Home / Startseite
 

 


 

NEWS

 

Auswanderung Deutschland seit der Wiedervereinigung 1990 bis 2010


Die steigende Anzahl von Auswanderern im Gegensatz zu einer sinkenden Anzahl von Einwanderern oder Rückwanderern ergibt eine negative Entwicklung der Bevölkerungszahl


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Gesellschaft / Personalien vom 18.05.11 - 00:05 Uhr:

 

Die Zahl der Auswanderer zeigt u. a. die Zufriedenheit bzw. Unzufriedenheit der Bürger an, wobei die Zahl der Auswanderungswilligen um ein Vielfaches höher liegt. Nicht vergessen sollte man auch, dass sich viele Auswanderer in Deutschland nicht abmelden und so gar nicht mit in die Statistiken einfließen.

 

Entwicklung der Auswanderung

Nach der Wiedervereinigung der beiden Teile Deutschlands stieg die Anzahl der Auswanderer zunächst bis zum Jahr 1994 auf fast 140.000 Deutsche sprunghaft an. Bis kurz nach der Jahrtausendwende war sie dann wieder rückläufig.

Ab dem Jahr 2002 stieg die Abwanderung Deutscher fast kontinuierlich an, bis sie im Jahr 2008 mit 174.759 den bisherigen Höchststand der jährlichen Auswanderung erreicht hatte. 2009 wanderten offiziell 154.989 Deutsche aus und 2010 waren es 141.000, nach der vorläufigen Information des Statistischen Bundesamtes.

Die Rückwanderung Deutscher im gleichen Zeitraum war fast immer geringer. Im Jahr 2010 kehrten beispielsweise 114.712 Deutsche zurück, das waren immerhin 26.288 weniger, als in jenem Jahr ausgewandert sind.

Bei der nichtdeutschen Bevölkerung war in den letzten Jahren ein ähnlicher Trend zu verzeichnen, so dass dadurch die Gesamtbevölkerung Deutschlands abnahm. Eine Ausnahme ist das Jahr 2010, denn hier kamen 683.529 Nichtdeutsche nach Deutschland, während nur 529.606 Nichtdeutsche fortzogen.

Dadurch ergibt sich für 2010 eine positive Gesamtbilanz: Auf insgesamt 670.606 Fortzüge kamen insgesamt 798.241 Zuzüge. Somit ergab sich durch die Wanderungsbewegung ein Plus von 127.635 Einwohnern für Deutschland.

Wohin wurde 2010 ausgewandert

Im Jahr 2010 wanderten offiziell 93.698 Deutsche in ein europäisches Land aus, 21.994 nach Amerika, 14.880 nach Asien, 5.025 nach Afrika, 4.823 nach Ozeanien (inklusive Australien) und 580 in ein unbekanntes Ausland oder zur See.

Die Schweiz war in 2010 wiederum das beliebteste Ziel deutscher Auswanderer (22.034), gefolgt von den USA (12.986). Österreich (10.831) lag in 2010 mal wieder auf Platz 3 vor Polen (9.434).

Auf den weiteren Rängen der Beliebtheitsskala waren das Vereinigtes Königreich (England), Spanien, Frankreich, Türkei, Australien, Niederlande, Kanada, Italien, China, Russische Föderation (Russland), Belgien, Schweden, Norwegen, Thailand, Brasilien und Vereinigte Arabische Emirate.

Aus welchen Ländern kamen in 2010 die meisten Zuzüge

Die meisten Deutschen kehrten aus Polen zurück. Es waren 11.134. Auf den weiteren Plätzen folgten die USA mit 10.406, die Schweiz mit 9.990, Spanien mit 7.932, Österreich mit 6.529, das Vereinigte Königreich mit 6.420 und Frankreich mit 6.122 deutschen Rückwanderern.


Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!

Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Mit elektrobetriebenen Fahrzeugen unabhängig von fossilen Energieträgern werden...
Leipzig 2010: In diesem Jahr wieder zurück auf der Buchmesse!...
Monarchis sponsert Event des Bundesverbandes Polnischer Rat in Deutschland e.V. ...
Michael Oehme: „KfW inzwischen wichtigster Finanzierer erneuerbarer Energien in ...
Experten der International Business Organization stellen Florida vor...
Anfrage nach Klassenfahrten in Deutschland steigt seit den letzten Jahren...
Die Autoglas-Daten, Datenmanagement und Software-Spezialisten ...
Hochkarätige Fachtagungen vermitteln aktuellstes Know-how...
Fasihi GmbH erhält alle Arbeitsplätze im schwierigen Krisenjahr 2009...
Neue Ausstellung: Werke von Petra Gräfin von Hardenberg in der Berliner Zahnarzt...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage: http://www.auswandern-info.com/
Ansprechpartner/in: Jan Harmening
Position: Webmaster

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Jan Harmening
Firma:
Anschrift: San Isidro 103, 1011 Capiata, Paraguay
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 00595981591422


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung