Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

Fairvesta: Ratings – zuverlässige Wegweiser für Anleger und Vertrieb.


Die Ratinggesellschaft Rating Services AG hat der Fairvesta vierte und fünfte Immobilienbeteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG ein "A"-Rating ausgestellt.


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Banken / Finanzen vom 24.10.07 - 14:37 Uhr:

 

Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 

Die Medizin und die Fondsbranche haben Gemeinsamkeiten: Auch die Kunden der Fondsbranche leiden vielfach unter Beschwerden, die es zu heilen gilt, namentlich leiden viele unter Anfällen von chronischer Renditeschwäche – denn wer sich den falschen Fonds auswählt, muß später seinem Depot beim Leiden zusehen.
Wie in der modernen Medizin hat man auch in der Finanzbranche Abhilfe geschaffen: Die so genannten „Ratings“, werden erfolgreich als Medizin gegen akute Depotschwindsucht eingesetzt.


Fairvesta: Ratings – Sicherheit für Anleger und Vertrieb.

Die Medizin und die Fondsbranche haben Gemeinsamkeiten: Auch die Kunden der Fondsbranche leiden vielfach unter Beschwerden, die es zu heilen gilt, namentlich leiden viele unter Anfällen von chronischer Renditeschwäche – denn wer sich den falschen Fonds auswählt, muß später seinem Depot beim Leiden zusehen.
Wie in der modernen Medizin hat man auch in der Finanzbranche Abhilfe geschaffen: Die so genannten „Ratings“, werden erfolgreich als Medizin gegen akute Depotschwindsucht eingesetzt.

Ratings erweisen sich als verlässliche Wegweiser gerade bei noch nicht breit bekannten Anlageklassen, wie z.B. Immobilien-Handelsfonds, die im breiten Anlegerpublikum noch nicht den ihnen zustehenden Bekanntheitsgrad besitzen.
Das Businessmodell von Immobilien-Handelsfonds beruht auf dem günstigen Erwerb von Wohn- und Gewerbeimmobilien aus Sondersituationen, die teilweise weit unter dem üblichen Verkehrswert erworben werden. Im günstigen Einkauf in vernünftigen Immobilien in guten Lagen und guter Bauqualität liegt ein Grundstein für den späteren Gewinn dieser Renditejäger im Immobilienmarkt, dem Geschäftsbereich der Tübinger Fairvesta, die sich und ihre Unternehmen schon frühzeitig Ratings zwecks erhöhter Transparenz unterzogen hatte.

Die Münchner R&S Rating Services ist einer der Marktführer für das Rating von mittelständischen Unternehmen. Die Ratingspezialistin hatte bereits im vergangenen Jahr ein Rating aller deutschen Beteiligungsgesellschaften der Fairvesta – Unternehmensgruppe durchgeführt und war schon zu diesem Zeitpunkt zu einem „BBB+“ Urteil – hohe Qualität - gelangt. Bei der aktuellen Nachbewertung wurden zusätzlich sämtliche bislang angeschafften und teilweise wieder veräußerten Immobilien der einzelnen Fairvesta – Beteiligungsgesellschaften, deren jeweilige aktuelle Performance wie auch der Ausblick auf zukünftige Wertsteigerungspotenziale und Mieterträge begutachtet.

Ein vollständiges Rating durch einen unabhängigen Spezialisten, wie es aktuell zum dritten Male an den einzelnen Immobilienbeteiligungsgesellschaften der Fairvesta vollzogen wurden, beinhalten zusätzlich zu der quantitativen Analyse der Daten aus Jahresabschluss, aus der Gewinn- und Verlustrechnung und den Unternehmenskennzahlen auch die qualitativen Kriterien wie Marktentwicklung und Konkurrenzumfeld, die Qualifikation von Management und Leistungsträgern sowie Prozesseffizienz. Die Zukunftspotenziale des zu ratenden Unternehmens, die zukünftige Entwicklung seines Marktumfeldes und die Qualifikation des Managements gehen daher stärker in das Rating-Ergebnis ein als reine bilanzielle Vergangenheitsdaten, denn Ratings sind grundsätzlich in die Zukunft gerichtet. Eine unabhängige und qualifizierte Ratinganalyse entsteht im Team mit zertifizierten und langjährig erfahrenen Branchen- und Finanzspezialisten.

Die R&S Rating Services AG urteilt in diesen Punkten über die Fairvesta – Unternehmensgruppe wie folgt: „Fairvesta kauft Immobilien aus Bankverwertungen, Zwangsversteigerungen oder Erbauseinandersetzungen. Die Ergebnisse der Bewirtschaftung und die ersten Verkäufe zeigen, dass das Konzept der Fairvesta für die Anleger aufgeht und die prospektierte Performance erreicht und sogar übertroffen wird“, so das Urteil von Hans Loges, Vorstand der R&S Rating Services AG. Die führende mittelständische Ratinggeselschaft hat der Fairvesta vierte und fünfte Immobilienbeteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG auf dieser Grundlage ein „A“-Rating für höchste Qualität ausgestellt – eine Beurteilung, die von der R&S Rating Services bislang nur selten vergeben wurde.

Die unabhängige, umfassende Beurteilung einer Beteiligung und ein daraus abgeleitetes kompetentes Urteil ist für den Anleger sehr wichtig, erwägt er doch einem ihm unbekannten Unternehmen seine Ersparnisse zur Mehrung anzuvertrauen. Einem Anleger wird es auf der Grundlage eines einer solchen umfassenden Analyse möglich, hinter die Kulissen eines Beteiligungsunternehmens zu blicken und die Prognosen und Renditeaussichten einer Anlageform realistisch zu beurteilen. Dies ist Insbesondere bei in die Zukunft gerichteten Anlageformen von höchster Wichtigkeit. Diese haben eine wesentlich höhere Renditechance als lediglich ein Sparbuch, womit aber systemimmanent auch ein grundsätzlich höheres Risiko einhergeht. Bei der Unterstützung von intelligenten Anlageentscheidungen auch die realistische Abwägung von Risiko und Chance und bei der Reduzierung von Risiko durch Transparenz, haben sich Ratings als hilfreich erwiesen.

Die Tübinger Fairvesta hat für die Fairvesta 4. Immobilienbeteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG vom Fondsanalysten Stephan Appel (CHECK) die Gesamtnote 1,33 erhalten. Mit dieser Benotung hat Appel der Fairvesta die beste aller bisher ausgesprochenen Beurteilungen gegeben und begründet dies Einschätzung mit den Ergebnissen seiner Analyse.
Das Geschäftsmodell der Fairvesta wird demnach von einem versierten Immobilienhandels-Vermarktungsteam getragen. „Dieses mobilisiert nachhaltig werterhöhende Aufholpotentiale und erzielt überdurchschnittlichen Cash-Flow“, so die Begründung von Stephan Appel. Ferner konnte ihn das erfahrene Immobilienmanagement-Team überzeugen. „Denn das hat eine anfänglich überdurchschnittliche Exit-Performance ermöglicht“, urteilt hier Appel. Als weitere Gründe für diese sehr gute Beurteilung der Fairvesta führt Stefan Appel von CHECK folgende Punkte auf: „Fairvesta hat durch erfolgreiches Bieten bei Zwangsversteigerungen und durch informelle Bankkontakte Zugriff auf unterbewertete Immobilienbestände. Durch die strengen Investitionskriterien wird eine hohe Substanzquote gewährleistet.“

Die Fähigkeiten des Managements eines Unternehmens sind entscheidend für dessen Zukunft. Daher wird bei einem Rating der R&S Rating Services auch das Management eines Unternehmens einer unnachsichtigen Prüfung unterzogen. „Die nachgewiesenen Anlageerfolge in Immobilienprojekte zeigen zudem“ - so der Bericht zur Fairvesta -, „dass das Management nachweislich die vorgesehenen Zahlen in der Objektbeschaffung aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung erreichen bzw. übertreffen können.“ „Auch die Ergebnisse bei der Bewirtschaftung und der Realisierung der bisher getätigten Verkäufe bestätigen die Marktzugänge“, lautet der aktuelle Bericht der R&S Rating Services AG.

Nur professionelle und unabhängige Ratings liefern Anlegern echte Entscheidungsgrundlagen für den Umgang mit Ihren Ersparnissen, sind sie doch oft die einzige Methode „hinter die Kulissen“ einer Fondsgesellschaft schauen zu können. Die vorhandene Leistungsbilanz eines Fondsinitiators zu durchleuchten ist aber nicht nur für den Anleger, sondern auch im Vertrieb eine wichtige Sache, denn dies reduziert das Haftungsrisiko und liefert Verkaufsargumente.

Professionelle Ratings setzen voraus dass Beteiligungsunternehmen sich ihren Anlegern auch im Rahmen eines „Versprochen / Gehalten“ – Vergleiches so offen stellen wollen, wie die Fairvesta es getan hat.

Abschließend ist anzumerken dass die Landschaft der Anlageprodukte insgesamt von einem regelmäßigen Rating aller angebotenen Produkte nur profitieren könnte.


Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Fairvesta Holding AG Fairvesta-Fonds bieten Sicherheit durch eine breite Streuung...
Die Tübinger fairvesta Holding AG: versprochen – gehalten...
fairvesta Group : Einziger Spezialanbieter mit Umsatzplus ...
fairvesta erhält Zulassung für Schweizer (CH) Vermögensverwaltungs AG...
fairvesta Group AG: Anleger sprechen fairvesta ihr Vertrauen aus...
fairvesta erzielt für ihre Anleger 10,16 Prozent Rendite pro Jahr ...
Finanzmagazin „Mein Geld“ nimmt fairvesta-Fonds in Empfehlungsliste...
wegweiser-wellness.de- Tu Dir was Gutes! und cowarcosmetics verlosen wertvolle B...
Erneut beteiligt sich institutioneller Großanleger an fairvesta-Immobilienhandel...
fairvesta bekommt bei Gesellschafterversammlungen 2009 hundertprozentige Zustimm...
Anschrift: Konrad-Adenauer-Str. 15
D-72072 Tübingen
Telefon: +49 7071 3665-0
E-Mail: an Kontakt schreiben
Homepage: http://www.fairvesta.de
Ansprechpartner/in: Herr O. Knoll
Position: Vertriebsbeauftragter

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Tevje Abendroth
Firma: Kosher Communications
Anschrift: Rochusstrasse 10, 53123 Bonn, D
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: +49(0)228 9621030


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung