Home / Startseite
Online Kredit Beantragen mit Funding Circle

 


 

NEWS

 

You have mail - Neues Nachrichtensystem für die Wissenscommunity


Neue Diskussionsseiten, Privatnachrichten und automatische Benachrichtigungen bei der Erklärmaschine Twick.it


NEWS-EINTRAG aus der Kategorie Computer / Internet vom 14.07.11 - 13:06 Uhr:

 

 

Die Crowdsourcing-Plattform Twick.it hat neue Funktionen integriert, mit denen die Nutzer untereinander besser kommunizieren können. Neben einer Quasselecke für öffentliche Diskussionen steht der Wissens-Community jetzt eine Flüsterpost für private Nachrichten sowie ein Radar für automatisierte Benachrichtigungen, die individuell eingestellt werden können, zur Verfügung. Mit den neuen Kommunikationskanälen wollen die Webentwickler Sean Kollak und Markus Möller die Community-Bildung der Erklärmaschine optimieren.


Was Facebook und Google können, können wir schon lange, haben sich Sean Kollak und Markus Möller gedacht. Unbeeindruckt von dem Hype um das neue Social Network des weltweit führenden Suchmaschinenanbieters Google haben die beiden Webentwickler eine eigene Kommunikationslösung für die Nutzer der Erklärmaschine twick.it entwickelt. Dabei ist die Kommunikation nur Mittel zum Zweck, wie Sean Kollak betont: „Twick.it wollte nie ein Social Network sein – und wird es auch nie sein. Wer chatten, seinen Freundeskreis vernetzen und News entdecken will, ist bei Facebook, Twitter und Google+ wesentlich besser aufgehoben. Die neuen Funktionen von Twick.it dienen lediglich dazu, den Austausch zwischen den Nutzern zu optimieren.“ Im Fokus der Wissensplattform stehen nach wie vor die maximal 140 Zeichen langen Kurzerklärungen, die von anderen Nutzern bewertet und von der Erklärmaschine automatisch nach semantischen Algorithmen verknüpft werden. Nach und nach entsteht so ein umfassendes soziales Glossar.

Quasselecke statt Timeline

Um sich von den Social Networks aus Amerika abzugrenzen, setzen die Entwickler konsequent auf deutsche Bezeichnungen. Statt Timeline, Direct Messages und Alerts heißt es bei der Erklärmaschine Quasselecke, Flüsterpost und Radar. Markus Möller erklärt: „Durch die Namensgebung weiß jeder sofort, wofür die Funktion gut ist.“ So soll gewährleistet werden, dass die Nutzung der Erklärmaschine möglichst einfach und intuitiv bleibt. Noch ein weiterer Unterschied ist hervorzuheben: Im Gegensatz zu den Nachrichten auf Facebook und Twitter stehen alle Erklärungen von Twick.it unter der Creative Commons-Lizenz und dürfen mit entsprechender Quellennennung weiterverwendet werden. Die Daten können über eine offene Schnittstelle abgezapft werden, um externe Anwendungen zu realisieren.

Erfolg mit externen Anwendungen

Unter anderem Nutzen Blogger und Unternehmen die Erklärungen als ausgelagertes Glossar, aber auch Augmented Reality-Anwendungen, Smartphone-Apps und ein Podcast für Freies Wissen wurden von der Community bereits umgesetzt. In den Wachstumsmärkten mobile Nutzung und Location Based Services sind weitere Anwendungen geplant, bei denen sich die 140 Zeichen-Erklärungen der Wissens-Community sinnvoll einsetzen lassen. Dazu Sean Kollak: „Alle reden vom Semantic Web – wir bauen es. Mit den von Menschen formulierten und bewerteten Erklärungen verfügt Twick.it über eine ungemein wertvolle Ressource – Wissen in seiner kompaktesten Form.“ Aktuelle Informationen zu den laufenden Projekten und Plänen der Crowdsourcing-Plattform werden regelmäßig im Corporate Blog unter twick.it/blog präsentiert und mit den Nutzern diskutiert.

Die Verantwortung und rechtliche Belangbarkeit dieses Artikels liegt ausschließlich beim unten genannten Redakteur!
Diesen Artikel kommentieren und/oder bewerten


weitere Kommentare anzeigen

 


Kontaktangaben zu diesem News-Artikel:   Ähnliche News:
Firma: Gigtopia - das Eventnetzwerk. Treffpunkt für Künstler, Eventdienstleister und Ve...
Neues Kursprogramm, neues Glück: Volkshochschule Moosburg startet neue Homepage...
Erfolgreiches Kundenmanagement im Unternehmen ist ein zentraler Erfolgsfaktor...
Neues Trekking durch die Sierra Nevada, Tour auf dem GR7 in das höchste Dorf Spa...
Trans Canada Touristik TCT: Neues Reisetool für Kanada-Urlauber...
Kostenloser E-Mail-Guide für E-Mail-Marketing-Nutzer:...
Elektronischer Rechnungsempfang mit neuer Lösung der WMD Vertrieb GmbH ...
Neues Online Buchungsportal für Mecklenburg Vorpommern ist Online! www.TravelG...
Neues regionales Jobportal: Hamburger Jobs für Hamburger Arbeitnehmer...
Neues Produkt von der GameArt Studio GmbH online. Das Spiel heißt Tagoria ist ei...
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Homepage:
Ansprechpartner/in:
Position:

Angaben zum verantwortlichen Redakteur:
Name: Sean Kollak
Firma: Twick.it die Erklärmaschine
Anschrift: Hohler Weg 1, 57072 Siegen, Deutschland
E-Mail: an Redakteur schreiben
Telefon: 0271 8905440


Kategorien: Banken / Finanzen | Beruf / Bildung | Bücher / Literatur | Computer / Internet | Freizeit / Spiel / Hobby | Gesellschaft / Personalien | Gesundheit / Medizin | Grundstücke / Immobilien | Handwerk / Bau | Industrie / Handel | Kunst / Kultur | Marketing / Werbung | Medien / Zeitungen | Nachrichten / Telekommunikation | Politik | Produkte / Innovationen | Recht / Gesetz | Reisen / Verkehr / Unterkünfte | Show / Unterhaltung | Software / Technik | Sonstiges | Sport / Wettkampf | Umwelt / Energie | Vereine / Verbände | Wirtschaft / Gewerbe | Wissenschaft / Forschung