Namentlich Freiberufler der kreativen Klasse legen besonderen Wert auf ihr Netzwerk, schließlich bildet dies oft die Grundlage ihrer beruflichen Existenz. Auch sind sie – quasi schon als berufliche Voraussetzung – besonders interessiert an neuen Impulsen und Ideen. Mit der fortschreitenden Konsolidierung der Wirtschaft erwarten wir einen weiteren Anstieg der Zahlen auf projektwerk creative“, so projektwerk-Geschäftsführerin Dr. Christiane Strasse.

Wie im vergangenen Monat, haben wir auch für den Februar Branchenmonitore erstellt, die einen aktuellen Überblick über angebotene und geforderte Kenntnisse auf den Projektmärkten der Branchen IT, Consulting und Engineering liefern. Erstmalig erhalten Sie zudem einen Überblick über die Projektsituation in der Kreativwirtschaft. In der Beratungs-Branche sind nach der Krise Training und Prozessoptimierung gefragte Kenntnisse. Im Ingenieur-Umfeld beschäftigen wir uns damit, in welchen Bereichen der Einsatz von Freelancern als Wachstumsmotor immer wichtiger wird, in der IT-Branche geht es um neue Chancen für Freiberufler bedingt durch den hohen Fachkräftemangel nach der Krise.

Über projektwerk
projektwerk ist die einfachste Projektbörse im Web. Mit elfjähriger Expertise vernetzt projektwerk Freelancer und Unternehmen und bietet allen Teilnehmern des flexiblen Arbeitsmarktes eine Plattform für die schnelle und effiziente Rekrutierung von Spezialisten für Projekte sowie zur Vermarktung der eigenen Dienstleistung. Dafür wurde eine innovative Matching-Technologie entwickelt, die auf den neuen Plattformen it.projektwerk.com, consulting.projektwerk.com, creative.projektwerk.com, engineering.projektwerk.com und fashion.projektwerk.com zum Einsatz kommt.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: projektwerk GmbH Wachstum durch Freelancer stabilisieren - Unternehmensinformation von projektwer...
Starke Wirtschaftsstandorte ziehen Freiberufler an - Pressemitteilung...
Fachkräftemangel und Komplexität – wie Freiberufler profitieren...
Die secu-ring startet die Server Creative Challenge 2012....
München, April 2009 - Innovative Medien – ein Rezept für schwierige Zeiten...
Aufsehen erregende Unikate und zeitgenössisches Design im Mittelpunkt...
Auf den Spuren von Willi – neue Kunden bei der Agentur für kreative PR...
Neuer Service für die Medien bei der Agentur für kreative PR...
grafiker.de führt mit dem Partnernetzwerk einen neuen Bereich ein...
Fashion Nachrichten-Louis Vuitton schlägt die Konkurrenz...
Anschrift: Kleine Seilerstraße 1
20359 Hamburg
Telefon: 040/ 432130-53
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.projektwerk.com/
Ansprechpartner/in: Simone Amores
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Simone Amores
Firma: projektwerk
Anschrift: Kleine Seilerstrasse 1, 20359 Hamburg, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 040/ 432130-53


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung